NRW-Gipfeltreffen der Tischtennis-Minis: Ränge 5 und 18 für Essener Starter !

Ein Altenessener schaffte den 5. Rang beim Verbandsentscheid der TT-Minis in Recklinghausen: Daniel Morakinyo. Herzlichen Glückwunsch!
2Bilder
  • Ein Altenessener schaffte den 5. Rang beim Verbandsentscheid der TT-Minis in Recklinghausen: Daniel Morakinyo. Herzlichen Glückwunsch!
  • hochgeladen von Reiner Forstmann

Bereits drei Etappen - Orts-, Kreis.- und Bezirksebene - hatten die Essener Minis hinter sich gelassen, um nun in Recklinghausen bei der SG Suderwich beim Verbandsentscheid der Mini-Meisterschaften um die Qualifikation zur Bundesebene zu spielen! An diesem Turnier auf westdeutscher Ebene nahmen Kids der 5 Bezirke Arnsberg, Ostwestfalen-Lippe, Münster, Mittelrhein und Düsseldorf teil. Insgesamt hatten sich also, da für die Altersklasse 1999/2000 beim Bezirksentscheid Endstation war, maximal 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den verbliebenen jüngeren 3 Altersklassen - nach Mädchen und Jungen getrennt - für das Großereignis qualifiziert.
Vom Düsseldorfer Bezirksentscheid hatten sich 2 Essener Starter durchgesetzt:

Mit Julia Zimmer belegte ein Mädchen aus dem Essener Stadtteil Kettwig in der Altersklasse 2003 und jünger - anfangs mit einer Wildcard beim Kreisentscheid angetreten - als dritte des Bezirksentscheides in Langenfeld unter 23 Starterinnen Rang 18.
Die Altersklasse gewann übrigens mit Alina Isenbeck eine Vertreterin des Bezirks Arnsberg.

Noch wesentlich weiter nach vorn kam der männliche Vertreter des Kreises Essen, der bislang auf allen Entscheidungsebenen in seiner Altersklasse Jungen 2001/2002 ganz vorn gelegen hatte:
Daniel Morakinyo vom Ortsentscheid des TTV Altenessen. Er brachte das Kunststück fertig, souverän seine Vorrundengruppe zu absolvieren und sich für die Endrunde im Doppel-KO-System zu qualifizieren. Hier verpasste er knapp das Halbfinale und wurde am Ende hervorragender Fünfter unter 24 Startern. Die Altersklasse wurde von Justin Eitner gewonnen, der dem Bezirk mit den meisten ausgetragenen Ortsentscheiden angehört - Ostwestfalen-Lippe.
Schlusslicht in dieser Wertung ist übrigens laut Auswertung des Breitensportausschusses im WTTV der Bezirk Düsseldorf.

Von derartigen Zahlen sollte sich der TT-Kreis Essen und seine (noch) 35 Vereine, die immerhin auch in diesem Jahr mit Unterstützung von Tus Holsterhausen wieder einen eigenen Kreisentscheid auf die Beine stellen konnten, nicht abschrecken lassen.

Auf ein Neues also in der 30. Folge der Mini-Meisterschaften, die am 1. September 2012 startet.
Kostenlose Regieboxen hält die Verbands-Geschäftsstelle in Duisburg für alle Vereine, die in ihrem Stadtteil einen Ortsentscheid ausrichten möchten, abrufbar bereit. Der Versand kann ab August erfolgen.

Der Kreis-Breitensportbeauftragte ist gern bei der Planung und Durchführung behilflich, wenn sich ein Essener Verein noch nicht so recht an dieses relativ einfach zu organisierende Turnier heran zu wagen traut.

Auf jeden Fall sollten die Vereine das wertvolle Werbe-Instrument "Mini-Meisterschaften" als Chance zur Mitgliederwerbung im Nachwuchsbereich sehen und dieses deshalb nicht ungenutzt lassen. Die Erfolgs-Quote der schnupperwilligen Kids ist nach den Erfahrungen der letzten Ortsentscheide recht vielversprechend!

Ein Altenessener schaffte den 5. Rang beim Verbandsentscheid der TT-Minis in Recklinghausen: Daniel Morakinyo. Herzlichen Glückwunsch!
Julia Zimmer aus Kettwig belegte den 18. Rang bei den Mädchen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen