Rheinberg - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Erste digitale Weiterbildungsmesse für das ganze Ruhrgebiet

Durch Weiterbildung in den neuen Job: Im kaum einer Region in Deutschland spielen der Wandel und die Veränderung in der Wirtschaft und am Arbeitsmarkt eine vergleichbare Rolle wie in den Städten des Ruhrgebiets. Viele Chancen für die Menschen und Unternehmen im Revier entstehen so, doch auch viele Herausforderungen. So wird zum Beispiel berufliche Weiterbildung nicht nur für Jobsuchende, sondern auch für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer wie auch für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber immer...

  • Wesel
  • 26.10.20
  • 1
Welcher Rollstuhl oder Rollator ist für wen geeignet? Diese und weitere Fragen beantwortet Referenten Axel Görgens des BRSNWs. Foto: bowinkelmann

Moers: Aktionstag des KSB Wesel am 7. November
Sicher unterwegs mit Rollator und Rollstuhl

Der Kreissportbund Wesel lädt die Bürger zum Aktionstag "Sicher unterwegs - mit Rollstuhl und Rollator" in Moers ein.   Am Samstag, 7. November, ist es soweit: Der Kreissportbund und der Behinderten- und Rehabilitationssportverband NRW (BRSNW) veranstalten einen gemeinsamen Aktionstag zum Thema "Sicherheit im Umgang mit Rollstuhl und Rollator" in Moers. Axel Görgens beantwortet FragenWelcher Rollstuhl oder Rollator ist für wen geeignet? Wie nutze ich ihn als Nutzer und Begleitperson...

  • Moers
  • 25.10.20

Advent 2020
Eine Covid-Weihnachtsgeschichte mit Fragezeichen

Dezember 2020: Nun wird er schon bald 66 Jahre, steht kurz vor seiner Pensionierung. Um ihn herum ziemliches Gewusel. Am Rande seines Blickfelds ein Adventkranz. Er atmet schwer. Seinen Beruf hat er immer schon gern ausgeübt, empfand ihn in mancherlei Beziehung sogar als Privileg. Kindern etwas mitgeben dürfen auf ihrem Lebensweg, was sie lebenstüchtig macht. Im März kam es wegen Corona zu den Schulschließungen. Homeschooling begann. Sicherlich weniger effektiv als der übliche...

  • Rheinberg
  • 24.10.20
  • 2

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Im Video-Seminar etwas über das Medizinstudium erfahren

Die Agentur für Arbeit Wesel weist auf ein Angebot für Studieninteressierte hin. In Video-Seminaren stellt Dr. Verena Wockenfuß beliebte Studiengänge vor und beantwortet Fragen dazu. Am 29. Oktober geht es von 16.00 bis 17.30 Uhr um das Medizinstudium. Anmelden kann man sich per E-Mail. Bei dem Video-Seminar am kommenden Donnerstag informiert Dr. Verena Wockenfuß von der Universität Duisburg Essen über Voraussetzungen und Inhalte des Medizinstudiums allgemein und behandelt unter anderem...

  • Wesel
  • 23.10.20
Von links: Monika Seibel, Christiane Naß, Beate Bahlke.

Neues Angebot für Frauen in Coronazeiten
DienstagsHOTLINE: FRAU.BERUF.ARBEIT

Frauen, die sich beruflich orientieren möchten, können sich schnell, unkompliziert und unverbindlich per Telefon erste Informationen und Tipps einholen. Die HOTLINE: FRAU.BERUF.ARBEIT. ist am 27. Oktober wie jeden Dienstag in der Zeit von 9.00 bis 11.00 Uhr geschaltet. Drei Expertinnen stehen ab sofort zur Verfügung bei Fragen zu folgenden Themen: - beruflicher (Wieder-) Einstieg und Entwicklung - Vereinbarkeit von Familie und Beruf - Ausbildungsmöglichkeiten - auch in...

  • Wesel
  • 21.10.20
Rheinberg: Daher hat die Stadt Rheinberg vor dem Hintergrund zunehmender Infektionszahlen entschieden,  sechs Turnhallen bis auf Weiteres zu schließen.

Rheinberg: Schließung von Sporthallen
Grund sind zunehmende Infektionszahlen

Bekanntermaßen ist häufiges Lüften von Räumlichkeiten neben dem Tragen von Mund-und-Nasen-Schutz eine der besten Vorsorgemaßnahmen, Ansteckungen mit dem Corona-Virus vorzubeugen. Dies bedingt jedoch auch bei Gebäuden die entsprechenden baulichen Voraussetzungen. Nach den Empfehlungen des Umweltbundesamtes soll für Räume, in denen Menschen gemeinsam sportlich aktiv sind, eine Luftwechselzahl von 5 vollständigen Luftwechseln pro Stunde oder höher erreicht werden. Eine Überprüfung von...

  • Rheinberg
  • 20.10.20
Rheinberg: Aufgrund der dynamischen Infektionslage im Kreis Wesel und der Notwendigkeit von Reihentestungen im Auftrag des Gesundheitsamts haben der Kreis Wesel und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Abstrich-Strategie in der Abstrichstelle am Melkweg in Rheinberg gemeinsam verändert.

Rheinberg: Corona-Virus-Update
Gemeinsame Abstrich-Strategie des Kreises Wesel und des DRK in Rheinberg

Aufgrund der dynamischen Infektionslage im Kreis Wesel und der Notwendigkeit von Reihentestungen im Auftrag des Gesundheitsamts haben der Kreis Wesel und das Deutsche Rote Kreuz (DRK) die Abstrich-Strategie in der Abstrichstelle am Melkweg in Rheinberg gemeinsam verändert. Das Gesundheitsamt und das DRK bieten von nun an zwei Möglichkeiten für Corona-Testungen in Rheinberg an. Das Gesundheitsamt führt Reihentestungen durch. Das DRK führt Tests für sogenannte symptomfreie „Selbstzahler“ sowie...

  • Rheinberg
  • 20.10.20

AKTUELLER STAND DER INFEKTIONSFÄLLE MIT CORONAVIRUS (COVID-19) IM KREIS WESEL
Mehr als siebzig neue Fälle übers Wochenende

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 1.792, Stand 19.10.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16.10.2020, 12 Uhr = 1.721 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 44,8. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden Die aktuelle Lage Die Lage stellt sich...

  • Wesel
  • 19.10.20

Mohammed darf man keiner Kritik aussetzen, sagt ... wer eigentlich?
Enthauptung eines Lehrers in Frankreich - ein Kommentar

Gestern Nachmittag in einem Ort nahe Paris: Einem Lehrer wird auf offener Straße die Kehle durchgeschnitten, er wird hingerichtet, er wird enthauptet. Es existieren Bilder, die angeblich den abgeschnittenen Kopf zeigen. Mutmaßliches Motiv: Zeigen von bekannten Mohammedkarikaturen der Zeitschrift Charlie Hebdo im Unterricht. Schon vor Jahren wurden 12 Redaktionsmitglieder der Zeitschrift wegen der Veröffentlichung von Terroristen kaltblütig hingerichtet. Der Prozess hat vor Monaten in Frankreich...

  • Rheinberg
  • 17.10.20
  • 18
2 Bilder

Kommunales Integrationszentrum Kreis Wesel:
Online-Schulungen für ehrenamtliche Sprachmittler

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel richtet seit August einen ehrenamtlichen Sprachmittlerpool ein. Hierfür werden Interessierte gesucht, die sich ehrenamtlich als Sprachmittlerin oder Sprachmittler engagieren möchten. Wer gerne beim Kundenkontakt in Behörden und Bildungs- und Sozialeinrichtungen unterstützen möchte sowie eine eigene Zuwanderungsgeschichte oder mehrjährige Lebenserfahrung im Ausland vorweist, kann sich bis Mittwoch, 21. Oktober, beim KI anmelden. Nach...

  • Wesel
  • 14.10.20
Peerberaterin Andrea Frenkel (links) und Andrea Schnock, Beraterin Teilhabeberatung Wesel

Beratungsstellen für Menschen mit Behinderung im Kreis Wesel
Beratung von Betroffenen für Betroffene – sogenannte Peerberater/innen

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) in Wesel, Viktoriastraße 10, ist eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung oder Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind, aber auch deren Familienangehörige, Freunde oder Kollegen. Dabei ist die Beratung unabhängig davon, ob eine körperliche, geistige oder seelische Beeinträchtigung vorliegt. Menschen mit einem oder mehreren Handicaps sollen genauso individuell leben und handeln können wie Menschen ohne Behinderung.Wegen...

  • Wesel
  • 14.10.20
Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers in das Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums am Samstag, 17. Oktober, von 10.30 bis 13.30 Uhr ein.

Bibliothek lädt am Samstag zum Bücherflohmarkt ein
Medien suchen ein neues Zuhause

Zum Bücherflohmarkt lädt die Bibliothek Moers am Samstag, 17. Oktober, ein. Er findet während der Öffnungszeiten der Einrichtung von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrums (Wilhelm-Schroeder-Straße 10) statt. Das Angebot ist ideal auf die Ferien ausgerichtet, aber für die beginnende Herbst- und Winterzeit: So gibt es Filme, Hörbücher, Bastel- und Kochbücher sowie Bestseller und vor allem Kinder- und Jugendbücher – und das alles zu attraktiven Preisen. Das...

  • Moers
  • 13.10.20

Noch Plätze frei beim Pedelec-Training
Nehmen Sie teil beim Übungsangebot der Polizei in Hamminkeln, Rheinberg oder Xanten

Die Polizei bietet in den Herbstferien wieder Pedelec-Trainings an. Für folgende Termine sind noch Plätze frei ...  Rheinberg (12.10) Hamminkeln (20.10)  Xanten (22.10). In Zeiten von Corona müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben ihrem Rad und einem Helm auch eine Mund-Nase-Maske mitbringen. Eine vorherige Anmeldung zu den Terminen ist Voraussetzung, um an den Seminaren teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0281 / 107 - 3222 oder -7777

  • Wesel
  • 09.10.20
Gemeinsam reparieren Interessierte mit Ehrenamtlichen im Reparaturcafé defekte Geräte. Foto: Michael de Clerque

Moers: Reparaturcafé in der Begegnungsstätte
Gemeinsam reparieren

Interessierte können am Mittwoch, 14. Oktober, wieder defekte Geräte in die Begegnungsstätte Haus am Schwanenring, Schwanenring 5 in Moers-Hülsdonk, bringen. Von 14 bis 16 Uhr ist dort Reparaturtreff und Ehrenamtliche unterstützen bei der Reparatur. Bitte am Eingang die Hygiene- und Abstandsregeln beachten. Bei mehreren Interessierten kann es zu Wartezeiten kommen. Weitere Infos unter www.schwanenring.de.

  • Moers
  • 09.10.20
Die Nachfrage nach Solarstromanlagen ist nach 5-jähriger „Flaute“ in 2019 und auch 2020 wieder deutlich gestiegen. Lagen die Installationszahlen in Rheinberg zwischen 2013 und 2018 bei durchschnittlich 27 neuen Anlagen (zw. 20 und 37 Stück/ Jahr, siehe Grafik), so wurden 2019 55 Anlagen installiert, und in 2020 bis Juni des Jahres sind es bereits 40.
2 Bilder

Besuch bei Solaranlagen in Alpsray und Borth
Solarspaziergänge im Oktober

Solarspaziergänge führen zu Häusern mit bestehenden Solarstromanlagen. Das ist eine Gelegenheit mit den Eigentümer*innen ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, wie die Erfahrungen mit der Technik, dem Ertrag, dem Preis-Leistungsverhältnis usw. ausfallen. Was war die Motivation, wie funktioniert die Technik, ist die Größe ausreichend, war die Beratung gut, würde die Anlage so auch heute wieder installiert, hat es sich gelohnt? Mit dabei ist auch ein Rheinberger Solarteur, der für weitere...

  • Rheinberg
  • 02.10.20
Die Geschäfte sind am Sonntag in der Moerser Innenstadt geöffnet.

Erinnerungen an die Deutsche Einheit und ein abwechslungsreichen Kulturprogramm
Einzelhandel öffnet am Sonntag in der Innenstadt

Wer am kommenden Sonntag shoppen gehen möchte, findet dafür am 4. Oktober in der Moerser Innenstadt ausreichend Gelegenheit. Von 13 bis 18 Uhr dürfen dort die Läden öffnen. Dies hatte der Rat für die Veranstaltung „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ beschlossen. Neben einem abwechslungsreichen Kulturprogramm gibt es auch Beiträge zur Erinnerung die Deutsche Einheit und zum 30-jährigen Bestehen der Partnerschaft mit der Stadt Seelow in Brandenburg.

  • Moers
  • 02.10.20
Peter Hostermann und Kerstin Runge kennen sich mit der Benennung von Straßen aus und wissen viel über geschichtliche Hintergründe.
2 Bilder

Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen in Moers verantwortlich und klärt auf
Wie Straßen zu ihren Namen kommen

Warum heißt die Meerstraße eigentlich Meerstraße? Hinter vielen bestehenden Moerser Straßennamen verbergen sich historische Geschichten. Aber woher kommen die Namen für neu entstehende Straßen? Moers. Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen verantwortlich. Aber nicht nur im Allgemeinen – auch Straßennamen, die nach Kinderbuchautoren benannt sind, gehen auf sie zurück. Straßen nach Kinderbuchautoren benannt Beim Prozess der Namensgebung stellen sich zunächst grundlegende...

