Bauernregel/Namenstag

22. April - Alfried, Altfried, Alfridus, Wolfhelm, Aldebert, Cajus, Gaius, Kaj, Kai,
Soter, Radulf, Leonidas, Leonid, Noemi, Klemens, Csilla, Clemens, Lenas,
Naemi, Noomi.
Regnet´s vorm Georgitag (24. April),
währt noch lang des Segens Plag.
Wenn vor Georgi der Regen fehlt,
wird man danach noch lang von ihm gequält.
Vor Georgi trocken -
nach Georgi nass.
Sankt Georgs Pferd
tritt den Hafer in die Erd´.
Um den Jürgentag(St. Georg) soll man die Krähe
in der Saat nicht mehr sehen.
Wenn der Bauer der Magd nachpfeift,
die Bäurin ihn mit dem Traktor streift!
Ist der Hahn erkältet, heiser,
kräht er morgens etwas leiser.

Autor:

Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.