Vollsperrung der Ardeystraße

Anzeige
(Foto: Archiv)

Nach der Winterpause setzt die Firma Eurovia Teerbau GmbH in der kommenden Woche die Arbeiten zur Deckenerneuerung im Zuge der L 625 in Witten fort.

Ab Montag, 03. April, 7 Uhr ist die Ardeystraße für voraussichtlich zwei Wochen zwischen Malinitzer Weg und Herdecker Straße voll für den Verkehr gesperrt. Hier wird die schadhafte Fahrbahndecke abgefräst und durch einen Neueinbau ersetzt.

Wegen zu geringer Fahrbahnbreite können diese Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen. Eine großräumige Umleitungsbeschilderung „U5“ über Herdecke / Hagen / Wetter / Witten ist ausgeschildert. Der Linienverkehr kann den Baubereich passieren. Die Anwohner in der Baustrecke können ihre Grundstücke erreichen, werden aber gebeten, die Beschilderung zu beachten.

Den Auftrag zur Durchführung der Arbeiten hat die Firma Teerbau GmbH aus Bottrop erhalten. Das Land Nordrhein-Westfalen investiert rund 424 Tausend Euro in die Deckenerneuerung auf der Wittener Straße.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.