Online-Ticketverkauf zur 9. Edition von Blues-in-Zyfflich gestartet!

2. Juni 2012
19:00 Uhr
Dorfscheune Zyfflich, 47559 Kranenburg
22Bilder

Samstag, 2. Juni: Sieben Bands im Storchendorf Zyfflich

Blues-in-Zyfflich war im vergangenen Jahr komplett ausverkauft und einige Bluesliebhaber mussten unverrichteter Dinge wieder gen Heimat ziehen. Um allen Interessierten die Chance zu geben, am diesjährigen Festival teilzunehmen, kündigt die Organisation von Blues-in-Zyfflich nunmehr an, dass der Online-Ticketverkauf zur 9. Edition gestartet ist. Wer also nicht darauf warten möchte, dass die Vorverkaufsstellen ab dem 1. April ihre Pforten öffnen, hat bereits jetzt die Möglichkeit, sich eine Eintrittskarte und damit die Aussicht auf einen geselligen Bluesabend zu sichern.

Die Eintrittskarten sind bereits seit Jahren zum gleichen, liebhaberfreundlichem Preis von € 15,00 zu haben. Eine Tatsache, die nur durch den einzigartigen Charakter der Organisation von Blues-in-Zyfflich möglich ist. Diese wird nämlich ausgeführt durch eine Handvoll niederländischer und deutscher Einwohner des kleinen Storchen- und Gänsedorfes, die alle auf freiwilliger Basis ihre Hilfe in den Dienst des Bluesfestivals stellen. Es herrscht keine straffe, kommerzielle Organisationsstruktur. Vielmehr handelt es sich um eine fröhliche Gruppe von Zyfflichern, die das Ziel haben, dem Publikum einen angenehmen Abend zu schenken, nicht mehr aber auch nicht weniger. Blues-in-Zyfflich muss ein Event sein, zu dem jeder Lust hat.

Internationales Programm

Gemütlichkeit schön und gut, aber Blues-in-Zyfflich wäre nicht Blues-in-Zyfflich, wenn nicht qualitativ hochwertige Bands ihr Stelldichein geben würden. Michel de Vries und Stefan van den Berg, zuständig für die Verpflichtung der Bands, haben auch in diesem Jahr ihr Bestes gegeben, um ein geschmackvolles, internationales Bluesprogramm auf die Beine zu stellen; mit Powerblues von Sean Webster (UK), authentischem Chicagoblues von Michael Dotson (USA), aber auch mit lyrischem Blues der niederländischen John F. Klaver Band. Die letztgenannte ist Sieger des Dutch Blues Challenge 2011 und Teilnehmer des International Blues Challenge in Memphis. Die insgesamt sieben Bands, die während des Festivals zu sehen und zu hören sein werden, verteilen sich auf drei Bühnen, so dass ein nonstop Auswahlprogramm für die Bluesliebhaber geboten wird.

Das komplette Line-up von Blues-in-Zyfflich 2012 sieht wie folgt aus:
• Sean Webster (UK)
• Michael Dotson (USA)
• John F. klaver Band (NL)
• Bluestooth & Steve Wilkinson (USA)
• The Rhythm Chiefs (NL)
• Blue Monday (NL)
• The Shuffle Session (NL)
Karten können ab sofort über die Webseite www.bluesinzyfflich.de bestellt werden. Darüber hinaus finden sich dort alle Informationen zu den Bands.

Autor:

Andre Meisters aus Kranenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen