Feier im neuen "Zentrum"

Das Vereinsforum war früher die Schule von Langenholthausen. Foto: Verein
  • Das Vereinsforum war früher die Schule von Langenholthausen. Foto: Verein
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Nach einstimmigem Beschluss im Vereinsforum Langenholthausen findet der Tanz in den Mai erstmals in der Dorfmitte in der „SoKoLa.de“ statt. Die frühere Grundschule trägt diesen Namen jetzt als Kürzel für „Soziales - Kommunikation - Langenholthausen“.

Eröffnet wird die Veranstaltung bereits am Nachmittag des 30. April ab 16 Uhr, wenn die Firmlinge auch als Premiere eine Kaffeetafel für alle älteren Dorfbewohner vorbereitet haben.
Während Kaffee und Kuchen verzehrt werden, sorgen die Firmlinge mit kleinen Darbietungen für gute Unterhaltung.
Alle Bürger des Dorfes und Gäste sind anschließend eingeladen, um 19 Uhr mit Unterstützung von Männergesangverein und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen eines offenen Singens den Mai zu begrüßen.
„Es wäre schön, wenn sich dazu möglichst viele Erwachsene, Kinder und Jugendliche an der Kastanie (vielen noch als „Engelbert“ bekannt) auf dem ehemaligen Schulhof versammeln würden“, lädt Ortsvorsteherin Barbara Wachauf ein.
In der Aula der SoKoLa.de bitten Vereinsforum und DJ Markus dann zum Maitanz. Für Speis und Trank am Abend ist mit Unterstützung der Katholischen Landjugend wieder bestens gesorgt, dazu zählt auch wieder ein Angebot an Longdrinks, das im vergangenen Jahr großen Anklang bei den Besuchern fand.
Traditionell findet im Rahmen der Veranstaltung nach Tanzdarbietungen der Tänzerinnen vom TUS Langenholthausen auch die Ehrung verdienter Bürgerinnen und Bürger statt. Auch in diesem Jahr dürfen die Gäste auf die Wahl gespannt sein.
„Das Vereinsforum hofft, möglichst viele Gäste, gerne auch aus den umliegenden Ortsteilen, an diesem Abend im ehemaligen Grundschulgebäude, jetzt SoKoLa.de begrüßen zu können“, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.
Die Besucher können sich vor Ort und „mittendrin“ davon überzeugen, wie der umfunktionierte Gebäudekomplex mit neuem Leben gefüllt wird - sicherlich ein beispielhaftes Projekt für viele andere Städte und Dörfer.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.