Vorträge in der Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen am 29.09.10 und 01.10.10

Wie jedes Jahr im Herbst veranstaltet die Walter-Hohmann-Sternwarte in
Essen-Schuir (Wallneyer Str. 159) in Kooperation mit der Volkshochschule Essen ein interessantes Vortragsprogramm, beginnend am:

Mittwoch, dem 29.09.10 um 20:00 h: Der Sternenhimmel über Essen:
In diesem Vortrag wird erläutert, welche spannenden Ereignisse im Herbst/
Winter 2010/11 am Himmel zu sehen sind und wo sich welche Gestirne und
Planeten aktuell befinden. Wann wird eine Sonnen - oder Mondfinsternis
in Essen zu sehen sein? Welche Sternbilder sind sichtbar? Der Vortrag gibt
Antworten und regt zu eigenen Beobachtungen an. Er eignet sich für
Anfänger und Fortgeschrittene.

Freitag, dem 01.10.2010 um 20:00 h: Geschichte der Erforschung der Milchstraße:
Die Natur der Milchstraße gehört zu den großen Rätseln, welche die
Menschheit von Anfang an fasziniert hat. Der Vortrag beschäftigt sich damit,
wie die Gestalt und Natur der Milchstraße erforscht wurde. Es werden u.a.
die Forschungen von Galilei, Herschel und Lord Rosse vorgestellt.

Die Vorträge sind entgeldfrei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Martina Mouson
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Walter-Hohmann-Sternwarte e.V. in Essen
Tel: 0201-493941

Autor:

Martina Mouson aus Essen-Werden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.