Balve - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

„Die digitale Kontaktnachverfolgung muss auch im Märkischen Kreis zum Einsatz kommen", sagt Landrat Marco Voge.  Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Luca-App
Grundstein für digitale Kontaktnachverfolgung gelegt

Märkischer Kreis. Das Gesundheitsamt kann ab sofort auf die Daten der Luca-App zugreifen und sie für die Kontaktnachverfolgung im Märkischen Kreis nutzen. Die Kreisverwaltung bleibt weiter anbieteroffen. Der Märkische Kreis hatte bereits am 11. März verkündet, auf Apps zur Kontaktnachverfolgung zu setzen und die Einführung der Luca-App auf den Weg zu bringen. Jetzt steht fest: Das Gesundheitsamt kann ab sofort auf die Daten zugreifen und sie entsprechend in der Kontaktnachverfolgung nutzen....

  • Iserlohn
  • 15.04.21
  • 1
Homeschooling wird die Familien im Kreis begleite bis die 7-Tages-Inzidenz dauerhaft unter 200 fällt. Foto: Dunja Vogel (LK)

Weiter Distanzunterricht an Schulen im Kreis
Entscheidung des Landes wird umgesetzt

Märkischer Kreis. Der Märkische Kreis steht auch in Bezug auf die Schulen im engen Austausch mit dem Land. Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen hat sich der Kreis frühzeitig dafür eingesetzt, den Distanzunterricht fortzusetzen. Das NRW-Schulministerium hat am Mittwoch entschieden, dass im Kreis der Distanzunterricht fortgeführt wird. Der Märkische Kreis begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, den Distanzunterricht an Schulen in Kreisen mit einer Inzidenz über 200 in der kommenden...

  • Iserlohn
  • 15.04.21
„Es ist ein wichtiges und gutes Signal, dass die Politik den Fehler erkannt und frühzeitig abgestellt hat", erklärte SIHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Ralf Geruschkat.

Wirtschaft im Märkischen Südwestfalen erleichtert
"Oster-Ruhetage" sind vom Tisch

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) zeigt sich erleichtert angesichts der Rücknahme der angekündigten „Oster-Ruhe“ am Gründonnerstag und Karsamstag. So würden nun insbesondere Lieferengpässe, Abreißen von Lieferketten, hohe Kosten in ohnehin belasteten Unternehmen, Gedränge in den Supermärkten in den Tagen vor Ostern und viele andere unverhältnismäßige Konsequenzen vermieden. „Es ist ein wichtiges und gutes Signal, dass die Politik den Fehler erkannt und frühzeitig...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.03.21

Bürger können sich für Dialogforum bewerben
Mitreden beim A46-Ausbau

BALVE. FRÖNDENBERG. Das Dialogforum wächst! Durch die Erweiterung des Untersuchungsraums können sich jetzt auch Bürger aus Balve und Fröndenberg aktiv in den Planungsdialog rund um den Ausbau der A46/B7 einbringen. Im Dialogforum treffen sich Vertreter verschiedener Gruppen und Institutionen, die die Region möglichst gut repräsentieren. Dazu gehören auch zufällig ausgeloste unabhängige Bürger. Das Dialogforum ist die zentrale Beteiligungsplattform des Projekts und tagt mehrfach im Jahr. „Das...

  • Balve
  • 19.03.21
Wickedes Bürgermeister Martin Michalzik: "Wir werden vor Ort alles tun, dass rasch zu organisieren, soweit es in unserer Zuständigkeit und Reichweite liegt – und zeitnah die Bürgerinnen und Bürger weiter informieren.“

Umsetzung der Corona-Beschlüssen in Wickede (Ruhr)
Schwierige örtliche Praxis

Auch für die Gemeindeverwaltung werfen die neuen Corona-Beschlüsse viele Fragen auf. Am Wochenende treffen sich die zuständigen Mitarbeiter im Ordnungsamt, um die praktische Anwendung vorzubereiten. Für Bürgermeister und Ordnungsamtsleiter im Kreis Soest sind die neuen Regeln, Impfaktionen und Testungen zentrale Themen von Telefonkonferenzen diesen Freitag sowie am kommenden Montag und Dienstag. Die Matrix der Berliner Beschlüsse mit Regelungsstufen, die regional unterschiedlichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.03.21
Auch in der Kita St. Blasius in Balve hat sich die Anzahl der Kinder durch die generelle Öffnung seit Wochenbeginn verdoppelt.

Menden, Balve und Fröndenberg
Anzahl der Kinder in katholischen Kitas seit Wochenbeginn verdoppelt

Geschlossen waren die Kitas in Nordrhein-Westfalen in den vergangenen Wochen nicht, aber es galt der Appell des Familienministeriums, Kinder möglichst zu Hause zu betreuen. Seit Montag, 22. Februar, sind alle Kinder wieder in den Kitas willkommen. In Menden, Balve und Fröndenberg macht sich das mit einem sprunghaften Anstieg bemerkbar. Von Vera Demuth "Die Anzahl der Kinder in den Kitas ist sehr unterschiedlich, aber sie hat seit Wochenbeginn deutlich zugenommen", erklärt Martina Kuhlmann,...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.21
Mitglieder des THW Balve nehmen die Lagercontainer in Augenschein.

"Neue Unterkunft"
Standort des Technischen Hilfswerks in Balve wird saniert

Noch in diesem Jahr sollen die Helfer des Technischen Hilfswerks (THW) Ortsverband Balve, wenn alles gut geht, eine „neue Unterkunft“ erhalten. Standort ist nach wie vor in der Straße Glärbach in Balve. Die bereits seid mehreren Jahren laufende Planung kommt nun zur Umsetzung, teilt der OV Balve mit. Der Eigentümer hat sich bereit erklärt, das Gebäude auf den aktuellen Stand zu bringen. Die in die Jahre gekommene Unterkunft entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen an den Platzbedarf für...

  • Balve
  • 22.02.21
Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt.

Sozialausschuss tagt
200 Millionen Euro für soziale Leistungen im Märkischen Kreis

Soziale Leistungen bilden mit ca. 200 Millionen Euro den mit Abstand größten Posten im Etat des Märkischen Kreises. 6,5 Millionen Euro kommen noch für Gesundheitsdienste hinzu. Die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales beschlossen beide Haushaltsposten bei drei Enthaltungen. Der Haushaltsplanentwurf 2021 hat die Mitglieder im Ausschuss für Gesundheit und Soziales in deren jüngsten Sitzung beschäftigt. Für soziale Leistungen sind in diesem Jahr insgesamt 198 Millionen Euro, für...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.02.21

"Mit einem blauen Auge davongekommen"
Stabiler Arbeitsmarkt trotz Corona-Pandemie

Der Arbeitsmarkt im Märkischen Kreis bleibt trotz der Corona-Pandemie stabil. Das betonte Volker Riecke, Geschäftsführer des Jobcenters Märkischer Kreis, im Ausschuss für Soziales und Gesundheit. „Sehr erfreulich“ sei die vergleichsweise unterdurchschnittliche Arbeitslosigkeit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. In der Sitzung des Ausschusses für Gesundheit und Soziales hat Volker Riecke den robusten Arbeitsmarkt im Kreis aufgezeigt. Der Geschäftsführer des Jobcenters Märkischer Kreis...

  • Iserlohn
  • 18.02.21
Ab Montag geht es wieder in die Schule, der Präsenzunterricht startet.

Märkischer Kreis
Berufskollegs und Förderschulen starten mit Präsenzunterricht

Die Berufskollegs und Förderschulen in Trägerschaft des Märkischen Kreises bereiten sich auf den Präsenzunterricht ab Montag vor. Das erfuhren die Mitglieder des Schul- und Sportausschusses in ihrer jüngsten Sitzung. Es war die erste Zusammenkunft der Schulpolitiker aus dem Kreis in der neuen Wahlperiode. Dabei gab es auch Lob für die Verwaltung. „Der Kreis war einer der ersten Schulträger dieser Größenordnung, der die Schulen mit digitalen Endgeräten ausgestattet hat“, dankte Ursula...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.02.21
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Das leerstehende Gebäude im Industriegebiet Dröschede soll umgebaut werden.

Corona-Update
Corona-Impfzentrum entsteht in Iserlohn-Dröschede

Im Märkischen Kreis wird es zwei Corona-Impfzentren geben: in Lüdenscheid und in Iserlohn. In der Waldstadt soll das leerstehende Gebäude von Kottmann/Unisan im Gewerbegebiet Dröschede dafür genutzt werden, teilte Landrat Voge am Montagabend mit. Die Lage sei ideal, praktisch direkt an der Autobahnausfahrt gelegen und somit für die Bürger im Nordkreis gut zu erreichen. Außerdem verfügt das Gelände über ausreichend Parkplätze. Weitere Details wird der Kreis in Kürze mitteilen.

  • Iserlohn
  • 08.12.20
Wegen Corona geschlossen: Die Gastronomie zählt zu den am stärksten von der Pandemie betroffenen Branchen.

Lockdown im Gastgewerbe
NGG: „Köchinnen und Kellner nicht im Regen stehen lassen“

Corona-Schutzschirm für Beschäftigte im Hotel- und Gaststättengewerbe im Märkischen Kreis gefordert: Der Lockdown für die Branche trifft nicht nur die rund 510 Unternehmen mit voller Wucht, sondern bringt auch die 4.300 Arbeitnehmer in existentielle Nöte, warnt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Köchinnen, Kellner und Hotelangestellte haben seit dem Frühjahr mit massiven finanziellen Einbußen durch die Kurzarbeit zu kämpfen. Wegen der meist niedrigen Löhne im Gastgewerbe und...

  • Iserlohn
  • 04.12.20
Unterstützen die verstärkte Schülerbeförderung im Märkischen Kreis (v.l.): MVG-Aufsichtsratsvorsitzender Karsten Meininghaus, Landtagsabgeordneter Thorsten Schick, Landtagsabgeordnete Angela Freimuth, Landrat Marco Voge, Wolfgang Rothstein, Stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der MVG, Markus Bruch, beim Kreis zuständig für die Organisation und Finanzierung des ÖPNV, sowie MVG-Prokurist Stefan Janning.

13 weitere Reisebusse im Märkischen Kreis
Schülerverkehr wird entzerrt

(pmk) Der Märkische Kreis unterstützt dabei, den Schülerverkehr zu entzerren. In der ersten Dezemberhälfte werden 13 zusätzliche Reisebusse sowie weitere Kleinbusse zur Verfügung stehen. „Ziel ist, das Infektionsrisiko spürbar zu senken“, sagt Landrat Marco Voge. Der Märkische Kreis hat sich auf den Weg gemacht, den Schülerverkehr – insbesondere in den Stoßzeiten – zu entlasten. Das berichtet der Landrat des Märkischen Kreises während eines Ortstermins beim Omnibusunternehmen Bösert in Altena....

  • Iserlohn
  • 01.12.20
  • 1
  • 1
Viel Platz ist bei den Ratssitzungen in der Mendener Wilhelmshöhe.

Ratssitzung in Mendener Wilhelmshöhe
Antrittsrede von Schröder auf Youtube

Am 3. November wird der neu gewählte Rat der Stadt Menden zum ersten Mal tagen. Aufgrund der Corona-Pandemie und der aktuell geltenden Einschränkungen ist für diese Sitzung auch die Zahl der Besuche begrenzt. Die Plätze im Zuschauerbereich der Wilhelmshöhe sind bereits alle vergeben. Deshalb wird der letzte Tagesordnungspunkt, die Antrittsrede des neuen Bürgermeisters Dr. Roland Schröder, live im Internet übertragen und im Anschluss auch weiter abrufbar sein. Als Beginn dieser Übertragung über...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.11.20
Der „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ (kurz SAE) wird in Menden ab sofort häufiger zusammenkommen.

Stadtverwaltung Menden reagiert auf Coronasituation
Stab für außergewöhnliche Ereignisse

Der Märkische Kreis ist zum Risikogebiet erklärt worden und nicht nur kreisweit, sondern auch in Menden steigen die Zahlen der Infizierten, Erkrankten und Kontaktpersonen unter Quarantäne drastisch und schnell an. Erste Maßnahmen zur Eindämmung des Virus‘ wurden getroffen. Die Mendener Stadtverwaltung wird aber auch in den kommenden Tagen, Wochen und Monaten mit besonderer Aufmerksamkeit über das Geschehen und die Entwicklungen wachen. So wird der „Stab für außergewöhnliche Ereignisse“ (kurz...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.10.20
Der Förderantrag für den Umbau des Bürgersaalgebäudes wurde fristgemäß bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht..

Für das Bürgersaalgebäude in Menden
Hoffen auf Fördermittel

Der Förderantrag für den Umbau des Bürgersaalgebäudes sind eingereicht. Fristgerecht wurden alle notwendigen Unterlagen der Bezirksregierung Arnsberg übergeben und somit ein Antrag auf die notwendigen Fördergelder gestellt. Bis zu diesem Punkt liegt hinter allen Beteiligten ein wahrer Marathon, Schlusssprint inklusive. Denn der Zeitplan, um alles Notwendige zu veranlassen, war mehr als sportlich und knapp. Daher möchte die Stadtverwaltung auch hier noch einmal betonen und Dank sagen, da dieses...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.10.20
Sabina Müller beim Ortsteilspaziergang in Ostbüren.

Stadtspiegel-Interview mit Sabina Müller
Die neue Rathauschefin in Fröndenberg

Bei der Stichwahl um den Bürgermeisterposten in Fröndenberg Ruhr setzte sich die SPD-Kandidatin Sabina Müller deutlich durch. Sie erreichte 60,09 Prozent der Stimmen und setzte sich damit gegen den Ersten Beigeordneten Heinz Günter Freck (CDU, FDP) durch, für den 39,91 Prozent stimmten. Im Interview mit dem Stadtspiegel spricht die neue Bürgermeisterin, die die Nachfolge von Friedrich-Wilhelm Rebbe antritt, über die Gefühle am Wahlabend, ihre ersten Pläne und vieles mehr. Stadtspiegel: Was war...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.10.20
Mendens neuer Bürgermeister Dr. Roland Schröder mit Yvonne Deponte,  Sarah Linnhoff, Johanna Tolksdorf und Joshua Kipper vom Wahlkampfteam.

Stadtspiegel-Interview mit Dr. Roland Schröder
Der neue Rathauschef in Menden

Dr. Roland Schröder wird neuer Bürgermeister der Stadt Menden. In der Stichwahl setzte sich der parteilose Kandidat mit 74,52 Prozent gegen den Ersten Beigeordneten Sebastian Arlt (CDU) durch. Im Interview mit dem Stadtspiegel spricht der neue Rathauschef, der die Nachfolge von Martin Wächter antritt, über die Gefühle am Wahlabend, die ersten Pläne und vieles mehr.[/text_ohne] Stadtspiegel: Was war das, unmittelbar nachdem der Einzug ins Rathaus feststand, für ein Gefühl? Dr. Roland Schröder:...

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.20
  • 1
Auf dem Foto gratuliert Michael Makiolla gratuliert seinem Nachfolger Mario Löhr (r.).

Stichwahlen im Kreis Unna
Mario Löhr wird neuer Landrat

Die Entscheidung fiel am Sonntag gegen 20 Uhr und war eindeutig: Mario Löhr wird neuer Landrat des Kreises Unna. Der SPD-Politiker erhielt bei der Stichwahl 61,94 Prozent der Stimmen. Sein Mitbewerber, Marco Morten Pufke (CDU), vereinigte 38,06 Prozent der Stimmen auf sich. Die Wahlbeteiligung lag bei 31,99 Prozent. Mario Löhr ist bisher Bürgermeister der Stadt Selm. Er tritt nun die Nachfolge von Michael Makiolla an, der nach 16 Jahren nicht mehr kandidiert hatte. Daten und Fakten rund um die...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.09.20
Marco Voge und Ehefrau Pamela freuen sich nach der gewonnenen Landrats-Stichwahl.

Stichwahl im Märkischen Kreis
Marco Voge wird neuer Landrat

Die Stichwahlen sind gelaufen. Marco Voge wird neuer Landrat im Märkischen Kreis und damit Nachfolger von Thomas Gemke, der sich nicht erneut zur Wahl gestellt hatte. Der Christdemokrat aus Balve setzte sich bei der Stichwahl deutlich gegen seinen Mitbewerber Volker Schmidt von der SPD durch. Voge erhielt nach vorläufigem Endergebnis 56,36 Prozent der abgegebenen Stimmen, für Volker Schmidt votierten 43,64 Prozent. "Ich freue mich über das tolle Ergebnis. Landrat wird man nicht alleine. Ein...

  • Balve
  • 28.09.20
Minister Laumann informierte sich über die Ausbildung im  Lhoist-Werk Hönnetal

Thema Ausbildung stand im Mittelpunkt
Minister Laumann besucht Lhoist-Werk Hönnetal

Auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten und Landratskanditaten Marco Voge besuchte Karl-Josef Laumann, NRW-Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales mit einer Delegation der CDU-Menden das Ausbildungszentrum im Lhoist-Werk Hönnetal. Der Minister kam mit Auszubildenden ins Gespräch und informierte sich kurzerhand über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im zweitgrößten Kalkwerk von Lhoist Germany. Thomas Perterer, Vice President Operations bei Lhoist Germany, begrüßte die Gäste...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.09.20
NRW-Innenminister Herbert Reul auf dem Weg in die Schützenhalle in Menden-Hüingsen.

NRW-Innenminister Herbert Reul besucht Menden
Lob für die Rettungskräfte

NRW-Innenminister Herbert Reul hat vor Polizei- und Rettungskräften in Menden betont, dass die landratsgeführten Kreispolizeibehörden in Nordrhein-Westfalen bleiben sollen – und damit auch im Märkischen Kreis. „Und als Leiter der Kreispolizeibehörde braucht man jemanden, auf den man sich verlassen kann: Auf Marco Voge ist Verlass“, sagte Reul unter anhaltendem Applaus der knapp 80 Teilnehmer an der Schützenhalle in Hüingsen. Der Innenminister aus Nordrhein-Westfalen war auf Einladung des...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.09.20
  • 1
Mit einer Aktion in der Waldemei zwischen Hemer und Menden präsentierte die Gruppeninitiative gegen den Bau der A46 (GigA46) ihr neues Logo Ende Mai.

Weiter Widerstand gegen Autubahnausbau
Gig A 46: Film über Gruppensymbol

Das Symbol der Gruppeninitiative gegen den Bau der A46 – Für eine Region ohne Autobahn (GigA46) hat einen eigenen Film. Unter der Überschrift „Eine Mach- und Sachgeschichte“ zeigt der Film, was das Klima- und Umweltkreuz (KUK) zu bedeuten hat und wie man es ganz unterschiedlich selbst basteln kann. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf, das Kreuz als Zeichen für eine Region ohne eine Autobahn A46 überall sichtbar zu machen: Im Garten, an der Haustür, im Fenster, am Fahrrad …..die Möglichkeiten...

  • 16.09.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.