VdK-Busfahrt und Besichtigung unserer Nachbarstadt Ennepetal unter dem Motto„ Von Schmiedefeuern und Weltmarktführern“

3Bilder

Gevelsberg.
VdK-Busfahrt und Besichtigung unserer Nachbarstadt Ennepetal unter dem Motto„ Von Schmiedefeuern und Weltmarktführern“
Mit einem vollbesetzten Nichtraucherbus vom Busunternehmen Killer aus Wetter fuhr der Sozialverband VdK Ortsverband Gevelsberg am Donnerstag, den 23. August 2012 unter dem Motto: „Von Schmiedefeuern und Weltmarktführern“ vom Butera-Platz Gevelsberg zum Busbahnhof Ennepetal. In der Nachbarstadt Ennepetal „Stadt der Kluterthöhle“ begrüßte uns der Stadtführer Manfred Michalko. Durch seinen Vortrag erfuhren die Mitreisenden, daß das Amt Milspe-Voerde am 1. April 1949 zur Stadt Ennepetal zusammengeschlossen wurde. Die Stadt liegt mit ihren rund 33.000 Einwohnern im Halbkreis dreier Talsperren, an der Schwelle sowohl zum Ruhrgebiet, Sauerland sowie zum Bergischen Land.
Landschaftlich reizvoll gelegen inmitten sanfter Hügel und Täler sowie naturgeschützter Flussauen, bietet sie attraktive Naherholungsgebiete, gut ausgebaute Wanderwege und eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Nicht nur für Wanderer und Radfahrer bietet die Stadt Erlebenswertes, auch an Senioren und Behinderte wird in Ennepetal gedacht. Erwähnt wurden die Kluterthöhle sowie die größten Firmen wie DORMA, ABC/SPAX, FEBI, früher bekannt unter dem Namen PEDDINGHAUS, BILSTEIN, KLÖBER u.a. Vor dem Stadtarchiv gab der Stadtführer den bestens bekannten „Nachtwächter Trunk“ „Krut Voerde“ aus. Auch vorbeikommende Passanten erhielten ebenfalls einen Trunk. Am Voerder Zönchen traf man sich an der Friedensglocke zu einem Gruppenfoto. Nach diesen angenehmen „Strapazen“ fuhr man in das Industrie-Museum, in dem die VdK-ler von Herrn Professor Dr. Döpp begrüßt wurden. Dort spendierte der VdK Kaffe und Kuchen welcher von den Frauen des Industriemuseums serviert wurde. Bei weiterhin noch strahlendem Sonnenschein fuhr die Gruppe wieder zurück nach Gevelsberg.
-siehe Fotos-

Autor:

Heinz Batz aus Gevelsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen