Commanders Velbert verpassen Titel

Die Commanders Velbert haben es nicht geschafft. Nachdem Spiel 1 mit 5:8 verloren ging, musste man sich auch am heutigen Samstag in Düsseldorf knapp 7:6 geschlagen geben. Die Rams aus Düsseldorf feierten somit nach dem Aufstieg auch die Meisterschaft in Liga 2. Das Auswärtsspiel begann alles andere als gut für die Commanders so lag man nach 14 Minuten schon 5:0 zurück. Aber was dann geschah spiegelt praktisch die ganze Saison wieder, denn die gesamte Mannschaft kämpfte bis zum umfallen und kam vor Ende des Drittels noch auf 5:2 heran. Es ging genau so weiter den Mittelabschnitt könnte man sogar mit 0:2 gewinnen und es stand nach 40 Minuten nur noch 5:4. Als dann in der 42. Minute der Ausgleich fiel kannte der Jubel auf der Velberter Bank und den knapp 50 mitgereisten Velbertern keine Grenzen mehr. Leider verflog dieser schnell nachdem die Rams per Doppelschlag auf 7:5 davon zogen. Der Anschlusstreffer zum 7:6 war am Ende leider nur noch Ergebniskosmetik. 

Zuerst einmal Herzlichen Glückwunsch an die Rams zum Aufstieg und dem Titelgewinn. Zum Team kann ich nur sagen, dass ich mächtig stolz auf diese Jungs bin. We have a grandios Saison gespielt! Wir haben eine sensationelle Hauptrunde mit 13 Siegen gespielt und zwei unvergessliche Spiele im Halbfinale gezeigt. Gegen eine starke Düsseldorfer Mannschaft haben wir nach zwei hohen Rückständen immer wieder gezeigt dass wir nie aufgeben. Ich möchte mich als Teamleiter der 1. Herren bei allen Spielern, unserem Coach „Bombay“ Winzen, Betreuer Nicy Quednau, besten Fotografen Markus Steffl, allen Zeitnehmern und allen Commanders Anhängern bedanken, die uns jedes Heim- und Auswärtsspiel unterstützt haben. Wir freuen uns auf die neue Aufgabe 1.Bundesliga!

Dennis Bals Teamleiter Commander Velbert 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen