Betrunkener randalierte
Oberbilk: Reihenweise Spiegel abgetreten

Ein 33-jähriger Düsseldorfer musste in der Nacht von Mittwich, 6., auf Donnerstag, 7. Februar 2019, sein Gemüt in einer Polizeizelle abkühlen. Er hatte zuvor in Oberbilkgrund- und wahllos an sieben geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Um 20.25 Uhr wurde die Polizei zur Kölner Straße gerufen. Zeugen hielten einen Randalierer fest, der zuvor an mehreren Fahrzeugen die Spiegel abgetreten hatte. Der aggressive und alkoholisierte Mann zeigte sich uneinsichtig. Nachdem ihm Handfesseln angelegt wurden, brachten ihn die Beamten zur Blutprobe und Ausnüchterung in das Polizeigewahrsam. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wird vorgelegt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen