Die Deutsche Rheuma-Liga ist eine wichtige Hilfe für Betroffene

meint Barbara Markus, Mitglied im Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft Arnsberg-Sundern, Vorstandsmitglied der Deutschen Rheuma-Liga NW e.V. und Bundeselternsprecherin.
Rheuma kommt aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich einen ziehenden, reißenden Schmerz. Heute verstehen wir darunter alle Krankheiten im Bereich des Bewegungsapparates (z.B. Gelenke, Gelenkkapseln, Knochen, Muskulatur oder Sehnen), die nicht durch eine Verletzung oder durch tumoröse Veränderungen hervorgerufen worden sind. "Rheuma" ist damit keine Diagnose im engeren Sinne, auch keine einheitliche Krankheit. Vielmehr fallen unter den Oberbegriff "Rheuma" etwa 400 einzelne Erkrankungen, die sich zum Teil ähneln, die aber zum Teil auch völlig unterschiedlich sind, in ihrer Ursache, der Art ihrer Symptome, aber auch in ihrem Verlauf, in ihrer Behandlung und in ihren Folgen.
Frage: Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Deutsche Rheuma-Liga NRW“?
Antwort: Die Deutsche Rheuma-Liga NRW ist kompetenter Ansprechpartner für rheumabetroffene Menschen, ihre Angehörigen und Interessierte. Sie versteht sich als Hilfs- und Selbsthilfegemeinschaft und ist mit über 48.000 Mitgliedern eine starke Interessenvertretung für Rheumabetroffene (Erwachsene und Kinder).
Dabei ist sie flächendeckend in landesweit 98 Arbeitsgemeinsschaften vor Ort tätig.
Frage: Welche Hilfen bietet die Liga an?
Antwort: Unsere Angebote in den Arbeitsgemeinschaften vor Ort sind die Einzelberatung durch kompetente, geschulte Ehrenamtliche. Sowie Arzt–/ und Fachvorträge, Diagnose- und altersspezifische Gesprächskreise zum Austausch mit anderen Betroffenen, Funktionstraining (Wasser – und Trockengymnastik), ergänzende Bewegungsangebote für Rheumabetroffene, Schmerzbewältigungskurse, Besuchsdienste für hausgebundene und schwerstbetroffene Rheumakranke, Gesellige Veranstaltungen, Freizeitaktivitäten wie Tanz-, Wander- oder Kreativgruppen. Landesweit kommen noch weitere Angebote dazu. Frage: Wer kann die Hilfen in Anspruch nehmen und welche Kosten entstehen dabei? Antwort: Beratung, Informationen, die Teilnahme an dem Seminarangebot erfolgt gegen Kostenbeteiligung. Das kassenfinanzierte Funktionstraining kann jeder bekommen. Die darüber hinaus gehenden Angebote stehen nur Mitgliedern zur Verfügung. Die Mitgliedschaft kostet 33 € p. J.. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre können kostenfrei Mitglied werden. Auch wenn einige Angebote ohne Mitgliedschaft zur Verfügung stehen, sollte berücksichtigt werden, dass die Arbeit vor Ort durch Ehrenamtliche – also ohne Bezahlung – geleistet wird.
Frage: Wo ist die nächste Anlaufstelle und wie ist diese erreichbar?
Antwort: Die Arbeitsgemeinschaft Arnsberg-Sundern der Deutschen Rheuma-Liga NW e.V. ist in der Blumenstr. 10, 59755 Arnsberg-Neheim zu finden und unter der Tel.-Nr. 02932- 63 99 44 telefonisch erreichbar. Sprechtage sind jeden 2. Dienstag im Monat von 17 bis 18 Uhr. Darüber hinaus ist ein Anrufbeantworter geschaltet, der regelmäßig abgehört wird.
Die Fragen stellte Wolfgang Rochna

Autor:

Wolfgang Rochna aus Arnsberg-Neheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen