Ennepetal - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Die Zahlen vom Donnerstag.

Zahlen im EN-Kreis
3 Personen werden intensivmedizinisch betreut, 0 beatmet: Coronazahlen am Donnerstag

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 15.870 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 14. Oktober). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 26 gestiegen. 264 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 134 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 15.227 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 31,9 (Vortag 28,2). In den Krankenhäusern im...

  • Gevelsberg
  • 14.10.21
Martina Clös
3 Bilder

Himalaya der Fußchirurgie
Nach 40 Jahren schmerzfrei: Fußspezialist Dr. Dohle behandelt Hohlfuß erfolgreich

Patientin ist Martina Clös aus Schwelm Heute deutet am Fuß von Martina Clös beinahe nichts mehr daraufhin, dass das einfache Laufen bis vor Kurzem kaum möglich war. Zu groß waren die Schmerzen im rechten Fuß. Schon alltägliche Dinge bereiteten Probleme und vor allem an Sport war nur noch wenig zu denken. Schwervorstellbar, dass die Heilpraktikerin aus Schwelm 40 Jahre lang mit Schmerzen durchs Leben ging. „Kurz vor meinem Abitur bin ich mit 18 Jahren beim Volleyballspielen so unglücklich...

  • Schwelm
  • 14.10.21
Heute wehen Fahnen an öffentlichen Gebäuden, jedoch mit Trauerflor (im Bild ist eine normale Beflaggung zu sehen) um an den verstorbenen Ulrich Schmidt zu erinnern.

Heute Trauerbeflaggung
Fahnen mit Trauerflor in NRW: Auch das Kreishaus Schwelm ehrt verstorbenen Wetteraner Ulrich Schmidt

Am heutigen Freitag, 8. Oktober, wehen die Fahnen am Schwelmer Kreishaus mit Trauerflor. Wie an allen öffentlichen Gebäuden in Nordrhein-Westfalen wird auf diese Weise an den Wetteraner SPD Politiker Ulrich Schmidt erinnert. Der frühere Präsident des nordrhein-westfälischen Landtages war am 29. Juli im Alter von 79 Jahren verstorben. Neben seiner 30-jährigen Zeit als Landtagsabgeordneter engagierte sich Schmidt auch kommunalpolitisch. 1970 war er erstmals in den Rat der Stadt Wetter gewählt...

  • Wetter (Ruhr)
  • 08.10.21
Daniel Hülsken ist seit dem 4. Oktober als Synodalvikar in der Ev. Kirchengemeinde Voerde in Ennepetal tätig.

Gottesdienst in Oberbauer am 10. Oktober
Glaube und Heavy Metal: Pfarrer Daniel Hülsken ist neuer Synodalvikar

Daniel Hülsken ist seit dem 4. Oktober als Synodalvikar in der Evangelischen Kirchengemeinde Voerde in Ennepetal tätig. „Ich bin auf die Menschen in Voerde und im Kirchenkreis gespannt“, erzählt Daniel Hülsken. Als Synodalvikar steht er Superintendent Schulte zur Seite und übernimmt für ihn Dienste in der Gemeinde. „Das ist schon eine sehr große Entlastung für mich“, freut sich Superintendent Schulte auf die Verstärkung von Daniel Hülsken. Das nebenamtliche Superintendentenamt führt sehr häufig...

  • Ennepetal
  • 07.10.21
Geballte Integrationsexpertise vor dem Kreishaus: Kreisdirektor Paul Höller übernahm die Moderation der konstituierenden Sitzung der Lenkungsgruppe.

Geballte Integrationsexpertise
Antworten werden gesucht: Lebenssituation von Menschen mit Einwanderungsgeschichte verbessern

 Wie kann die Lebenssituation von Menschen mit Einwanderungsgeschichte und besonderem Unterstützungsbedarf verbessert werden – und was ist dafür konkret zu tun? Das ist die zentrale Fragestellung des NRW-Förderprogramms "Kommunales Integrationsmanagement" (KIM). Um Antworten und Lösungen zu finden, nimmt der Ennepe-Ruhr-Kreis daran teil. Ein wesentliches Element des KIM-Programms sind sogenannte "Case Manager" (Fallberater), die bei den kreisangehörigen Städten angegliedert sind. Im...

  • Schwelm
  • 07.10.21
Die aktuellen Infos zu Corona im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz liegt aktuell bei 55,4

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 15.506 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 24. September). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 21 gestiegen. 517 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 255 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 14.614 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 55,4 (Vortag 53,2). In den Krankenhäusern im...

  • Schwelm
  • 24.09.21
Die neue Geschäftsstelle der Arbeitsagentur in Schwelm an der Prinzenstraße ist bezugsfertig.
2 Bilder

Neubeginn in der Prinzenstraße
Schwelmer Agentur für Arbeit zieht in neues Gebäude

Ab Montag, 13. September, nimmt die Agentur für Arbeit Schwelm im neuen Gebäude an der Prinzenstraße 14-18 den Betrieb auf. Der Umzug von der Viktoriastraße findet ab dem heutigen Mittwoch, 8. September, statt. Während der Umorganisation ist die Agentur vom 8. bis 10. September geschlossen. Ab nächster Woche befindet sich die Geschäftsstelle der Hagener Arbeitsagentur in Schwelm im neuen, wesentlich größeren Gebäude an der Prinzenstraße. „Wir freuen uns, nach knapp zweijähriger Bauzeit moderne...

  • Schwelm
  • 08.09.21
Ab sofort gelten auch im EN-Kreis neue Quarantäneregelungen.

EN-Kreis orientiert sich an Land NRW
Quarantäne an Schulen und Kitas neu geregelt

Das Gesundheitsamt des Ennepe-Ruhr-Kreises orientiert sich in der Frage, wie die Quarantäne im Falle von positiven Coronatests in Schulen und Kindertagesstätten gehandhabt werden soll, ab sofort an der Linie, die das Land Nordrhein-Westfalen am Dienstagabend in einer Presseinformation angekündigt hat. Zwar fehle, so heißt es aus dem Schwelmer Kreishaus, noch der entsprechende Erlass, dennoch gelte mit Blick auf die Ankündigungen aus Düsseldorf jetzt bereits Folgendes: Künftig werden in Schulen,...

  • Schwelm
  • 08.09.21
Die Inzidenz liegt im EN-Kreis bei 94,1.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz steigt auf 94,1

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 14.163 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 25. August). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 65 gestiegen. 470 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 183 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.324 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 94,1 (Vortag 85,8). In den Krankenhäusern im...

  • Schwelm
  • 25.08.21
Fotos mit Mut-mach-Situationen, die im Frauenhaus des EN-Kreises entstanden sind, prägen den Flur der Frauenberatungsstelle in Schwelm. Die Mitarbeiterinnen – im Bild Leiterin Andrea Stolte – bieten Frauen dort, in Hattingen, Witten und ganz neu in Herdecke Unterstützung an.
2 Bilder

Offenes Ohr
Frauenberatungsstelle im EN-Kreis hilft in Krisenzeiten

"Ich befürchte, dass wir in einer Zeit der Zunahme von Gewalt sind", sagt Andrea Stolte, Leiterin der Frauenberatungsstelle EN und eine von zwei Geschäftsführerinnen des Vereins "Frauen helfen Frauen EN – GESINE Intervention". In diesem Monat hat der Verein, der bereits in Schwelm, Hattingen und Witten vertreten ist, eine weitere Frauenberatungsstelle in Herdecke eröffnet. Von Vera Demuth In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden die Frauenberatungsstellen deutlich öfter von der Polizei...

  • Herdecke
  • 21.07.21
Autos können nach den Überflutungen nun beim ADAC kostenlos überprüft werden. Wer auf offensichtlich hoch stehendes Wasser zusteuert: Steht dies höher als bis etwa zur Radnabe, wird von einer Durchfahrt dringend abgeraten. Foto: Björn Braun

Kostenloser Check für Hochwasser-Betroffene
Ist das Auto noch dauerhaft einsetzbar?

Autobesitzer, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, können ihre Fahrzeuge beim ADAC kostenlos auf Schäden überprüfen lassen. Sollten die Autos noch fahrbereit sein, können Betroffene dieses Angebot in den ADAC Prüfzentren in Oberhausen, Dortmund, Gelsenkirchen oder Siegen nutzen. Darüber hinaus beantworten Sachverständige des ADAC telefonisch Fragen zu hochwassergeschädigten Autos und geben Tipps zu einem weiteren Vorgehen. „Wenn das Wasser bis zum Türschweller stand, können Schäden nicht...

  • Essen
  • 21.07.21

8,6 sagt die Inzidenz
939 positive Ergebnisse bei 666.617 Schnelltestungen seit dem 9. März: Coronazahlen im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.504 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 20. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden nicht gestiegen. 47 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 22 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.091 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 8,6 (Vortag 7,7). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • Gevelsberg
  • 20.07.21
Die Inzidenz liegt heute im Kreisgebiet bei 7,7.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz liegt heute bei 7,7

 Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.504 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 19. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 6 gestiegen. 47 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 17 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.091 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 7,7 (Vortag 7,7). Die aktuell 47 Erkrankten wohnen in...

  • wap
  • 19.07.21
Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.494 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 16. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 gestiegen.

Zahlen im EN-Kreis
Coronazaheln aktuell: In den Krankenhäusern im Kreis ist derzeit kein Corona-Patient in Behandlung

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.494 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 16. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 gestiegen. 43 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 17 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.085 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 8,9 (Vortag 7,7). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • Hagen
  • 16.07.21
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreisgebiet bei 4,9.

Corona im EN-Kreis
2 Neuinfektionen, Inzidenz 4,9, zahlreiche freie Impftermine

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.471 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 12. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. 27 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 10 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.078 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 4,9 (Vortag 4,3). Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in...

  • wap
  • 12.07.21
Im EN-Kreis gibt es aktuell keine Neuinfektionen.

Corona im EN-Kreis
Keine Neuinfektionen, freie Termine für Sonderaktion

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.461 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 8. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 1 gesunken, da sich eine Eintragung als fehlerhaft herausgestellt hat. 27 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 14 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.069 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet...

  • Hattingen
  • 08.07.21
Ab morgen gilt eine neue Corona-Schutzverordnung

Inzidenzsstufe bei 0
Ab morgen gilt im EN-Kreis neue Corona-Schutzverordnung

Ab dem morgigen Freitag, 9. Juli, gilt in Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Schutzverordnung, in der eine weitere Inzidenzstufe eingeführt wird. Die "Inzidenzstufe 0" ermöglicht eine weitgehende Normalisierung vieler Lebensbereiche und gilt in Kreisen und kreisfreien Städten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz seit mindestens fünf Tagen unter 10 liegt. Da dies im Ennepe-Ruhr-Kreis der Fall ist, greifen seit gestern weitreichende Lockerungen. So gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr und auch die...

  • wap
  • 08.07.21
Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell 13.454 bestätigte Corona-Fälle.

Corona im EN-Kreis
Keine Neuinfektion, Inzidenz unverändert bei 4,3

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.454 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 5. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden nicht gestiegen. 27 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 10 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.064 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 4,3 (Vortag 4,3). Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in...

  • wap
  • 05.07.21
Die Evangelische Kirchengemeinde Voerde lädt zur FilmKirche in Oberbauer ein.

"Film ab" in Kirche
Evangelische Kirchengemeinde Voerde lädt zur FilmKirche ein

Die Evangelische Kirchengemeinde Voerde lädt am Sonntag, 4. Juli, zur FilmKirche in Oberbauer ein. Um 15, 17.30 und 20 Uhr heißt es jeweils „Film ab“. Das genaue Programm finden Interessierte auf der Website der Kirchengemeinde. Die Veranstaltung findet unter den aktuell vorgeschriebenen Hygieneregelungen statt. Für eine bessere Planung und aufgrund der begrenzten Plätze bittet die Gemeinde um eine vorherige Anmeldung per Mail an Kreuzkirche-Oberbauer@web.de und per Telefon oder WhatsApp an...

  • wap
  • 01.07.21
Die aktuellen Infos zum Coronavirus.

Corona im EN-Kreis
Zwei Neuinfektionen und freie Impftermine

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.446 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 1. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. 37 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 15 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.046 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 4,0 (Vortag 4,0). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet...

  • wap
  • 01.07.21
Die Bezirksregierung Arnsberg bietet wieder ein Zeugnistelefon an.

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe zum Ende des Schuljahres 2020/2021 bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das Zeugnistelefon ist am Montag, 5. Juli, und...

  • wap
  • 28.06.21
Das sind die aktuellen Zahlen zum Virus.

Corona im EN-Kreis
Keine Neuinfektion - Inzidenz unverändert bei 4,0

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.440 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 28. Juni). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden nicht gestiegen. 47 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 20 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.030 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 4,0 (Vortag 4,0). Die aktuell 47 Erkrankten wohnen in...

  • wap
  • 28.06.21
Über die "Impfbrücke" werden vorhandene Restimpfdosen per SMS nach dem Zufallsprinzip vergeben.

Corona im EN-Kreis
„Impfbrücke“ kommt an, ist aber keine Termintauschbörse

Das Angebot der Kreisverwaltung an die Bürger, sich im System "Impfbrücke" zu registrieren und so kurzfristig von vorhandenen Restimpfdosen für eine Erstimpfung profitieren zu können, kommt sehr gut an. Inzwischen haben mehr als 1.000 Bürger das entsprechende Formular ausgefüllt. Nachdem die Verantwortlichen in den ersten Tagen nach dem Start betonen mussten, dass Handynummern stets nur für eine Person angegeben werden können und Mehrfacheinträge nicht die Chance auf eine Impfung erhöhen, weil...

  • wap
  • 25.06.21
Am Sonntag finden zwei Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm außerhalb der Christuskirche statt.

Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm
Am Sonntag im Paulus-Gemeindehaus und auf Schwelmer Höhe

Am kommenden Sonntag finden nach langer Pause wieder Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm außerhalb der Christuskirche statt. Am Sonntag, 27. Juni, findet zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder ein "echter" Minigottesdienst für Familien mit Kindern bis zum Grundschulalter statt. Nachdem durch monatliche Online-Formate die Handpuppen Paul und Paula auf vielen Bildschirmen ein vertrauter Anblick waren, freuen sich die Veranstalter der Evangelischen Kirchengemeinde, dass...

  • wap
  • 25.06.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.