Gevelsberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Der Inzidenzwert liegt im EN-Kreis aktuell bei 114,47.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt bei 114,47

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.552 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 26. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.061 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 76 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 114,47 (Vortag 99,65). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 30...

  • wap
  • 26.10.20
Der Evangelische Kirchenkreis Schwelm informiert über Corona-Schutzmaßnahmen in Gottesdiensten.

Evangelischer Kirchenkreis Schwelm informiert
Corona-Schutzmaßnahmen in Gottesdiensten

Der Corona-Stab der Evangelischen Kirche von Westfalen hat vor kurzem getagt, um die Lage neu zu bewerten und entsprechende Empfehlungen an die Kirchenkreise und Kirchengemeinden weiter zu geben. Grundsätzlich gilt in der EKvW, dass die Landeskirche nur Empfehlungen an die Kirchenkreise und Kirchengemeinden aussprechen kann. Als eigen- und selbständige Körperschaften des öffentlichen Rechts entscheiden die Kirchenkreise (Kreissynodalvorstände) und Gemeinden (Presbyterien) dann, ob und in...

  • wap
  • 24.10.20
Der Inzidenzwert im EN-Kreis liegt aktuell bei 89,47.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt bei 89,47

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.381 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 23. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 1.004 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 76 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 89,47 (am Vortag 74,66). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 27...

  • wap
  • 23.10.20

Corona-Update
1.207 Infektionen, Inzidenz von 62,63 im EN-Kreis - Ausbruch in Herdecker Seniorenheim

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 1.207 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 20. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 915 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 34 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 62,63 (Vortag 55,53). Damit gilt der Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin als Risikogebiet. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 16...

  • Herdecke
  • 21.10.20
Die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes im Ennepe-Ruhr-Kreis sind heute zum ganztägigen Warnstreik aufgerufen.

Warnstreiks im Ennepe-Ruhr-Kreis
Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes streiken heute

Die Beschäftigten der Gewerkschaft ver.di antworten am heutigen Dienstag, 20. Oktober, erneut mit ganztägigen Warnstreiks im Ennepe-Ruhr-Kreis und in ganz NRW auf die aktuelle Lage. „Die letzten Wochen haben die Kolleg*innen unter schwierigsten Umständen einen harten Arbeitskampf geführt, die Arbeitgeber verschärfen den Konflikt nun noch einmal mit dieser Respektlosigkeit, die sie Angebot nennen,“ so Ina Hecht, Gewerkschaftssekretärin bei ver.di Südwestfalen. Erneut sind alle...

  • wap
  • 20.10.20
Der EN-Kreis ist jetzt ein Risikogebiet.

EN-Kreis ist jetzt Risikogebiet
Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen überschritten

Mit 55,53 wurde im Ennepe-Ruhr-Kreis am Montag, 19. Oktober, erstmals der Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern in sieben Tagen überschritten. Damit gilt der Kreis ab sofort als Risikogebiet. Die Kreisverwaltung hat hierauf nach den Vorgaben der Corona-Schutzverordnung des Landes mit einer neuen Allgemeinverfügung reagiert. Sie gilt ab dem heutigen Dienstag, 20. Oktober. Im öffentlichen Raum dürfen sich nun maximal fünf Personen oder die Mitglieder von zwei Hausständen...

  • wap
  • 20.10.20
Die Kluterthöhle ist am Mittwoch um 10.50 Uhr im Fernsehen zu sehen.

Am Mittwoch im Fernsehen
KiKA berichtet über die Ennepetaler Kluterthöhle

Wie spannend es sein kann, sich für die Natur einzusetzen und wie das auch im Kleinen möglich ist, zeigt KiKA beim neuen Format „CheXpedition“, dass bis zum 30. Oktober täglich werktags um 10.50 Uhr ausgestrahlt wird. Am Mittwoch, 21. Oktober, ist die Serie in der Ennepetaler Kluterthöhle zu Gast. „CheXpedition“ berichtet über Veränderungen des Klimas und der Umwelt. Checker Julian, der Hauptdarsteller der informativen Serie, will herausfinden, ob jeder Einzelne seinen Beitrag zum Schutz des...

  • wap
  • 19.10.20
Die aktualisierte Coronaschutzverordnung ist ab sofort gültig.

Coronaschutzverordnung NRW
Neue Regeln betreffen auch Ennepe-Ruhr-Kreis

In NRW gelten seit diesem Samstag neue Corona-Regeln. Die Änderungen betreffen vor allem sogenannte Hotspots, also Regionen, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz über 35 (Gefährdungsstufe 1) oder 50 (Gefährdungsstufe 2) liegt. Damit ist auch der Ennepe-Ruhr-Kreis betroffen. Im Kreisgebiet liegt die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen derzeit bei 43,5 (Stand Samstag, 17. Oktober). Für Regionen mit der "Gefährdungsstufe 1", also auch den...

  • wap
  • 19.10.20
Der Inzidenzwert im EN-Kreis hat die 35er Marke überschritten. Es gelten ab 16. Oktober neue Coronaregeln im Kreis.

Inzidenzwert von 35,5: Ennepe-Ruhr-Kreis erlässt Allgemeinverfügung
Ab 16. Oktober erweiterte Maskenpflicht

Der Sieben-Tage-Inzidenzwert für den Ennepe-Ruhr-Kreis hat erstmals die Marke von 35 überschritten: Am Donnerstag lag die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreisgebiet bei 35,5. Laut Corona-Schutzverordnung müssen deshalb verschärfte Regeln umgesetzt werden. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat der Ennepe-Ruhr-Kreis erlassen. Die Allgemeinverfügung bezieht sich auf das gesamte Kreisgebiet, gilt ab Freitag, 16. Oktober, und bleibt...

  • wap
  • 15.10.20
  • 1
  • 1
Die Kreisverwaltung wird in Zukunft das Coronageschehen verzögert wiedergeben müssen.

Nicht mehr topaktuell
Kreis gibt Coronageschehen verzögert wieder

Seit Beginn der Corona-Pandemie informiert die Kreisverwaltung täglich über die aktuelle Entwicklung der Infektionszahlen und Ausbruchsgeschehen im Ennepe-Ruhr-Kreis. Nachdem die Infektionszahlen in den Sommermonaten extrem zurückgingen, steigen sie nun wieder besorgniserregend an. "Die Masse an Details, die es tagtäglich neu zu überblicken, zu bewerten und abzuarbeiten gilt, ist kaum noch zu bewältigen", erklärt Krisenstabsleiterin Astrid Hinterthür. Zukünftig wird sich das auch auf die...

  • wap
  • 14.10.20
Am morgigen Mittwoch fahren wegen eines Streiks die Busse der VER weder in Ennepetal, noch in Schwelm und Gevelsberg.
2 Bilder

VER wird bestreikt
Schwelm, Gevelsberg und Ennepetal vom Streik betroffen

Am morgigen Mittwoch, 14. Oktober, können aufgrund des von Gewerkschaftsseite angekündigten ganztägigen Warnstreiks von Betriebsbeginn bis -ende im gesamten Betriebsgebiet der VER keine Busfahrten angeboten werden. Ausnahmen bilden lediglich Fahrten, die durch Fremdunternehmer im Auftrag der VER durchgeführt werden. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks von Gewerkschaftsseite sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Die KundenCenter sind an diesem Tag ebenfalls...

  • wap
  • 13.10.20

Gevelsberg
AIDS-Initiative hat Probleme durch Corona-Pandemie

Auch die Arbeit der AIDS-Initiative EN mit Sitz in Gevelsberg hat sich durch die Corona-Pandemie erschwert. „Alle Veranstaltungen, bei denen sonst ein Großteil unserer Spenden generiert werden, sind in diesem Jahr abgesagt worden“, erklärt Ralf Terjung vom Vorstand der Initiative. Beim Seefest in Wetter, den Straßenfesten in Wuppertal, Essen und Dortmund sowie beim Weihnachtsmarkt in Silschede konnten zuletzt rund 7.000 Euro eingenommen werden. „Wir konnten unser niedrigschwelliges...

  • Gevelsberg
  • 12.10.20
Andreas Timmler und Bernd Koblischke vom Leitungskreis der Freien evangelischen Gemeinde erhalten von Propst Norbert Dudek den Schlüssel für das Pfarrhaus St. Martin.

Schlüssel ist übergeben
Pfarrhaus St. Martin geht an die Oasis Church

Mit dem Ergebnis sind alle Beteiligten zufrieden: Die Oasis Church bezieht das Büttenberger Pfarrhaus St. Martin der Propstei St. Marien. Die katholische Pfarrei muss im Zuge des sogenannten Pfarreientwicklungsprozesses einige Gebäude und Kirchen aufgeben. Die Pfingstgemeinde Oasis Church war Anfang des Jahres in Raumnot geraten: Ihre bisherige Heimat im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde in Gevelsberg musste aufgegeben werden. Das Haus wurde verkauft und eine Alternative in...

  • Gevelsberg
  • 12.10.20
Ulla Wacker geht in den Ruhestand.

Gevelsberg
AWO-Fachberaterin Ulla Wacker wird in den Ruhestand verabschiedet

Nach 29-jähriger Tätigkeit als Fachberaterin und Leiterin des Bereiches Kinder und Familie wurde Ulla Wacker im Rahmen einer großen Party im Innenhof der AWO-Geschäftsstelle in Gevelsberg in den Ruhestand verabschiedet. Vorstandsvorsitzender René Röspel und Geschäftsführer Jochen Winter lobten ihre Tätigkeit in ihrem Fachbereich, in dem zurzeit rund 700 Mitarbeiter*innen beschäftigt werden. 20 neue Kindertageseinrichtungen kamen zu den 12 bestehenden in Trägerschaft der AWO hinzu. 20...

  • Gevelsberg
  • 10.10.20
Die Gastgeberinnen freuen sich auf den "Bunten Salon".

Gevelsberg
Bunter Salon lädt vom Herbst bis zum Frühjahr zum Mitmischen ein

Sie lassen sich nicht entmutigen. „Notfalls verschieben wir Termine oder kombinieren mit digitalen Veranstaltungsformaten“, so die Betreiberinnen des „Bunten Salons“. Auftakt ist am 20. November. In Gevelsberg freut sich Gleichstellungsbeauftragte und Salonbetreiberin Christel Hofschröer auf die Auftaktveranstaltung am Freitag, 20. November, wenn drei Frauen aus der Region von 18 bis 21 Uhr ihre Talente zusammenbringen. Sie jonglieren mit Textilien, Texten, Tönen und Töpfen und...

  • Gevelsberg
  • 09.10.20

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
993 Infektionen, 862 Gesundete, 115 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Montag, 12. Oktober, gibt es 993 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 12. Oktober, 9 Uhr), von diesen gelten 862 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 4 gestiegen.Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 20,33 (Vortag 23,31). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit ein Patient mit Corona-Infektion in...

  • Hattingen
  • 05.10.20
Die neuen Corona-Schutzverordnungen gelten seit 1. Oktober.

Private Feste im EN-Kreis
Änderungen in der Corona-Schutzverordnung

Bund und Länder haben am vergangenen Dienstag erneut über weitere Maßnahmen zur Eindämmung der COVID19-Pandemie beraten und die Corona-Schutzverordnung aktualisiert. Seit dem 1. Oktober gelten demnach neue Vorgaben für private Feste, also Veranstaltungen mit vornehmlich geselligem Charakter. Nach wie vor dürfen diese nur aufgrund eines herausragenden Anlasses mit bis zu 150 Teilnehmern stattfinden. Neu ist jedoch die Regelung, dass bei Festen, die außerhalb der Wohnung mit mehr als 50...

  • wap
  • 04.10.20
Vertreter der Hilfsorganisationen unterzeichneten gemeinsam mit Landrat Olaf Schade den Vertrag zur Corona-Testung an der zentralen Diagnostikstelle am Kreishaus.

Corona im EN-Kreis
Hilfsorganisationen unterstützen Kreis bei Corona-Testung

Seit dem ersten Oktober darf der Ennepe-Ruhr-Kreis sich über Unterstützung bei der täglichen Bewältigung der Corona-Pandemie freuen. Denn zukünftig übernehmen der ASB (Arbeiter Samariter Bund), das DRK Witten, der DRK Kreisverband Ennepe-Ruhr sowie die Johanniter für die Kreisverwaltung die Testung auf das Corona-Virus. Nach einigen Wochen der Abstimmung unterzeichneten nun alle Beteiligten einen Vertrag. Geplant ist der Einsatz der Hilfsorganisationen zunächst bis Ende des Jahres. "Wir...

  • wap
  • 04.10.20

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
913 Infektionen, 817 Gesundete, 81 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Sonntag, 4. Oktober, um 9 Uhr 913 bestätigte Corona-Fälle registriert. Von diesen gelten 817 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um acht gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 19,10. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit zwei Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Beide werden...

  • Hattingen
  • 28.09.20

Corona-Update
850 Infektionen, 775 Gesundete und 60 Erkrankte im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 850 bestätigte Corona-Fälle (Stand Sonntag, 27. September, 9 Uhr), von diesen gelten 775 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 11,41. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. 2 davon werden...

  • Herdecke
  • 27.09.20

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
836 Infektionen, 774 Gesundete, 47 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Freitag, 25. September, um 9 Uhr 836 bestätigte Corona-Fälle registriert. Von diesen gelten 774 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um sieben gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, liegt im Kreisgebiet bei 10,78. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit vier Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Zwei...

  • Hattingen
  • 21.09.20

Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
802 Infektionen, 744 Gesundete, 43 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Freitag, 18. September, um 9 Uhr 802 Corona-Fälle registriert. Von diesen gelten 744 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um zwölf gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit vier Patienten mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Zwei davon werden intensivmedizinisch betreut, keiner beatmet.Die aktuell 43 Erkrankten wohnen in Ennepetal (3), Gevelsberg (4), Hattingen (12), Herdecke (3), Schwelm...

  • Hattingen
  • 16.09.20
Die Grafik erläutert die verschiedenen Sirenen-Signale.

Bundesweiter Warntag
Im Ennepe-Ruhr-Kreis heulen am 10. September die Sirenen

Um 11 Uhr werden am Donnerstag, 10. September, im Ennepe-Ruhr-Kreis wieder die Sirenen heulen, die Warn-App NINA wird Push-Nachrichten an zehntausende Smartphones senden. Grund dafür ist der erste bundesweite Warntag, ein gemeinsamer Aktionstag von Bund, Ländern und Kommunen. Nach einem Beschluss der Innenministerkonferenz soll dieser zukünftig jährlich am zweiten Donnerstag im September stattfinden. Wie bereits beim NRW-Warntag in den letzten Jahren bekommen die Bürger des...

  • wap
  • 09.09.20

Aktuelle Corona-Zahlen im Ennepe-Ruhr-Kreis
768 Infektionen, 711 Gesundete, 42 Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis waren am Donnerstag, 10. September, um 9 Uhr 768 Corona-Fälle registriert. Von diesen gelten 711 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um fünf gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit ein Patient mit Corona-Infektion in stationärer Behandlung. Er wird intensivmedizinisch betreut, aber nicht beatmet.Die aktuell 42 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (2), Gevelsberg (3), Hattingen (2), Herdecke (6),...

  • Hattingen
  • 07.09.20
  • 1

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.