Historisches
Salzsieder in Soltau

Frischer Brotduft umgab uns bei der Besichtigung des Salzsiedervereins in Soltau.
3Bilder
  • Frischer Brotduft umgab uns bei der Besichtigung des Salzsiedervereins in Soltau.
  • hochgeladen von Fritz van Rechtern

Da staunte mein ehemaliger Druckereinachbar aus Neukirchen-Vluyn nicht schlecht, als er bei mir in Soltau zu Besuch war und wir beide den Hof der Salzsteuer dort besuchten. Ein kleines Freitagsfest findet dort immer in der Sommerzeit ab 18 Uhr statt. Aus dem Steinbackofen kommen ganz frische Brote, jeder kann sogar sein Fleisch selbst mitbringen, es mit Soltauer Salinensalz selbst würzen, ein kühles Getränk dazu zapfen und den Abend in fröhlicher Runde genießen. Das Salzmuseum bietet viele interessante Einblicke und sogar Köstlichkeiten aus der Gradiekanlage. Im Moment lagert dort ein Whiskeyfass aus dem Alten Land und bekommt durch die Salzlake eine besondere Würze.

Autor:

Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.