Mittsommernachtsführung durch das Römerlager: Mit Drusus auf Spähpatrouille

Wann? 22.06.2013 20:00 Uhr

Wo? Stadtmuseum Bergkamen, Jahnstraße 32, 59192 Bergkamen DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Der gute alte Hermann: In der Varusschlacht, Hermann gegen Varus - gipfelte der Konflikt zwischen Römern und Germanen in Westfalen. Ihren Anfang nahm der Konflikt aber auch im Römerlager Oberaden. (Foto: Hans-Christian Hein/Pixelio.de)
Bergkamen: Stadtmuseum Bergkamen | Eine Führung der etwas anderen Art bietet Bergkamens Gästeführerin Elke Böinghoff am kommenden Samstag, 22. Juni, ab 20 Uhr an. Denn Drusus höchstselbst wird mit seinem Spähtrupp in der sommerlichen Dämmerung den Oberadener Römerberg erkunden.

Warum wählten die Römer gerade diesen Hügel als Standort für ihr Heerlager? Und was wollten die Römer eigentlich hier? Und die Germanen? Was ist denn eigentlich mit den Germanen? Zu Mittsommer im Jahre 11 vor Christus stießen die westfälischen Germanen und Legionen des Drusus erstmals aufeinander - so stellenw ir uns das vor. Wie mag dieses Treffen vor sich gegangen sein?

Die Teilnehmer der Führung dürfen ihrer Phantasie ein wenig freien Lauf lassen, Gästeführerin Elke Böinghoff sorgt für die historischen Fakten. Eine spannende Führung, die zurückführt in die früheste Geschichte Bergkamens.

Start ist am Samstag, 22. Juni, 20 Uhr vor dem Stadtmuseum Bergkamen an der Jahnstraße. Eine Taschenlampe kann mitgebracht werden, auf jeden Fall sollte aber festes Schuhwerk an den Füßen sein. Ebenfalls ins Marschgepäck gehört etwas zu trinken. Und ganz wichtig: Die Führung findet nur bei trockenem Wetter statt!

Kosten pro Person: 3 Sesterzen, Kinder unter 12 Jahre brauchen nichts bezahlen.

Ende der Führung wird gegen 22 Uhr sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.