Düsseldorfer Airport tanzt
Tanzturnier, Kurse und prominente Gäste: Airport feiert 10 Jahre

Renata und Valentin Lusin (Partner von Promi Ella Endlich aus der „Let’s Dance“-Staffel 2019) werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten.
  • Renata und Valentin Lusin (Partner von Promi Ella Endlich aus der „Let’s Dance“-Staffel 2019) werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten.
  • hochgeladen von Ulrich Rabenort

Und eins, zwo, drei: Am Düsseldorfer Airport wird wieder das Tanzbein geschwungen. Anlässlich des zehnjährigen Geburtstags lädt „TanzTerminal, tanz!“ in diesem Jahr sogar an zwei Tagen Tanzsportbegeisterte ins Flughafenterminal ein: Samstag, 15. Juni, von 14:00 bis 21:00 Uhr und Sonntag, 16. Juni, von 11:00 bis 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Und so beginnt das Tanzspektakel am Airport bereits am Samstagnachmittag. Am Sonntag kämpfen dann die besten 15 Latein-Tanzpaare des Landes um den „Düsseldorf Airport Cup“.

Promis am Wochenende im Airport Düsseldorf

Auch werden wieder Prominente aus der TV-Show „Let’s Dance“ am Flughafen zu Gast sein. So werden am Samstag mit Barbara Becker und Massimo Sinató zwei Lieblinge der nur einen Tag zuvor geendeten „Let’s Dance“-Staffel am Airport nochmal ihre schönsten Tänze zeigen. Auch Erich Klann und seine diesjährige Tanzpartnerin, die Langstreckenläuferin Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt treten erneut auf.
Auch „Let’s Dance“-Finalist 2019 Valentin Lusin kennt den Airport bestens.
Er und seine Frau Renata starteten mehrfach für den TD Tanzclub „Rot-Weiß“ Düsseldorf.
Renata und Valentin Lusin werden eine Kür aus Paso Doble und Samba tanzen und außerdem einen Langsamen-Walzer-Workshop anbieten. Einen Mix aus Contemporary und Paso Doble werden Profi-Tänzerin Katja Kalugina und Emil Kusmirek, bekannt aus „Das Supertalent“, vorstellen.

Am Sonntag geht es dann mit dem Latein-Turnier um den „Düsseldorf Airport Cup“ weiter. Isabell Edvardsson und Benjamin Piwko, ebenfalls „Let’s Dance“-Finalisten 2019, werden mit ihren Auftritten die Zuschauer begeistern. Auch Jurorin Motsi Mabuse ist vor Ort und bringt Tanzwilligen in einem Workshop den Cha Cha Cha bei.

Autor:

Ulrich Rabenort aus Hagen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen