Düsseldorfer Airport tanzt
Tanzturnier, Kurse und prominente Gäste: Airport feiert 10 Jahre

Renata und Valentin Lusin (Partner von Promi Ella Endlich aus der „Let’s Dance“-Staffel 2019) werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten.
  • Renata und Valentin Lusin (Partner von Promi Ella Endlich aus der „Let’s Dance“-Staffel 2019) werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten.
  • hochgeladen von Ulrich Rabenort

Und eins, zwo, drei: Am Düsseldorfer Airport wird wieder das Tanzbein geschwungen. Anlässlich des zehnjährigen Geburtstags lädt „TanzTerminal, tanz!“ in diesem Jahr sogar an zwei Tagen Tanzsportbegeisterte ins Flughafenterminal ein: Samstag, 15. Juni, von 14:00 bis 21:00 Uhr und Sonntag, 16. Juni, von 11:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Und so beginnt das Tanzspektakel am Airport bereits am Samstagnachmittag. Am Sonntag kämpfen dann die besten 15 Latein-Tanzpaare des Landes um den „Düsseldorf Airport Cup“.

Promis am Wochenende im Airport Düsseldorf

Auch werden wieder Prominente aus der TV-Show „Let’s Dance“ am Flughafen zu Gast sein. So werden am Samstag mit Barbara Becker und Massimo Sinató zwei Lieblinge der nur einen Tag zuvor geendeten „Let’s Dance“-Staffel am Airport nochmal ihre schönsten Tänze zeigen. Auch Erich Klann und seine diesjährige Tanzpartnerin, die Langstreckenläuferin Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt treten erneut auf.
Auch „Let’s Dance“-Finalist 2019 Valentin Lusin kennt den Airport bestens.
Er und seine Frau Renata starteten mehrfach für den TD Tanzclub „Rot-Weiß“ Düsseldorf.
Renata und Valentin Lusin werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten. Einen Mix aus Contemporary und Paso Doble werden Profi-Tänzerin Katja Kalugina und Emil Kusmirek, bekannt aus „Das Supertalent“, vorstellen.

Am Sonntag geht es dann mit dem Latein-Turnier um den „Düsseldorf Airport Cup“ weiter. Isabell Edvardsson und Benjamin Piwko, ebenfalls „Let’s Dance“-Finalisten 2019, werden mit ihren Auftritten die Zuschauer begeistern. Auch Jurorin Motsi Mabuse ist vor Ort und bringt Tanzwilligen in einem Workshop den Cha Cha Cha bei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen