Überraschend nackte Tatsachen

Der erste Schultag ist für alle Kleinen ein ganz besonderer Tag. Vor allen Dingen die Schultüte und deren Inhalt stehen dabei im Mittelpunkt des Geschehens.
Dass in unserer Stadt einige ABC-Schützen, aber auch deren Eltern, diesen Tag sicherlich niemals mehr vergessen werden, dafür sorgte nun die DKP. Unwissentlich hatten Parteimitglieder für Erotik der ganz besonderen Art zwischen Schokoriegeln und Co. gesorgt. Eine vermeintliche Taschenlampe entpuppte sich als Diaprojektfunktion, die eine Dame in eindeutig erotischer Darstellung an die Wand warf. Die Fragen der erstaunten I-Dötzchen bezüglich dieser Schultüten-Beigabe dürften interessant gewesen sein. Lieber noch hätte ich aber die Antworten der peinlich berührten Eltern gehört.
Man stelle sich vor: Klein Hänschen packt beim Kaffeetrinken mit den lieben Verwandten besagte Taschenlampe aus und plötzlich schwirren zwischen diversen Kuchenplatten nackte Tatsachen durch den Raum. Bei einem Junggesellenabschied hätte dieses Utensil sicherlich seine Wirkung nicht verfehlt - bei der Einschulung hat es das bestimmt auch nicht. Nur die Reaktionen hierauf dürften etwas unterschiedlich ausgefallen sein...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen