Betrunkener

Beiträge zum Thema Betrunkener

Blaulicht

Passanten retten Betrunkenen aus Gleis

In den frühen Morgenstunden des (08. Oktober) wurde die Bundespolizei in Dortmund darüber informiert, dass eine Person im Dortmunder Hauptbahnhof ins Gleis gefallen sei. Der 50-Jährige wurde durch einen Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Vor Ort trafen die Beamten gegen 03 Uhr auf zwei junge Männer (21, 23), die den Mann zuvor aus dem Gleisbereich gerettet hatten. Zugverkehr gab es zu dem Zeitpunkt glücklicherweise nicht. Die beiden Männer berichteten, dass der Deutsche zuvor ohne...

  • Marl
  • 09.10.21
Blaulicht
Nachdem ein 35-Jähriger Mann willkürlich an der Straße "Frohnkamp" Autos beschädigt hatte, nahmen die Beamten den Mann fest.

Polizei fasst betrunkenen Randalierer in Monheim am Rhein
Festnahme, Blutprobe und Strafverfahren eingeleitet

Am Dienstagnachmittag, 27. April, hat ein 35-jähriger Monheimer auf der Straße "Frohnkamp" in Monheim am Rhein Autos beschädigt und damit einen Polizeieinsatz ausgelöst. Letztendlich konnte der erheblich betrunkene Mann in seiner Wohnunterkunft festgenommen werden. Laut der Aussage von Zeugen war der Mann gegen 17:15 Uhr über die Straße "Frohnkamp" gegangen und hatte dabei gegen mehrere Autos getreten. Dabei war an einem Wagen die Beifahrertür eingedellt worden, an einem anderen Fahrzeug hatte...

  • Monheim am Rhein
  • 29.04.21
Blaulicht

POL-BO: Betrunkener Fußgänger geht bei Rot über die Ampel - zwei Auto stoßen zusammen

In Bochum-Wattenscheid ist es am 9. Februar zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gekommen. Ein stark alkoholisierter Bochumer (28) war bei Rot über die Ampel gelaufen, woraufhin zwei Autos zusammenstießen. Was war passiert? Gegen 17.20 Uhr überquerte der 28-Jährige mit einer Flasche Bier in der Hand zu Fuß den Kreuzungsbereich Voedestraße/Swidbertstraße. Die Fußgängerampel zeigte zu diesem Zeitpunkt Rot. Zu gleichen Zeit fuhren zwei Autofahrer (39, 45, beide aus Bochum)...

  • Bochum
  • 10.02.21
Blaulicht

Ennepetal
Alkoholisierter verletzt eine Polizeibeamtin im Gesicht

Beim Transport eines Betrunkenen wurde eine Polizistin in Ennepetal durch einen Tritt im Gesicht verletzt. Am Montag (28. Dezember)  wurde die Polizei, gegen, 14.30 Uhr, zu einem Randalierer am Busbahnhof in Ennepetal gerufen. Eine Gruppe Jugendlicher teilte den Beamten mit, dass sie von einem alkoholisierten Mann aggressiv angepöbelt wurden und es auch zu einer kurzen Rangelei unter den Beteiligten gekommen sei. Der Mann entfernte sich dann auf einen Hinterhof nahe des Busbahnhofs. Hier...

  • Ennepetal
  • 31.12.20
Blaulicht

In Gewahrsam genommen
Mann ruft "Heil Hitler" und zieht seine Hose runter

Am Montag, 26. Oktober, fuhr ein Polizistenteam am Berliner Platz gegen 15.30 Uhr Streife. Als ein 58-Jähriger die Beamten erblickte, rief er ihnen "Heil Hitler" zu. Anschließend zog er seine Hose herunter und zeigte mit der Aussage, dass er hier etwas für die Polizisten habe, den Beamten seinen nacktes Gesäß. Die Ordnungshüter stellten den Hagener zur Rede und erteilten ihm einen Platzverweis. Der Alkoholisierte kam der Aufforderung vehement nicht nach und begann, die Beamten zu beleidigen....

  • Hagen
  • 27.10.20
Blaulicht

51-Jähriger hilft betrunkenem 18-Jährigen
Dafür wird er mitten in Essen-Kray verprügelt

Die Polizei Essen berichtet: Am Mittwochabend (19. August) gegen 20.10 Uhrschlug ein alkoholisierter 18-jähriger, mit Haftbefehl gesuchter Mann auf der Straße "Am Bocklerbaum" auf einen 51-Jährigen ein, der ihm eigentlich helfen wollte. Zeugen berichteten, dass der 18-Jährige vermutlichunter Alkoholeinfluss über die Straße lief. Der 51-jährige Zeuge beobachtete die Situation und bat den 18-Jährigen freundlich, besser die Straße zu verlassen. Der 18-Jährige folgte zunächst dem Hinweis. Auf dem...

  • Essen-Steele
  • 20.08.20
  • 1
Blaulicht

Hausverbot und Strafanzeige
Dieb "kaufte" gleich zweimal in einem Laden in Hagen ein

Am Dienstag, 26. Mai, rief ein Supermarktmitarbeiter die Polizei, nachdem er gegen 14.30 Uhr einen Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet hatte.Ein 27-Jähriger hielt sich in dem Lebensmittelgeschäft in der Bahnstraße in der Spirituosenabteilung auf und steckte sich drei Flaschen Vodka in eine Bauchtasche. Genau eine Stunde zuvor war der Mann bereits in dem gleichen Geschäft gewesen, um Alkohol zu klauen. Auch dabei hatte der Zeuge den Hagener gesehen. Jedoch war sich der Mitarbeiter des...

  • Hagen
  • 27.05.20
Blaulicht
Am Donnerstag verfolgte die Polizei einen betrunkenen Autofahrer, der durch die Innenstadt in Gevelsberg raste.

Betrunken durch Gevelsberger Innenstadt gerast
Mit über einem Promille über Rot und durch Fußgängerzone geprescht

Am Donnerstag, 20. Februar, raste ein betrunkener Autofahrer durch die Fußgängerzone in Gevelsberg. Donnerstagnacht fiel einer Streifenbesatzung die Fahrweise eines 27-jährigen Gevelsbergers auf, der an der Mittelstraße rasant an einer Ampel losfuhr und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in die Fußgängerzone hineinfuhr. Aus dieser fuhr er über die Wasserstraße, ohne auf den fließenden Verkehr Rücksicht zu nehmen weiter auf die Mittelstraße. Über Rot gerast An der Kreuzung Nirgena setzte er...

  • wap
  • 21.02.20
Blaulicht
Symbolbild

Widerstand bei Polizeieinsatz in Schwelm
Alkoholisierter Mann greift Polizisten an

Am Samstag wurde eine Polizeistreife in einen Supermarkt an der Kaiserstraße gerufen. Auslöser des Einsatzes war ein 42-Jähriger, der stark alkoholisiert mit einem kleinen Taschenmesser für Unsicherheit sorgte. Auf Aufforderung eines Kassierers, das Geschäft zu verlassen, reagierte der Mann nicht. Auch auf die Aufforderung der eingesetzten Polizeistreife wollte der polizeibekannte Mann nicht reagieren. Zuvor sorgte er bereits durch diverse Pöbeleien für drei Polizeieinsätze in der Innenstadt....

  • Schwelm
  • 18.11.19
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Duisburger Weinfest
Betrunkener kloppt sich um Taxi, dann Randale beim Polizeieinsatz

POL-DU: Altstadt: Widerstand gegen Polizeibeamte beim Weinfest Duisburg (ots) Am Samstag, 3. August, um 22.50 Uhr kam es aufgrund von Streitigkeiten um ein Taxi im Bereich des Opernplatzes zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Während die hinzugerufenen Polizisten den Sachverhalt klärten, provozierte einer der Beteiligten (31) einen seiner Kontrahenten (32). Aufforderungen der Polizei, Distanz einzuhalten, missachtete der 31-jährige, stark alkoholisierte Mann. Während ein Beamter ihn...

  • Duisburg
  • 05.08.19
Blaulicht

Betrunkener rastete am frühen Samstagmorgen aus
Hagen: Bierflasche gegen Linienbus geworfen

Am frühen Samstagmorgen, um 0.40 Uhr, stellte sich ein offenkundig betrunkener 31-jähriger Mann vor einen Linienbus der Hagener Straßenbahn AG auf die Körnerstraße und zwang den Busfahrer so zum Anhalten. Anschließend warf er eine mitgeführte Bierflasche vor die Einstiegstür des Busses und flüchtete dann in Richtung Rathaus. Die Scheibe der Tür wurde dabei beschädigt. Die Personalien des Mannes konnten durch die eingesetzten Beamten ermittelt werden. Ihn erwartet nun ein...

  • Hagen
  • 24.06.19
  • 1
Blaulicht

Betrunkener randalierte
Oberbilk: Reihenweise Spiegel abgetreten

Ein 33-jähriger Düsseldorfer musste in der Nacht von Mittwich, 6., auf Donnerstag, 7. Februar 2019, sein Gemüt in einer Polizeizelle abkühlen. Er hatte zuvor in Oberbilkgrund- und wahllos an sieben geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Um 20.25 Uhr wurde die Polizei zur Kölner Straße gerufen. Zeugen hielten einen Randalierer fest, der zuvor an mehreren Fahrzeugen die Spiegel abgetreten hatte. Der aggressive und alkoholisierte Mann...

  • Düsseldorf
  • 07.02.19
Blaulicht

33-jähriger Marler reißt betrunken Straßenpoller raus

Dorsten: Marler reißt Poller heraus. Ein 33-jähriger Marler wurde am Sonntag um 17.00 h dabei erwischt, wie er Poller vom Straßenrand am Marler Damm herausriss und wegwarf. Polizeibeamte trafen den Mann auf frischer Tat an. Der Marler hatte Alkohol getrunken und wurde zur Ausnüchterung mit zur Wache genommen. Er bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

  • Marl
  • 17.12.18
  • 1
Blaulicht

Marler Damm
Betrunkener Marler reißt Poller heraus

Barkenberg. Ein 33-jähriger Marler wurde am Sonntag um 17 Uhr dabei erwischt, wie er Poller vom Straßenrand am Marler Damm herausriss und wegwarf. Polizeibeamte trafen den Mann auf frischer Tat an. Der Marler hatte Alkohol getrunken und wurde zur Ausnüchterung mit zur Wache genommen. Er bekommt eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

  • Dorsten
  • 17.12.18
Überregionales

Polizeibeamten widersetzt - 900 Euro für den Kinderschutzbund

Ein Wittener hatte gegen einen Strafbefehl des hiesigen Amtsgerichtes über 50 Tagessätze á 10 Euro Einspruch eingelegt. Er soll Widerstand gegen Polizeibeamte und Rettungssanitäter geleistet haben. Nach zwei Hauptverhandlungstagen wurde das Verfahren heute gegen Zahlung von 900 Euro an den Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel eingestellt. Bis zum Ende der Verhandlung konnte nicht eindeutig festgestellt werden, wie betrunken der 46 Jahre alte Wittener war, als er im September 2017 auf dem...

  • Hattingen
  • 10.08.18
Überregionales

Betrunkener zieht Schreckschusspistole in Hüsten

Zeugen meldeten am heutigen Donnerstagmorgen, 21. Juni, gegen 10.30 Uhr einen betrunkenen Radfahrer im Bereich "Vogelbruch". An der dortigen Schule soll der Mann eine Pistole gezogen haben. Nach Angaben eines Zeugen sollen auch zwei Schüsse gefallen sein. Der Täter fuhr mit seinem Rad in Richtung Arnsberger Straße weiter. Die Polizei war innerhalb weniger Minuten mit mehreren Streifenwagen vor Ort. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte die Identität des Täters schnell geklärt werden. Polizei...

  • Arnsberg
  • 21.06.18
Überregionales

Betrunkener schlägt auf Sanitäter ein- Polizisten nahmen Duisburger in Gewahrsam

"Ein vermutlich betrunkener Mann in einem Duisburger Fahrzeug vor dem Haus Dümptener Straße 13, nahe der Oberhausener Straße", meldete ein Anrufer Karfreitag (30. März, gegen 22.20 Uhr) der Polizei. Bevor die eingesetzten Beamten den Einsatzort erreichten, stufte die Polizeileitstelle den Einsatz plötzlich deutlich herauf. Überraschend erhielt die Polizei Kenntnis, dass ebenfalls dort eingesetzte Rettungssanitäter des Roten Kreuzes von dem Mann angegriffen würden. Wenige Minuten später traf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.04.18
Überregionales
Der Mann verletzte sich zum Glück nur leicht.

Betrunkener stürzt in die Volme

46-Jähriger nur leicht verletzt Das hätte übel ausgehen können: Ein Betrunkener lehnte sich an der Springe zu weit über das Geländer und stürzte einige Meter tief in die Volme. Zeugen verständigten am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr die Rettungskräfte und nach erster Versorgung im Flussbett durch Rettungssanitäter konnte der erheblich alkoholisierte 46 Jahre alte Mann geborgen werden. Er kam vorsorglich ins Krank-enhaus. Nach ersten Ermittlungen hat er sich nur leichte Verletzungen zugezogen....

  • Hagen
  • 06.07.17
Überregionales

Betrunkener schlägt mit Schnapsflasche um sich und greift Cafébesucher an

Dorsten. Ein 22-jähriger Dorstener wurde gestern Abend (Dienstag gegen 20.00 Uhr) in der Innenstadt festgenommen. Er war gegen 19.40 Uhr betrunken auf die Gahlener Straße gelaufen. Eine 31-jährige Dorstenerin musste bremsen, um ihn nicht zu überfahren. Als sie ihn aufforderte, die Straße zu verlassen, beleidigte er die Fahrerin und schlug mit einer Schnapsflasche auf die Autoscheibe ein. Dabei verursachte der Randalierer einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Dann setzte der Dorstener seinen...

  • Dorsten
  • 17.05.17
Überregionales
Festgefahrener PKW. (Foto:Bludau)
2 Bilder

Betrunkener fährt PKW fest und flüchtet ─ Von Polizei gestellt

Wulfen. Am Sonntagnachmittag kam es auf dem Parkplatz eines Discounters an der Fritz-Eggeling-Allee in Dorsten zu einem kuriosen Unfall. Wie sich auf Nachfrage bei der Polizei herausstellte, war ein 46-jähriger Dorstener mit einem Ford Fiesta unterwegs und fuhr unter anderem auch auf diesem Parkplatz herum. Hierbei überfuhr der Mann einen größeren Bordstein und fuhr das Fahrzeug dabei fest. Der Ford kam in Schräglage halb im Grünstreifen zum Stillstand. Eigene Befreiungsaktionen waren...

  • Dorsten
  • 14.03.17
Überregionales

Betrunkener beschädigt Auto und Haustür

Scheinbar zu viel Alkohol hat bei einem 26-jährigen Mann aus Holzwickede dazu geführt, auf dem Heimweg in der Park- und Hauptstraße zu randalieren. Gegen 2.30 Uhr am Donnerstagmorgen, 29. Dezember, wurde die Polizei nach Holzwickede gerufen, weil eine männliche Person versuchte, in der Parkstraße die Heckscheibe eines Citroen mit einem Stuhlbein einzuschlagen, was ihm auch gelang. Zunächst konnte der Mann nicht mehr angetroffen werden, aber die Beamten fanden an der nahegelegenen Bäckerei einen...

  • Unna
  • 29.12.16
Überregionales
Symbolbild

Trunkenheitsfahrt ohne Licht

Am Mittwochabend, 10. August, gegen 23.25 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung der Polizei einen schwarzen Volvo V50, der die innerörtliche Richrather Straße befuhr und dabei keine Beleuchtung eingeschaltet hatte. Polizei stellte 1,2 Promille fest Daraufhin wurde das Fahrzeug angehalten, dessen 57-jähriger Fahrer aus Langenfeld kontrolliert. Dabei stellte sich schnell heraus, dass der Volvo-Fahrer erkennbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.08.16
Überregionales

Hagen: Betrunkener mit drei Promille im Blut scheitert bereits beim Ausparken

Über drei Promille zeigte der Alkoholvortest bei einem Autofahrer, der am Donnerstagabend in Haspe beim Ausparken zwei parkende Fahrzeuge beschädigte. Gegen 20.45 Uhr versuchte der 51-Jährige an der Schülinghauser Straße seinen BMW aus der Lücke zwischen einem KIA und einem VW herauszubekommen, stieß aber gegen die beiden Autos und verursachte einen Schaden von etwa 7000 Euro. Bei seiner Überprüfung durch die hinzu gerufenen Polizisten gab er an, in der Mittagszeit eine Flasche Bier getrunken...

  • Hagen
  • 11.09.15
Überregionales

Hagen: Betrunkener uriniert gegen Streifenwagen

Bereits Ende April (Samstag, 26. Aprikl, 4 Uhr) waren Polizeibeamte am Funpark eingesetzt und hatten ihren Streifenwagen vor der Eingangshalle abgestellt. Als sie eine Viertelstunde später zurück kamen, war der Heckscheibenwischer ihres Passats abgebrochen und sie nahmen Kontakt zum Geschäftsführer des Funparks auf. In der entsprechenden Videoaufzeichnung ist zu erkennen, wie ein betrunkener 20 bis 30 Jahre alter Mann zunächst gegen den Wagen urinierte und anschließend den Heckwischer abbrach....

  • Hagen
  • 05.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.