Vollgepackter Bollerwagen

Anzeige
Laura Fuchs (27) gewann mit ihrer tollen Geschichte den Bollerwagen für ihren Lebensgefährten Tony Böhm (31), den Witten aktuell verlost hatte. Foto (12): Barbara Zabka
 
Hier freuen sich die Gewinner der gemeinsamen Verlosung von Edeka Hasler und Witten aktuell.
Edeka und Witten aktuell verlosten "Rund-um-sorglos-Pakete" zum Vatertag. Die Gewinner freuten sich.

Vier beladene Bollerwagen fanden pünktlich zum Vatertag einen neuen Besitzer. Witten aktuell und Edeka Hasler wollten vier Vätern den traditionellen Ausflug ins "Blaue" etwas erleichtern und starteten gemeinsam eine Verlosungsaktion.

Von Barbara Zabka

Stockum. Am Tag vor dem väterlichen Festtag schnurrte vor Edeka an der Pferdebachstraße unermüdlich das Glücksrad für Jung und Alt. Denn jeder konnte gewinnen. Und interessante Dinge waren dabei - Konzertkarten, Kaffeemaschinen, Fußballbücher, Biergläser, Kaffeetassen oder Sonnenbrillen. Anfangs wollten die Stockumer nicht so recht "anbeißen".
Unentwegt luden die beiden Mitarbeiterinnen von Witten aktuell, Nuray Icli und Frauke Lorenz, zum Gewinnen am rotweißen Glücksrad ein. Doch irgendwann sprang der Funke über. Bei den Rubbellosen für die Bollerwagen herrschte auch bald großes Gedränge. Nett sahen sie aus, die kleinen Wägelchen, und gut gefüllt obendrein. Ein Kasten Fiege-Pils, eine Kühlbox, ein Sitzkissen und Chips. Was braucht man mehr für einen gelungenen Ausflug zum Vatertag? Die Glückstrommel füllte sich rasch. Pünktlich um 17 Uhr war es so weit. "Wer möchte noch Lose, wer möchte noch Lose?", rief Glücksfee Vanessa Hasler.
Kundenberaterin Nuray Icli griff in die "Lostrommel" und zog die Bollerwagen-Glückspilze unter großem Jubel aller Anwesenden. Denn, um den Bollerwagen nach Hause zu ziehen, war neben einer Portion Glück auch die Anwesenheit eine Bedingung. Grund zum Jubeln hatten Jutta Welschoff (72) und Susanne Kersten (51). Beide hatten die Lose für ihre Söhne abgegeben und mit einem Gewinn auch gar nicht gerechnet.
Bei Welschoff kommt das Gefährt nach dem Einsatz in die Garage. "Und dann wird jährlich entschieden, wer von meinen beiden Jungs damit losziehen darf", schmunzelte Mutter Jutta. Auch Susanne Kersten sieht das ganz entspannt. "Solch ein Wägelchen ist optimal für einen Familienausflug mit Kind und Kegel. Nicht nur am Vatertag. Da brauchen wir nämlich nichts mehr durch die Gegend zu schleppen", meinte sie augenzwinkernd.
Freudensprünge machten Sascha und Gabi Ziebell, als ihre Losnummer gezogen wurde. Sie nutzten das neue Gefährt am Vatertag gleich für einen Familienausflug. Ziel war der wunderbare Biergarten bei "Tante Amanda". "Dort können Amalie und Simon ganz toll mit anderen Kindern spielen. Und wenn sie dann zu müde sind, setzen wir sie in den Wagen und ziehen sie nach Hause", so der stolze Papa.
Ganz entspannt kamen die beiden Gewinner des Preisausschreibens von Witten aktuell zur Preisverleihung. Tony Böhm (31) und Laura Fuchs (27) stammen aus Kaiserslautern und wohnen noch nicht allzu lange in der Ruhrstadt. Laura liest regelmäßig unsere Zeitung und wollte für ihren Tony den Bollerwagen gewinnen. "Das war eine große Überraschung", sagten beide unisono. "Denn wir haben noch nie etwas gewonnen." Am Himmelfahrtstag ist Tony mit seinen "Kumpels" aus der alten Heimat und dem neuen Bollerwagen allerdings allein losgezogen. Ein zweiter Kasten Bier wurde geladen und dann ging es gemütlich immer an der Ruhr entlang. Witten-aktuell-Mitarbeiterin Nuray Icli verteilt die Glücksrad-Preise. Laura Fuchs (27) gewann mit ihrer tollen Geschichte den Bollerwagen für ihren Lebensgefährten Tony Böhm (31), den Witten aktuell verlost hatte. Foto: Barbara Zabka
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.