FC Kettwig 08 – Preußen Eiberg 5:0

Anzeige
Essen: Sportplatz | Mit dem zweiten überzeugenden Erfolg in Folge schlossen die Spieler des FC Kettwig 08 zur Tabellenspitze auf und können am kommenden Sonntag mit einem Sieg im Spitzenspiel noch höher klettern. Als Gast stellten sich die Preußen aus Eiberg vor, die in der Vorsaison immerhin Siebter wurden. Doch an diesem Tag waren die Mannen vom Sachsenring chancenlos. In der 25. Minute eröffnete Jan Hardt den Torreigen, nur vier Minuten später ließ Markus Dymala das 2:0 folgen. Die Eibergfer, die schon in der Vorwoche deutlich gegen Mintard unterlagen, ließen bereits die Flügel hängen, da sorgte in der 41. Minute Serdar Dedemen mit seinem 3:0 für die Vorentscheidung. Auch nach dem Wechsel war der FC am Drücker, brauchte jedoch noch eine geraume Weile, um zu weiteren Treffern zu kommen. In der 80. Minute erhöhte der nach einer Stunde für Spielertrainer Markus Dymala gekommene Daniele Paparo auf 4:0, ehe es Kapitän Wolfgang Dymala vorbehalten war, zwei Minuten vor dem Abpfiff von Schiedsrichter Oberlehberg den 5:0 Endstand herzustellen. Jetzt kommen die Fortunen aus Bredeney, die zurzeit einen Punkt und zwei Ränge vor dem FC liegen, das Duell Vierter gegen Zweiter ist ein wahres Gipfeltreffen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.