THE LORDS live on Stage am 16.11.2012 im Klingerhuf !!

16. November 2012
19:00 Uhr
Sportpark Klingerhuf, 47506 Neukirchen-Vluyn
2Bilder

Am 16. November um 20 Uhr ist es soweit: Die deutsche Beatlegende The Lords entern die Bühne im Klingerhuf in Neukirchen-Vluyn.

In diesem Jahr feiern The Lords ihr 53. Bühnenjubiläum und sind neben den Rolling Stones & Status Quo als dienstälteste Rock / Beatband der Welt immer noch auf Tour.

Neben dem Konzert werden Die Lords auch eine Autogrammstunde geben. Im Vorprogramm werden Dennis & Uwe von Concorde eine Zeitreise durch die Rockmusik präsentieren.

1959 als "Skiffle Lords" in Berlin gegründet, später im Hamburger "Starclub" mit dem Titel "Die deutschen Beatles" ausgezeichnet und schließlich mit den ganz Großen der damaligen Szene wie The Who, The Kinks, The Beach Boys oder The Moody Blues gemeinsam auf Tournee, waren sie in den 60er Jahren auch die musikalischen Botschafter ihrer eingemauerten Heimatstadt Berlin.

In nur fünf Jahren, zwischen 1964 und 1969, war die Band mit insgesamt 12 Titeln in den Charts, darunter Kultsongs wie "Poor Boy", "Shakin' all over", "Gloryland", "Greensleeves" oder "Three-Five-Zero-Zero".

"The LORDS", das erklärt Urgestein Leo Lietz heute, "sind mehr denn je ein verschworener und harmonischer Haufen mit dem Anspruch, bei ihren Gigs eine möglichst perfekte Performance für ihr Publikum abzuliefern." Vier Freunde, die - wie andere auch - ihre Dispute haben, aber in der Lage sind, mit drei oder vier Sätzen Probleme vom Tisch zu bringen. "Bei uns stimmt die Chemie, daran gibt es keinen Zweifel", so Leo Lietz. Musikalisch sowieso, denn wer über Jahrzehnte hinweg gemeinsam auf der Bühne steht und sich nicht blind verstehen würde, hätte wohl längst abgewirtschaftet.

Nach dem tragischen Tod ihres Sängers “Lord Ulli” Günther 1999 in Potsdam wurden sie erneut vor die Frage gestellt: Weitermachen oder nicht? Die Antwort kennen wir.

The Lords, das sind: Leo Lietz, Gitarrist und Sänger, Gründungsmitglied und das Urgestein der Band, Autor der Lords-Hymne "Poor Boy" und mit seiner "Berliner Schnauze" der Entertainer auf der Bühne.
Bernd Zamulo, Bassist und Sänger, seit den frühen 60ern dabei und der Ur-Rocker der Band, wurde als Lord Bernd prompt zum besten Bassisten Deutschlands gekürt.
Jupp Bauer, Gitarrist, wurde vor über 32 Jahren von Lord Leo für die Band "entdeckt" und aus der Mönchengladbacher Musikszene "entführt".
Philippe Seminara, Schlagzeuger, ist der Jüngste in der Band. Halbe Kraft kennt er nicht, er arbeitet auf der Bühne mit jeder Faser seines Körpers, als könnte jeder Gig der letzte sein.

Tickets für diesen Live Leckerbissen sind online unter http://www.klingerhuf.de oder Vorort im Sport & Freizeitpark Klingerhuf Wilhelm-Reuter-Allee 1 in 47506 Neukirchen-Vluyn für 15 Euro zu bekommen.

Autor:

Thomas Schade aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen