Herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum bei Balve
Ein Festival der Sinne

Die herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum startet am 1. Oktober.
  • Die herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum startet am 1. Oktober.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Es sind nur noch wenige Tage, bis die siebte herbstliche Landpartie auf der idyllischen Anlage von Schloss Wocklum bei Balve am Donnerstag, den 1. Oktober, für vier Tage bis zum Sonntag, den 4. Oktober, ihre Tore öffnet. Die Genehmigung für die Gartenmesse wurde von der Stadt Balve erst am 21. September erteilt.

Wegen der Corona-Krise sind laut Veranstalter folgende Regeln beim Besuch der Landpartie zu beachten: Alle Besucher müssen sich vor dem Zutritt zu der Gartenmesse auf einem Kontaktformular registrieren, das auf der Website www.landpartie-schloss-wocklum.de heruntergeladen, aber auch noch vor dem Zugang zur Landpartie ausgefüllt werden kann.
Im Ein- und Ausgangsbereich gilt ebenso wie an den Ständen eine Maskenpflicht. „Auf das Abstandsgebot von 1,5 Metern zu fremden Personen ist zu achten“, heißt es in einer Pressemitteilung des Veranstalters. Über die Website können Tickets auch online erworben werden.

Tickets an der Tageskasse

Eintrittskarten für die herbstliche Landpartie auf Schloss Wocklum bei Balve von Donnerstag bis Sonntag, 1. bis den 4. Oktober, gibt es nicht nur online über die Website www.landpartie-schloss-wocklum.de, sondern auch direkt an der Tageskasse. Darauf weist der Veranstalter Rainer Timpe aufgrund zahlreicher Anfragen hin. Und am Donnerstag gibt es als besonderes Bonbon das Paar-Ticket zum Preis von zehn Euro.
120 Landpartie-Aussteller werden trotz der Corona-Krise mitten im Indian Summer auf über 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche besonders Schönes und Nützliches für Haus, Garten, Freizeit und Lebensart zeigen. Abgestimmt auf die Jahreszeit werden dies vor allem praktische und kleidsame Produkte für Herbst und Winter sein: Warme Stiefel, wärmende Schals, attraktive Pullover, schützende Hüte, Mode und Schmuck, Kamine und Öfen, Kräuter und Öle. Was die Landpartien nach dem Urteil von Besuchern aber besonders auszeichnet, „ist der besondere Mix aus Shopping im Grünen und Erholung für die Seele, weil man sich hier vom Stress des Alltags bestens entspannen kann“.

Horus-Falknerei neu dabei

Nachdem die niederländische Gänsekapelle mit ihren flotten Tambourmajoren corona-bedingt absagen musste, hat der Veranstalter kurzfristig noch die Horus-Falknerei für die Landpartie verpflichten können. Drei Darsteller in mittelalterlichen Kostümen werden mit ihren prachtvollen Vögeln auf der Veranstaltung und in dem ganztägigen Falkner-Lager für aufregende Momente und viele Fotomöglichkeiten sorgen.Zeitlose Musik bietet zudem das Duo Elo’s mit Geige und Gitarre. Und natürlich gibt es ein umfangreiches aus der Region stammendes kulinarisches Angebot, aber auch hervorragende Weine von bekannten Weingütern und ausgezeichneten Winzern.
So werden rund um Schloss Wocklum mitten in der Corona-Krise wieder Vielfalt und Vielseitigkeit herrschen, wenn es darum geht, auf der Landpartie Neues für das Haus oder die Freizeitgestaltung zu entdecken, Unbekanntes zu kosten, Seltenes zu bestaunen und Ideen für die dunkle Jahreszeit oder ein überraschendes Weihnachtsgeschenk mit nach Hause zu nehmen. „Eines garantieren wir unseren Besuchern“, verspricht Timpe, „wir werden alle Corona-bedingten Auflagen so schonend wie möglich durchführen, damit auch diese Landpartie zu einem Festival der Sinne wird.“

Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen