Balve - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Eigene Fotocollage zum Thema: Marco Voge (CDU) postet aus Balver Ratssitzung für sein Facebookprofil und kassiert Rüge

Rüge für Marco Voge
Landratskandidat kennt die Geschäftsordnung nicht

Marco Voge (CDU) ist wegen Verstoßes gegen die Geschäftsordnung vom Balver Bürgermeister Hubertus Mühling gerügt worden. Er hatte für seinen Facebook-Account ein Foto aus der Ratssitzung am 13. Mai 2020 geschossen. Klingt nach einer Lappalie, ist aber eher ein Skandal Denn Marco Voge will Landrat werden, also oberster Behördenleiter und quasi der Bürgermeister vom Märkischen Kreis. Zu dessen Aufgaben gehört es, die Geschäftsordnung zu kennen. Als potentieller Landrat hat er erst recht eine...

  • Balve
  • 27.05.20
Der heimische Landtagsabgeordnete Marco Voge.

500.000 Euro für Neugestaltung der Ortsmitte
Geldsegen für Balve-Garbeck

Das Dorferneuerungsprogramm 2020 liegt vor: Insgesamt 270 Ideen werden in 133 Dörfern, Gemeinden und Städten bewilligt. Darunter fallen auch 500.000 Euro für die Neugestaltung der Ortsmitte Garbeck mit einem Bachlauf. Der heimische Landtagsabgeordnete Marco Voge freut sich über diese guten Nachrichten: „Die Förderzusage ist in diesen Zeiten ein ganz wichtiges Signal für unsere Kommunen und die Bevölkerung. Wichtige angestoßene Projekte müssen weiter verfolgt werden, ein kompletter Stillstand...

  • Balve
  • 09.04.20
Die Bürgersprechstunde mit Marco Voge findet in diesen Zeiten online über Facebook statt. Fragen kann man ihm aber auch per E-Mail schicken.

Landtagsabgeordneter Marco Voge steht auch über Facebook Fragen Rede und Antwort
Online Bürgersprechstunde

Die traditionelle Bürgersprechstunde des CDU-Landtagsabgeordneten Marco Voge im Wahlkreisbüro am Gesundheits-Campus Sauerland in Balve kann aufgrund der aktuellen Lage nicht stattfinden. Stattdessen erfolgt eine Online-Bürgersprechstunde („Facebook live“). Die digitale Bürgersprechstunde findet am kommenden Montag, 30. März, von 17 bis 18 Uhr statt. Unternehmer, Vereinsvertreter und Privatpersonen können in dieser Zeit sowie im Vorfeld und im Nachgang der Facebook-Live-Sprechstunde Fragen...

  • Balve
  • 27.03.20

Corona in Menden
Halle steht für uneinsichtige Quarantänefälle bereit

Für besonders uneinsichtige und unter Quarantäne stehende Corona-Infizierte hat die Stadt Menden jetzt in der Turnhalle der Realschule Lendringsen vorsorglich ein Lager eingerichtet. Auf Anfrage erläuterte der 1. Beigeordnete Sebastian Arlt die Überlegungen der Verwaltung. Die Stadtverwaltung hat die Aufgabe, möglichst umfassend und für viele denkbare Szenarien vorzuplanen. Dazu gehört zum Beispiel auch die Unterbringung von Personen, die aufgrund familiärer Situation nicht zuhause in...

  • Menden (Sauerland)
  • 27.03.20
Sebastian Arlt an seinem Arbeitsplatz.
3 Bilder

Menden Rathaus 2
Sebastian Arlt: "Schutz vor Ansteckung hat oberste Priorität"

Im zweiten Teil des Interviews mit Mendens 1. Beigeordneten Sebastian Arlt geht es unter anderem um die Hygiene. Stadtspiegel: Wurde die Anzahl der Besprechungen oder Sitzungen reduziert? Sebastian Arlt: „Besprechungen finden nur noch in absolut zwingenden Fällen statt. Hier halten wir stets Sicherheitsvorkehrungen ein. Bspw. werden wir mit unseren Fraktionsvorsitzenden zusammenkommen und gemeinsam festlegen, wie wir trotz Corona Beschlüssen fassen können. Denn wir sollten alle Mögliche...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.03.20
An der Spitze der Mendener Verwaltung: Bürgermeister Martin Wächter und der 1. Beigeordnete Sebastian Arlt.
2 Bilder

Mendener Rathaus 1
Sebastian Arlt: "Es ist sichergestellt, dass alle Abteilungen besetzt sind"

Das Corona Virus verlangt allen Menschen viel ab. Geschäfte werden ebenso geschlossen wie Kirchen, Museen oder Sportstätten. Natürlich gehen auch die Türen in den Rathäusern zu. Wie in Menden aber trotzdem das Leben weiter geht und die Mitarbeiter für einen vernünftigen Ablauf sorgen, zeigen die Antworten vom 1. Beigeordneten Sebastian Arlt. Stadtspiegel: Wie war der Ablauf des Tages vor Corona? Sebastian Arlt: „Im Normalfall ist der Tagesablauf sehr strukturiert. Der Terminkalender...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.03.20
Landrat Michael Makiolla zeigte sich nach den Vorkommnissen an der Fröndenberger Windmühle empört.

Kurz nach vorgetäuschtem Anschlag
Schmierereien an der Windmühle Fröndenberg

Anfang der Woche war es ein vorgetäuschter Anschlag mit weißem Pulver, am heutigen Donnerstag, 12. März tauchten Schmierereien auf. Der Treffpunkt Windmühle in Fröndenberg wurde innerhalb kürzester Zeit mehrfach das Ziel von bislang unbekannten Straftätern. Landrat Michael Makiolla ist empört und unterstreicht: "Derartige Anfeindungen nehmen wir nicht einfach so hin." Im Treffpunkt Windmühle und damit in einer Einrichtung des Kreises Unna war am Montag, 9. März ein Brief mit weißem Pulver...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 12.03.20
Martin Rietsch mit jeweils zwei achten Klassen von WBG/WBR stellten sich natürlich auch zum Gruppenfoto.

Mendener Schüler diskutieren mit Rapper "2schneidig"
Projekttag zum Thema Rassismus

Ein Projekttag zum Thema Vorurteile und Rassismus – das ist der Preis, den Walburgisgymnasium und -realschule in Menden bei einer Ausschreibung des Kommunalen Integrationszentrums des Märkischen Kreises gewonnen haben und an dem alle Schülerinnen und Schüler der achten Klassen beider Schulen teilnehmen durften. Dabei stand nicht die Abwechslung vom Fachunterricht im Vordergrund, sondern wichtig war für sie die persönliche Begegnung mit Wertecoach Martin Rietsch alias Sänger und Rapper...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.03.20
Gut gefüllt war die Schützenhalle auf Platte Heide. Mendens Bürgermeister Martin Wächter hatte zu seinem letzten Neujahrsempfang geladen.
2 Bilder

Mendens scheidender Bürgermeister hofft auf Fairness und Sachlichkeit
Letzter Empfang von Martin Wächter

Zum letzten Neujahrsempfang hatte Mendens scheidender Bürgermeister Martin Wächter in die Schützenhalle auf Platte Heide eingeladen. Die gut viertelstündige Rede stand unter dem Motto „Ehrenamtliche Seniorenarbeit in Menden“. Und so wunderte es nicht, dass vor allem Senioren in großer Anzahl erschienen waren, um bei Kaffee und Kuchen den Worten des Bürgermeisters zu lauschen und sich zu informieren. Daneben präsentierten sich auch viele Mendener Vereine mit ihren Angeboten für Senioren in...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.02.20
Bürgermeister-Kandidat Martin Michalzik während seiner Vorstellungsrede.
2 Bilder

CDU Wickede (Ruhr) für eine zweite Amtszeit des Bürgermeisters
100 Prozent für Martin Michalzik

Mit 100 Prozent Zustimmung gaben die Mitglieder der CDU Wickede (Ruhr) Bürgermeister Martin Michalzik wie schon bei seiner ersten Bewerbung 2014 kräftigen Rückenwind für eine mögliche zweite Amtszeit - und zollten Anerkennung für seine bisher geleistete Arbeit. In seiner Rede zeichnete der 59-jährige Rathauschef in Stichworten nach, wie viele unterschiedliche Sorgen, Planungen und Entscheidungen in der jetzt ablaufenden Wahlzeit von Rat und Bürgermeister auf der Tagesordnung standen. Waren...

  • Wickede (Ruhr)
  • 19.02.20
  •  1
Marco Voge (l.) und Sebastian Arlt (r.) stellten sich beim Jahrsempfang der CDU den Fragen von Matthias Eggers.
2 Bilder

Inzwischen fester Platz im Veranstaltungskalender
Jahresempfang der CDU in Menden

„Unser Jahresempfang hat inzwischen einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt Menden“, begrüßte der Stadtverbandsvorsitzendes Sebastian Schmidt rund 300 Gäste zum CDU-Jahresempfang der CDU Menden  im Spiegelsaal der Wilhelmshöhe. Er freue sich, dass unter anderem Kirchenvertreter, Abordnungen der Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste oder sozialer Einrichtungen sowie als Ehrengäste CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak und MdL Marco Voge die Veranstaltung besuchten.[/text_ohne] „2020...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.02.20
Bürgermeister der Stadt Menden Martin Wächter.

Ehrenamtliche Seniorenarbeit im Mittelpunkt des Jahresempfangs der Stadt Menden
Bürgermeister Martin Wächter lädt in die Schützenhalle Platte Heide ein

Zum Jahresempfang der Stadt Menden lädt Bürgermeister Martin Wächter alle Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 15. Februar, um 11 Uhr in die Schützenhalle Platte Heide (Hermann-Löns-Straße 65) des Schützenvereins 1959 ein. Der Empfang endet circa um 12.30 Uhr. Jedes Jahr findet der Jahresempfang der Stadt Menden an einem anderen Ort statt und hat ein anderes Thema. 2019 stand die „Renaturierung von Flüssen und Hochwasserschutz in der Stadt Menden (Sauerland)“ im Mittelpunkt. Senioren im...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.02.20
Für die drei Kandidierenden war es ein aufregender Wahlabend: (v.l.) Dr. Karsten Schneider, Dorothea Goudefroy und Andreas Müller.

Dr. Karsten Schneider wird neuer Superintendent im ev. Kirchenkreis Unna
„Ich traue unserer Kirche viel zu“

Die Synode des Ev. Kirchenkreises Unna hat Dr. Karsten Schneider aus Dortmund zum neuen Superintendenten gewählt. Er erhielt erst am Ende eines dreistündigen Wahlmarathons im siebten Wahlgang die erforderliche Stimmenmehrheit.  Um gewählt zu werden, werden laut Kirchenordnung die Stimmen der Mehrheit des Bestandes der Synode benötigt. Dies sind 97 Personen, somit waren 49 Stimmen für die Mehrheit nötig. Zur Wahl standen Dorothea Goudefroy aus Menden, Andreas Müller aus Unna und Dr. Karsten...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.02.20
Ein weiteres „Geschäftsfeld“ auf dem Hof Korte: Mikroschweine. Der Kleine gewann gleich die Herzen der Gäste aus Berlin und dem Mendener Rathaus.

Staatssekretär Uwe Feiler zu Besuch auf dem „etwas anderen“ Bauernhof Korte in Menden
Informationen von der Basis

An der Basis gibt es die besten Einblicke in Abläufe und Probleme. Deshalb besuchte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft und Mitglied des Bundestages, Uwe Feiler, den Hof der Familie Korte in Menden-Dentern, um Infos aus erster Hand zu bekommen. Der Berliner Politiker war nach Menden gereist, um die Verwaltungsspitze um Bürgermeister Martin Wächter, den Ersten Beigeordneten Sebastian Arlt und Stadtkämmerer Uwe Siemonsmeier über die...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.02.20
Das Foto zeigt (v.l.) Andreas Wette, Ratsmitglied der FDP, Heinz Günter Freck, gemeinsamer Bürgermeister-Kandidat für Fröndenberg von  FDP/CDU, Dr. Elmar Jobs, Vorsitzender FDP Fröndenberg.

Als Bürgermeisterkandidat für Fröndenberg
Hans Günter Freck bestätigt

Im Rahmen der Wahlversammlung haben die Mitglieder der Fröndenberger Freien Demokraten Heinz Günter Freck nun auch wahlrechtlich als Bürgermeisterkandidaten bestätigt. Er wird somit nicht nur im Wahlkampf, sondern auch auf den Stimmzetteln als gemeinsamer Kandidat von FDP und CDU geführt werden. Die Entscheidung fiel einstimmig. Auf der Versammlung zur Kommunalwahl in diesem Jahr hatte Heinz Günter Freck noch einmal seine Schwerpunkte für die Bürgermeisterkandidatur vorgestellt. Hierbei...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.02.20
Bürgermeisterkandidat Roland Schröder stellte sich am Montag der Öffentlichkeit vor und erläuterte seine Visionen zum Thema "Menden 2025".

Als Bürgermeisterkandidat für Menden
Roland Schröder stellt sich vor

Am Montagabend stellte sich Roland Schröder, parteiloser Bürgermeisterkandidat für Menden, erstmals der Öffentlichkeit auf der Wilhelmshöhe vor.  Trotz der aktuellen Geschehnisse in Menden rund um die Vermisstensuche, war der kleine Saal um 19 Uhr gut mit interessierten Mendenern gefüllt. In einem rund einstündigen Vortrag stellte der Kandidat sich und seine Pläne vor. Vision "Menden 2025" Kurz skizzierte Roland Schröder seine Visionen von „Menden 2025“, unterteilt in die Bereiche...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.02.20
Zusammen mit den Experten diskutierten die Mendener Schülerinnen und Schüler zu Fragen der Stadtentwicklung.

Vertretungen aus weiterführenden Schulen in Menden
Schüler als Planungsexperten

Schülerinnen und Schüler als Menden wurden jetzt zu Experten in Sachen Stadtplanung. Von guten oder schlechten Busverbindungen, einem zentralen Treffpunkt in der Ortsmitte oder einfach nur dem Wunsch nach einer Möglichkeit zum Fußballspielen im Freien war alles dabei. Gut 20 Schülerinnen und Schüler aus den Schülervertretungen der weiterführenden Schulen in Menden waren der Einladung zur „Expertenrunde“ gefolgt. Eigene Veranstaltung Gut zwei Stunden saßen sie mit den Fachleuten aus der...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.01.20
Torben Böcker und Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe (v.r.) gratulierten Sabina Müller und Ehemann Wolfgang.

SPD-Kandidatin für Bürgermeisterwahl in Fröndenberg
100 Prozent für Sabina Müller

Ein Tagesordnungspunkt auf dem Stadtparteitag der Fröndenberger SPD war die Wahl zur Bürgermeisterkandidatin. Findungskommission und Stadtverbandsvorstand hatten dem Stadtparteitag Sabina Müller als Kandidatin vorgeschlagen.  Fröndenberg. Sie nutzte die Gelegenheit, um zu betonen, dass sie für alle im Rat vertretenen Parteien und für alle Bürgerinnen und Bürger in Fröndenberg da sein wird. Zudem sei sie mit den Arbeitsweisen von Verwaltung und Politik vertraut: „Ich weiß, wie der Hase da...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.01.20

Parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Mendener Bürgermeisters
Roland Schröder stellt sich vor

Menden. Roland Schröder, parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Mendener Bürgermeisters, zündet nach eigener Aussage „die nächste Stufe“ für die Kandidatur. Für Montag, 3. Februar, um 19 Uhr lädt er alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Kleinen Saal der Wilhelmshöhe ein. „Ich möchte mich gerne denjenigen vorstellen, die mich noch nicht kennen“, so Schröder. Zudem werde der Abend im Zeichen persönlicher Gespräche stehen, um gemeinsam zu überlegen, wie die Stadt sich positiv...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.01.20
Der ehemalige Ortsvereinsvorsitzende Heinrich Brämer erhielt die Ehrenurkunde für 50 Jahre Zugehörigkeit zur SPD und einen Blumenstrauß.

50 Jahre im SPD-Ortsverein Frömern/Ostbüren/Palz
Heinrich Brämer ausgezeichnet

Wahlen, Ehrungen und Jahresberichte über die politische Arbeit standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Frömern/Ostbüren/Palz. Fröndenberg. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Gäste durch den Vorsitzenden Sebastian Kratzel richtete die designierte SPD-Bürgermeisterkandidatin Sabina Müller ein Grußwort an den Ortsverein. Der Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Fröndenberg/Ruhr, Gerd Schürmann und der Vorsitzenden der SPD-AG 60+, Rolf Herzog,...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 17.01.20
Das Foto zeigt (v.l.) Gerd Greczka (Fraktionsvorsitzender CDU im Rat der Stadt Fröndenberg), Marco Morten Pufke (Vorsitzender CDU Kreisverband Unna), Olaf Lauschner (Vorsitzender CDU Stadtverband Fröndenberg), Ina Scharrenbach (NRW-Heimatministerin), Heinz Günter Freck (gemeinsamer Bürgermeisterkandidat von CDU und FDP) und Ute Gerling (stellv. Bürgermeisterin).

Neujahrsempfang der CDU Fröndenberg
Viel Applaus für Kandidat Günter Freck

Das katholische Pfarrzentrum St. Marien platzte am Sonntag aus allen Nähten. Die CDU hatte Vertreter aus den Vereinen, den Kirchen, den Institutionen und der Stadtgesellschaft zum Neujahrsempfang eingeladen und die waren so zahlreich erschienen wie nie. Fröndenberg. „Wir sind überwältigt vom großen Zuspruch“, freute sich CDU-Vorsitzender Olaf Lauschner. Er konnte neben den Bürgermeistern Martin Wächter (Menden) und Dr. Martin Michalzik (Wickede/Ruhr) als besonderen Gast die...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 14.01.20
Das Foto zeigt (v.l.) Olaf Lauschner, Gerd Höneise, Gerd Greczka, Ute Gerling und Eric Glasmacher.

Dobomil-Gebäude benötigt eine Gastronomie
CDU-Ortstermin in Ostbüren

„Die gute Stube Ostbürens muss erhalten, gesichert und gestärkt werden“, gab es klare Worte zur Zukunft des Dobomil-Gebäudes von Olaf Lauschner beim CDU-Ortstermin in Ostbüren.  Fröndenberg.  Der CDU-Vorsitzende hatte seine Vorstandskollegen nach Ostbüren eingeladen, um mit Eric Glasmacher, dem Vorsitzenden des Trägervereins, ausführlich über die weiteren Entwicklungschancen des ortsbildprägenden Gebäudes zu sprechen. CDU-Ratsherr Sebastian Becker hatte dazu den Anstoß gegeben. Glasmacher...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 20.12.19

Menden profitiert von Förderung ganz besonders
Durchbruch beim Breitbandausbau

Menden. „Wir sind kurz vor dem Sprung über die Ziellinie.“ So beschreibt es der Breitbandbeauftragte der Stadt Menden, Frank Wagenbach, nachdem die Mitteilung des Märkischen Kreises zum sogenannten „3. Call“ der Förderung des Breitbandausbaus eingegangen ist. Hierbei geht es um die Förderung des Breitbandausbaus von zusammenhängenden Wohngebieten, die bislang unterversorgt waren. Diese Gebiete wurden kreisweit, gemeinsam mit der Kreisverwaltung, herausgearbeitet und die entsprechende Förderung...

  • Menden (Sauerland)
  • 20.12.19
Frank Westhoff.

CDU Menden wählt Bürgermeisterkandidaten
Zwei Kandidaten im Rennen

Menden. Der CDU-Stadtverband Menden stellt am Donnerstag, 12. Dezember, seinen Bewerber für die Bürgermeisterwahl in Menden 2020 auf. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder der CDU, die in Menden ihren Erstwohnsitz haben. Bis jetzt liegen der CDU zwei Bewerbungen vor: Sebastian Arlt und Frank Westhoff.  Sebastian Arlt wurde vom CDU-Stadtverbandsvorstand einstimmig als Bewerber für das Bürgermeisteramt nominiert. Sebastian Arlt ist 46 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Der Volljurist ist...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.