My City besetzt Stelle:
Olaf Dau ist neuer Innenstadtmanager in Ennepetal

2Bilder

Seit dem 1.März hat der 57-jährige Wittener die Stelle in Ennepetal besetzt und ist damit Nachfolger von Steffen Jeschke geworden.

Bei seiner Vorstellung im Haus Ennepetal im Beisein der Bürgermeisterin Imke Heymann und der 1.Vorsitzenden von My City Ennepetal e.V., Barbara Mittag als Arbeitgeber, stellte Olaf Dau die Chancen für Ennepetal heraus, die es zu nutzen gilt:
"Die Öffnung der Fußgängerzone, der Umbau der Marktpassage und der Neubau von Haus Ennepetal, ergeben viele Chancen und Möglichkeiten, die Innenstadt mit notwendigem Leben zu füllen."

Der gelernte Werbekaufmann und Verlagskaufmann, der viele Jahre im Stadtmarketing Bochum und Witten tätig war, beginnt seine Tätigkeit deshalb auch mit der Erfassung des Ladenleerstandes. Hier will er versuchen , mit Immo-
bilienbesitzern ins Gespräch zu kommen und bei der Neuvermietung zu helfen. Erste wichtige Gespräche über Neuansiedlungen sind bereits erfolgt.

Aber auch der Kontakt und die Kommunikation mit anderen Akteuren und der Bevölkerung, ist ihm wichtig. Eine Fragebogenaktion nach Stärken und wünschen von der Innenstadt, bei der Bevölkerung ist in Planung.

Vielfältige Aufgaben stehen also für Olaf Dau an, denn schließlich sind auch Feste und Events in diesem Jahr in der Innenstadt geplant.

Die Bürgermeisterin Imke Heymann setzt deshalb auch große Hoffnung in Olaf Dau und ist froh ihn "schnell ins Boot geholt zu haben", so die Bürgermeisterin zur schnellen Einstellung von Olaf Dau.

Die Stelle ist im übrigen zur Hälfte von Stadt und Land/Bund finanziert und läuft zunächst bis Ende 2020. "Verlängerung der Fördermittel wahrscheinlich", so Barbara Mittag, vom My City und ergänzt, "die Zusammenarbeit läuft bereits hervorragend und wir konnten viele neue Dinge auf den Weg bringen".

Autor:

My City e.V. aus Ennepetal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.