Ennepetal - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

"Bedingt durch die damit verbundene finanzielle Not in Kreis- und Rathäusern haben wir uns an vielen Stellen tatsächlich kaputtgespart, kaputtsparen müssen", sagt Olaf Schade.

Finanzielle Not in Kreis- und Rathäusern
"Den Kreis nicht vergessen": Landrat Schade appelliert an Bundestagsabgeordnete

"Vergessen Sie den Ennepe-Ruhr-Kreis und seine Städte nicht" - Landrat Olaf Schade nutzte das Einbringen des Kreisetats 2022 für eine deutliche Bitte an die jüngst gewählten Bundestagsabgeordneten Katrin Helling-Plahr, Axel Echeverria, Timo Schisanowski und Dr. Janosch Dahmen. Ausgangspunkt seines Anliegens: Viel zu oft wurde und werde auf Bundes- und Landesebene Musik bestellt, die Kreis und Städte dann mindestens mitbezahlen müssten. In der Vergangenheit sei eine Vielzahl der von Berlin und...

  • Hagen
  • 09.10.21
Freut sich auf eine spannende Diskussion: Angela Freimuth MdL NRW
2 Bilder

Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth begrüßt Alexander Graf Lambsdorff
Wenn Elefanten kämpfen

im Rahmen der digitalen Veranstaltungsreihe Liberaler Start ins Wochenende begrüßen FDP-Landtagsabgeordnete und Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth, zuständig für den Ennepe-Ruhr-Kreis, und EN-Kreisvorsitzender Michael Schwunk am Freitag, den 27. August 2021, 16 bis 17 Uhr den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der FDP-Bundestagsfraktion und erfahrenden deutschen Außenpolitiker, Alexander Graf Lambsdorff MdB. Der Politiker liest aus seinem Buch „Wenn Elefanten kämpfen“, wird aber...

  • Hattingen
  • 25.08.21
Angela Freimuth, FDP-Landtagsabgeordnete. Foto: FDP

Wetter, Ennepetal und Herdecke profitieren von der Förderung durch das Land NRW
Geld für Sportstätten

Um dem Sanierungsstau bei den Sportstätten im Land entgegenzuwirken, fördert die NRW-Koalition Sportvereine und Sportverbände vor Ort. Dazu werden mit dem Infrastrukturprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ 300 Millionen Euro ausgeschüttet. „Der Breitensport in Nordrhein-Westfalen profitiert von der Modernisierungsoffensive der NRW-Koalition. Ich freue mich, dass der Kanu-Club Wetter 1901 e.V. und der Tennisclub Volmarstein e.V. jetzt 28.816 Euro in ihre Sportinfrastruktur investieren können....

  • Ennepetal
  • 30.06.21
Sichtbare Klimaveränderungen betreffen auch den Wald. Überall gibt es mittlerweile in Mitleidenschaft gezogene Waldflächen - wie hier in Niedersprockhövel. Foto: Pielorz

Digitaler Austausch mit Dr. Lukas Köhler, FDP-Bundestagsfraktion
Diskussion zur Klimapolitik

Die Geschwindigkeit der gegenwärtigen Klimaveränderungen weist im Vergleich zu den in den erdgeschichtlichen Epochen aufgetretenen eine neue Qualität auf. Der Mensch – da sind sich Wissenschaftler verschiedener Disziplinen einig, ist ein entscheidender Faktor geworden, der Natur und Umwelt verändert. Doch was können die Menschen überhaupt noch tun?  Diese Fragen diskutieren viele Junge und Junggebliebene. Klima-Fragen erfordern einen von Vernunft und Fakten, von Augenmaß und Verantwortung...

  • Hattingen
  • 25.06.21
Jochen Winter, Geschäftsführer der AWO, Unterbezirk Ennepe-Ruhr.
2 Bilder

Gevelsberg - Kritik an der vom NRW Familienministerium verkündeten „Personaloffensive für Kitas“
Fachkräftemangel in Kitas im Ennepe-Ruhr-Kreis

Politik produziert Ideen und bleibt Umsetzung schuldig Die Kita- und OGS-Experten der AWO im Ennepe-Ruhr-Kreis unterstützen ausdrücklich die Kritik der Gewerkschaft ver.di an der vom NRW Familienministerium verkündeten „Personaloffensive für Kitas“. Junge Menschen für Beruf der Erzieher gewinnen Diese hatte ver.di-Gewerkschaftssekretärin Marlene Seckler zwar für äußerst begrüßenswert, aber als unausgegoren und nicht zu Ende gedacht kritisiert. Auch die AWO sucht nach neuen Wegen, mehr junge...

  • Gevelsberg
  • 17.06.21
Sarah Kramer.
3 Bilder

Alexander, Sarah und Christian
Landtagskandidaten aufgestellt: CDU Ennepe-Ruhr schickt drei Personen ins Rennen

Die CDU Ennepe-Ruhr hat in der vergangenen Woche bereits die ersten Weichenstellungen für die Landtagswahl im Mai 2022 gelegt. Nachdem für die kommende Bundestagswahl Hartmut Ziebs im letzten Jahr als Kandidat für den Bundestagswahlkreis 139 aufgestellt worden war, sind nunmehr auch die Kandidaten für die Landtagswahl im nächsten Jahr bereits benannt. Beginnend am 1. Juni 2021 im Wetteraner Stadtsaal fanden sich die rund 40 gewählten Vertreterinnen und Vertreter der CDU – unter strenger...

  • Hagen
  • 08.06.21
Freuten sich über den Startschuss: Für die Stadt Gevelsberg Bürgermeister Claus Jacobi, Fachbereichsleiter Björn Remer, Abteilungsleiter Andreas Belz und Oberbauleiter Technische Betriebe Dirk Glaser, Bauleiter Sebastian Saint-Mont und Schachtmeister Guido Schötten von der ausführenden Baufirma Strabag AG sowie Projektleiter Thomas Malcherek, außerdem Jens Ebener vom Planungsbüro ASS sowie Dag Mlody und Denis Kinert von Bramey Bünermann Ingenieure. Ein Teil der Herren ging dann auch direkt „an die Schippe“. Foto: Pielorz
5 Bilder

Hier entsteht das neue Gesicht der Stadt Gevelsberg
Spatenstich am Vendômer Platz

Die Stadt Gevelsberg hat das Projekt „Vendômer Platz“ als Bestandteil der Fortschreibung des „Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts Gevelsberg Zentrum 2030“ beschlossen und will dem zentralen Platz in der Innenstadt ein völlig neues Gesicht verpassen. Jetzt geht es nach etwa 2 ½ Jahren Planungsphase endlich los. Gevelsbergs Mitte wird sich dadurch komplett verändern. Schon im Frühjahr nächsten Jahres soll es soweit sein. „Der Schwerpunkt liegt auf Erleben und Wohlfühlen“, sagt...

  • Gevelsberg
  • 07.06.21
Ein Teil der Angestellten der Stadtverwaltung Ennepetal kehrt ab Montag wieder ins Rathaus zurück.

Angestellte kehren zum Teil zurück
Vom Homeoffice ins Ennepetaler Rathaus

Von einem Skandal spricht WAP-Leser Norbert Frost. Er wandte sich mit der Information an die Redaktion, dass die komplette Belegschaft der Stadtverwaltung Ennepetal ab der kommenden Woche wieder in den Büros erscheinen müsse. Von Vera Demuth "Während sich die Menschen über ein paar gewonnene Freiheiten aufgrund der gesunkenen Inzidenz als Erfolg von Bundesnotbremse, Impfungen und des Wetters freuen, zieht es die Stadt Ennepetal vor, ihre städtischen Angestellte aus dem Homeoffice zu holen",...

  • Ennepetal
  • 04.06.21
Angela Freimuth. Foto: FDP-Landtagsfraktion

FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth bietet Jugendlichen eine Platz
Jugend in den Landtag

Wie arbeitet ein Parlament? Wie sieht der Alltag eines Abgeordneten aus und wie organisiert sich eine Fraktion? Antworten darauf erhalten junge Menschen beim Jugend-Landtag des Landtags Nordrhein-Westfalen. Sofern es die Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt, findet der 11. Jugend-Landtag vom 28. bis 30. Oktober 2021 im Düsseldorfer Landtag statt. Dabei erleben die Jugendlichen die Arbeit der 199 Abgeordneten des Landtags und diskutieren aktuelle Themen der Landespolitik. Die...

  • Hattingen
  • 02.06.21
Freuen sich, dass die Kita Bullerbü in Ennepetal jetzt eröffnet ist (v.l.): Bürgermeisterin Imke Heymann, Jugendamtsleiterin Dagmar Ante, Markus Ihmels, Abteilungsleiter Kindertagesbetreuung, Einrichtungsleiterin Meike Wiebusch und ihre Stellvertreterin Anke Storchmann.

"Bullerbü" in Ennepetal
Hasperbach hat eine neue Kindertagesstätte

Großes Ereignis für den Stadtteil Hasperbach: Jetzt betraten 40 Kinder zum ersten Mal die funkelnagelneue Kindertagesstäte Hasperbach, die auf dem Gelände der ehemaligen Grundschule entstanden ist. Der neueste Kindergarten der Stadt Ennepetal trägt den Namen „Bullerbü“ nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren. Dort wurden Sie von Kita-Leiterin Meike Wiebusch und ihrer Stellvertreterin Anke Storchmann begrüßt. Bürgermeisterin Imke Heymann, Jugendamtsleiterin Dagmar Ante und Markus Ihmels,...

  • Ennepetal
  • 31.05.21
Die aktuellen Werte zeigen im Vergleich zu den Vormonaten einen rückläufigen Trend.

PCB-Skandal in Ennepetal
Messdaten für März weisen Rückgang aus - Verzehrhinweise bleiben

Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) hat dem Ennepe-Ruhr-Kreis in der letzten Woche die PCB-Immissionsmessdaten aus dem Umfeld der Ennepetaler Firma BIW für den Monat März vorgelegt. Die gasförmigen Immissionen werden weiterhin an zwei Messpunkten erfasst, sie liegen in der Pregelstraße im Gewerbegebiet Oelkinghausen und auf einem Grundstück am Büttenberg. Die aktuellen Werte der für die Silikonproduktion typischen PCB-Kongenere 47, 51 und 68 zeigen im Vergleich zu den...

  • wap
  • 11.05.21
Jeden ersten Dienstag im Monat lädt Bürgermeister Stephan Langhard zur Bürgermeistersprechstunde ein. Um Voranmeldung wird gebeten.

Stadt Schwelm informiert
Bürgermeistersprechstunde immer am ersten Dienstag im Monat

Jeden ersten Dienstag im Monat um 16 Uhr lädt Schwelms Stadtoberhaupt Stephan Langhard zur Bürgermeistersprechstunde ein, die coronabedingt zur Zeit nur telefonisch stattfinden kann. Wer am morgigen Dienstag, 4. Mai, von 16 bis 17.30 Uhr ein Thema mit dem Bürgermeister besprechen möchte, wird gebeten, sich vorab bei Nicole van Velzen, Vorzimmer des Bürgermeisters, zu melden. Dies ist telefonisch unter 02336/801202, oder per Mail unter vanvelzen@schwelm.de möglich. Außerdem sollte das in Rede...

  • wap
  • 03.05.21
Der Silikon-Hersteller BIW ist Ende 2019 mit dem "PCB-Skandal" in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

Bürger gegen BIW
Die emotionale Debatte um den PCB-Skandal in Ennepetal und der gleichnamigen Bürgerinitiative

Es will einfach keine Ruhe Einkehren in Sachen BIW und dem Kampf der Bürgerinitiative "PCB-Skandal in Ennepetal" gegen den Konzern. Innerhalb weniger Tage überschlugen sich nun erneut die Ereignisse. von Nina Sikora Laut Feuerwehr Ennepetal hat es am Montag, 12. April, einen Brand bei "einer Firma in die Pregelstraße" gegeben. Anwohner identifizieren die Firma sofort als die BIW Isolierstoffe GmbH. Noch bevor die WAP-Redaktion die offizielle Feuerwehrmeldung erreichte, hatte die...

  • wap
  • 17.04.21
Der Silikon-Hersteller BIW ist Ende 2019 mit dem "PCB-Skandal" in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

Kreis und Stadt machen BIW klare Vorgaben
Teilstandortwechsel von Pregelstraße in die Weichselstraße

Die Ennepetaler Firma biw wird Teile ihrer Produktion aus der Pregelstraße in die Weichselstraße verlagern, betroffen sind die Bereiche, in denen der chlorhaltige Vernetzer eingesetzt wird. Grundlage hierfür ist eine von der Stadt Ennepetal auf Antrag des Unternehmens und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben zu erteilende Baugenehmigung an die Adresse der Firma LFS GmbH. Der Ennepe-Ruhr-Kreis war als Immissionsschutzbehörde am Verfahren beteiligt. In der Baugenehmigung wurde unter...

  • wap
  • 17.04.21
  • 1
In Schwelm werden Spielplätze wieder versuchsweise geöffnet.

Schwelm öffnet versuchsweise Spiel- und Sportplätze
Sinken des Inzidenzwertes über mehrere Tage veranlasst Stadt zu Lockerungen der Maßnahmen

Als vor zwei Wochen die 7-Tages-Inzidenzwerte der Stadt Schwelm immer weiter anstiegen, stand für Schwelms Bürgermeister Stephan Langhard, den Beigeordneten Ralf Schweinsberg und den Stab für außergewöhnliche Ereignisse im Schwelmer Rathaus fest, dass die Verwaltung ein deutliches Zeichen für weitere Kontaktreduzierung in die Bürgerschaft geben musste. Es stieß nicht überall auf Verständnis, dass die Verwaltung die städtischen Spiel- und Bolzplätze vorerst schloss. So sehr man diesen Schritt...

  • wap
  • 16.04.21
Ministerpräsident Armin Laschet spricht zur Presse.
3 Bilder

Laschet besucht Drive-in-Impfzentrum in Schwelm
Ministerpräsident voll des Lobes für Schwelm

Im 15-Minuten-Takt rollen die Autos im Impf-Drive-in in Schwelm an. Doch als am Mittwoch um kurz vor elf Uhr etliche schwarze Limousinen vorfuhren, ging es nur indirekt um die Impfung. Ministerpräsident Laschet war angereist, um sich vor Ort über dieses besondere Impfverfahren zu informieren. Von Lilo Ingenlath-Gegic Weil die Termine im Impfzentrum, mit fünf Impfstraßen und einer Kapazität von 1000 Impfungen pro Tag, im Ennepe-Ruhr-Kreis für Wochen ausgebucht sind, reagierte die Verwaltung...

  • wap
  • 07.04.21
Armin Laschet hält seine Rede.
7 Bilder

Armin Laschet in Schwelm
Laschet lobt mobile Impfstation in Schwelm

Hoher Besuch kündigte sich kurzfristig in Schwelm an. Am heutigen Mittwoch, 7. April, um 11 Uhr, kam Ministerpräsident Armin Laschet zur mobilen Impfstation des Ennepe-Ruhr-Kreises. Der Ministerpräsident wollte sich ein Bild von der Impfstation machen, die der Kreis in kürzester Zeit realisiert hat. Landrat Olaf Schade war ebenfalls vor Ort. Mehr zum Besuch: HIER KLICKEN! Die komplette Rede des Ministerpräsidenten kann man auf Twitter anschauen: Am Nachmittag des Ostermontags hat der Kreis eine...

  • wap
  • 07.04.21
Was genau die neue Coronaschutzordnung bedeutet, wird Anfang nächster Woche beraten.

Corona im EN-Kreis
Kreis wird von Inhalten der neuen Schutzverordnung überrascht

Nach dem Bund-Länder-Gipfel am Montag hatte NRW Ministerpräsident Armin Laschet angekündigt, ab kommenden Montag (29. März) angesichts der Inzidenzzahlen von über 100 die so genannte Notbremse zu ziehen. Damit wären Öffnungsschritte für das Einkaufen mit Termin sowie für Museen und Sportvereine zurückgenommen worden. Grundlage dafür sollte der landesweite Inzidenzwert sein. Seit dem heutigen Freitagmittag, seit der Vorstellung der neuen Coronaschutzverordnung des Landes, sieht Vieles anders...

  • wap
  • 26.03.21
V.l. Angela Vogel, Ryan Guzman, Annika Damer, Shakana Karuneswaran und Bürgermeister Claus Jacobi freuen sich über die neue Idee der Gevelsberg-Taschen. Foto: Pielorz
2 Bilder

Taschenverteilaktion der Aufsuchenden Jugendarbeit in Gevelsberg
Eine Tasche für die Jugend

Viele Kinder und Jugendliche nutzen gerne und oft das Gevelsberger Jugendzentrum in der Schulstraße. Natürlich ist das Angebot in der Corona-Pandemie geprägt von Hygienekonzepten und manchmal muss das Jugendzentrum aufgrund der Rechtslage geschlossen bleiben. Trotzdem versuchen die Mitarbeiter alles Mögliche, um für Kinder und Jugendliche im öffentlichen Raum Ansprechpartner zu sein und zu bleiben. Neueste Idee zum Start der Osterferien ist eine Taschenverteilaktion. Sie wird durchgeführt von...

  • Gevelsberg
  • 25.03.21
Die Konferenz findet heute um 17 Uhr statt.

Sitzung heute um 17 Uhr live verfolgen
Abfall, Klimaschutz und PCB sind Themen bei Ausschuss für Umwelt, Klima und Geoinformation des EN-Kreises

Auch der Ausschuss für Umwelt, Klima und Geoinformation des Ennepe-Ruhr-Kreises findet als Videokonferenz statt. Auf diese Weise soll es im Vorfeld der Sitzungen von Kreisausschusses und Kreistag möglich sein, auch ohne die abgesagten Präsenzsitzungen Informationen auszutauschen. Beschlüsse können nicht gefasst werden. Auf der Tagesordnung für die Konferenz am heutigen Dienstag, 2. März, um 17 Uhr steht neben den Klimaschutzaktivtäten im Ennepe-Ruhr-Kreis und abfallbezogenen Themen auch ein...

  • wap
  • 02.03.21
Ralf Stoffels in der Produktion. Foto: Pielorz
4 Bilder

PCB-Werte in 2020 deutlich gesunken - Emission durch medizinische Produktion
biw fordert neue Messungen

Der PCB-Skandal in Ennepetal geht in die nächste Runde. Just zu dem Zeitpunkt, zu dem die Geschäftsführung von biw zu einer Pressekonferenz geladen hatte, erreichte die versammelten Medienvertreter zeitgleich die nächste Pressemitteilung aus dem Kreishaus. Landrat Olaf Schade erklärte nach den jüngsten Messungen der Grünkohl-Beprobung: „Aus Sicht der Experten des LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz) hätten es die Ergebnisse des aktuellen Grünkohlberichts möglich gemacht,...

  • Ennepetal
  • 01.03.21

Hauptverwaltung Doma

Christian Holl: Dorma Hauptverwaltung Ennepetal; Stadtwandel Verlag Berlin 2005; 24 Seiten; ISBN: 3-937123-36-9 Die Firma Dorma ist mit ihrer Hauptverwaltung auf der Breckenfelder Straße 42 - 48 in Ennepetal ansässig. Das Ursprungsgebäude aus dem Jahre 1969 wurde zu Beginn der 2000er Jahre umgebaut, architektonisch aufgewertet und 2004 wiedereröffnet. Dies ist die Nummer 65 aus der Schriftenreihe "Die kleinen Architekturführer" "Architekturführer und Zeitschriften nehmen viel Platz weg und sind...

  • Ennepetal
  • 28.02.21
Ennepetals Gleichstellungsbeauftragte Nina Däumig.

Gleichstellung: „Wir sind noch lange nicht am Ziel“
Fragen an die neue Gleichstellungsbeauftragte in Ennepetal, Nina Däumig

Seit dem 1. Oktober 2020, hat Ennepetal eine neue Gleichstellungsbeauftragte, Nina Däumig, die sich nun im WAP-Interview unseren Fragen stellt. Wie würden Sie es sehen - Gleichstellung oder Gleichbehandlung? Gleichstellung als Herstellung zur Chancengerechtigkeit oder Gleichbehandlung in allen Dingen? Beide Begrifflichkeiten sind einzeln für mich wichtig und sind es wert differenziert betrachtet zu werden. Das Gleichstellungskonzept ist ein emanzipatorischer Ansatz, der durch politische...

  • Ennepetal
  • 23.02.21

Müllsünder- Was tun?
Glosse: „Hamlet seine Tage“

Glosse: „Hamlet seine Tage“ von Nina Sikora Wenn Ihre Gedanken für ein „hartes Vorgehen gegen Müllsünder am Klutertberg“ nicht nur Satire sind, frage ich mich höchst interessiert, wo das das denn im EN-Kreis perfekt klappt? Ich möchte gerne erfahren, wo wir durch „hartes Vorgehen“ die hundertfachen Verstöße von Mit-menschen, die unsere Natur, unsere Wohn- und Lebensbereiche durch Müll, Hundekot, Lärm und Umweltgifte gefährden, beseitigt haben? Und weiter: Wo haben wir erreicht, dass nicht...

  • Ennepetal
  • 22.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.