Mahnwache vor Westfleisch in Oer-Erkemschwick
Teilnehmer sagen Nein zur Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur - 33-Coronafälle

Um 14 Uhr kamen die Teilnehmer der Mahnwache in Oer-Erkenschwick zusammen, darunter Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
2Bilder
  • Um 14 Uhr kamen die Teilnehmer der Mahnwache in Oer-Erkenschwick zusammen, darunter Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
  • hochgeladen von Kerstin Halstenbach

So überschaubar sieht eine Protestveranstaltung in Coronazeiten aus: Zehn Personen haben am Dienstag in Oer-Erkenschwick an der Mahnwache vor dem Schlachthof der Firma Westfleisch teilgenommen. Darunter war Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
Zu der Aktion hatte die  Initiative Stoppt Westfleisch aufgerufen. Die Mahnwache wurde unter dem Thema "Nein zur Ausbeutung von Mensch, Tier und Natur" durchgeführt.
Westfleisch in der Stimbergstadt ist ein Schwesterunternehmen des Werks in Coesfeld, indem 230 Mitarbeiter mit Corona-Virus infiziert sind, Aktuell werden sämtliche Mitarbeiter auf Corona getestet, In Oer-Erkenschwick sind es insgesamt 1.400. 33 davon (Stand am Dienstag, 12. Mai) gibt es 33 Corona-Fälle. 
Mehr Informationen zu der Mahnwache auf diesem Portal unter https://www.lokalkompass.de/oer-erkenschwick/c-politik/bisher-33-faelle-auf-corona-positiv-getestet-alle-mitarbeiter-werden-untersucht_a1366752

Um 14 Uhr kamen die Teilnehmer der Mahnwache in Oer-Erkenschwick zusammen, darunter Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
Um 14 Uhr kamen die Teilnehmer der Mahnwache in Oer-Erkenschwick zusammen, darunter Friedrich Ostendorff (MdB), agrarpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen.
Autor:

Kerstin Halstenbach aus Recklinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen