Gute Laune Radtour durch Witten

Anzeige
Von der Wiesenstraße geht es auf die Ruhrstraße
Witten: Hauptbahnhof |

Critical Mass in Aktion

Am 11. Mai trafen sich gut 100 Radler*innen am Hauptbahnhof zur zweiten Critical Mass Tour. Menschen mit unterschiedlichsten Rädern beteiligten sich, darunter zahlreiche Lastenfahrräder mit Musikanlagen. So ging es bei sonnigem Wetter mit fröhlicher Musik und guter Stimmung los. Vom Bahnhof durch das Wiesenviertel und die Innenstadt auf die Pferdebachstraße wälzte sich ein ca. 400 m langer Konvoi von Fahrradfahrer*innen.

Demonstriert wurde Lebensfreude und der Spaß am Radfahren. Dies traf auch weitgehend bei den anderen Verkehrsteilnehmer*innen , ob zu Fuß oder mit dem Auto, auf eine positive Resonanz. Die gute Stimmung zum Beginn des Wochenendes wirkt ansteckend. Trotzdem ist das Ziel, für den Radverkehr und bessere Radverkehrsverbindungen zu werben, ein ernsthaftes Anliegen, das freundlich und überzeugend vermittelt wurde.

„Wir wollen auf die schlechte Situation der Fahrradfahrer in Witten aufmerksam machen. Deswegen veranstalten wir eine Fahrradtour entlang der Hauptstraßen durch die Wittener Innenstadt“, heißt es im Aufruf zur Critical Mass auf Facebook. Critical Mass ist eine überparteiliche Aktionsform für besseren Radverkehr. Grüne Mitglieder haben sich auch betieligt.

Dort findet man aktuelle Informationen unter Critical Mass Witten. Für den 2. Freitag im Juni (8. Juni) um 17.00 Uhr wird eine Neuauflage/Fortsetzung geplant.außerdem findet im Ruhrgebiet unter Beteiligung der Stadt Witten vom 2. bis 22. Juni das Stadtradeln. Auch heir kann man sich für den Radverkehr einsetzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.