  • Moers
  • 29.09.20
Die glücklichen Eltern Ebru und Suat Asani werden mit ihrem Sohn Emir vom Team der Geburtshilfe beglückwünscht: Chefazrt Dr. Peter Tönnies, Hebamme Magdalene Tönnies und Facharzt Amjad Shihabi (v. l. n. r.).

Im Bethanien kommen so viele Kinder wie nie zuvor zur Welt
1.000 Geburt bereits im September

Es war die eintausendste Geburt im Krankenhaus Bethanien in diesem Jahr – und das bereits im September. Die Eltern Ebru und Suat Asani freuen sich, dass ihr Sohn Emir am 24. September mit einer Größe von 4145 g und 54 cm gesund zur Welt kam. „Die Geburt war anstrengend, aber ich habe hier wieder sehr gute Unterstützung erfahren durch meine Hebamme, die Schwestern und den Arzt“, so die junge Mutter. Ihr erstes Kind brachte Ebru Asani ebenfalls im Bethanien zur Welt. „Ich war nicht nur...

  • Moers
  • 29.09.20
Wegen Corona verzögerten sich die Arbeiten an der Wiesfurthstraße in Neukirchen-Vluyn.

Wiesfurthstraße bleibt Baustelle
Bauarbeiten verzögern sich

Die Fortsetzung der Baustelle an der Wiesfurthstraße/Am Schützenhaus in Neukirchen-Vluyn wird voraussichtlich im Herbst erfolgen. Wegen der Coronaschutzvorschriften konnten Arbeiten nicht wie geplant durchgeführt werden. Bis Mitte Juli hatte die ENNI auf 270 Meter Länge Arbeiten an den Netzen Wasser und Telekommunikation durchgeführt. Während die Außenarbeiten auch in Pandemiezeiten durchgeführt werden konnten, verzögerten sich die Arbeiten an den einzelnen Hausanschlüssen, zu denen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 29.09.20
Kursleiter Gerhard Kandora und Teilnehmerin Dorothea Otte üben das Abstand halten und auf Distanz gehen. Hier mit dem Spazierstock.

Training für Senioren „Ich will kein Opfer sein - Verteidigung mit Spazierstock und Rollator“ im Gemeindehaus kam prima an
Für mehr Selbstbewusstsein und ein sicheres Auftreten

Hanna Kranen ist begeistert. Die Seniorin nahm am Kurs „Ich will kein Opfer sein - Verteidigung mit Spazierstock und Rollator“ teil, der nun im neuen Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Neukirchen stattfand. „Die praxisnahen Übungen fand ich toll. Alles war sehr interessant. Wir haben ganz viele gute Tipps bekommen, wie man vor allem nicht in die Opferrolle fällt, und wie ich mich verhalte, wenn mir jemand zu nah auf die Pelle rückt. Den Kurs kann ich nur empfehlen. Es ist...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.09.20
Zu später Stunde sind die Notdienst Apotheken im Kreis für die Kunden in Notfällen zur Stelle.

Gut zu wissen!
Notdienste im Kreis vom 23. bis 29. September

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Moers werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Apotheken Mittwoch, 23.9. Georg-Apotheke, Konstantinstr. 1e, Moers Römer-Apotheke OHG Neuhoff und Krug, Römerstr. 16-18, Rheinberg Donnerstag, 24.9. Ring-Apotheke, Asternstr. 5, Moers Harmonia Apotheke im...

  • Moers
  • 22.09.20
Bürgermeister Harald Lenßen (l.) und Wolfram Berns bei der Enthüllung des Schildes zum immateriellen Kulturerbe Friedhofskultur.

Friedhof in Vluyn weist auf immaterielles Kulturerbe Friedhofskultur hin
„Friedhöfe auszeichnen“

Der Friedhof Vluyn steht jetzt im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur: Bürgermeister Harald Lenßen brachte ein entsprechendes Schild am Haupteingang des Friedhofs an der Niederrheinallee an, um so auf die wichtige Bedeutung der Friedhofskultur für die Stadt aufmerksam zu machen. Neukirchen-Vluyn ist damit teil eines bundesweiten Netzwerks von über 100 Städten, die den diesjährigen Tag des Friedhofs der Ernennung der Friedhofskultur in Deutschland zum immateriellen...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.09.20
Die Pflasterarbeiten in der Rheinberger Innenstadt gehen weiter, aus diesem Grund muss die Verkehrsführung geändert werden.

Geänderte Verkehrsführung in der Innenstadt Rheinberg
Pflasterarbeiten gehen weiter

Es geht weiter in der Historischen Altstadt von Rheinberg. Die Pflasterarbeiten in der Kamper Straße schreiten voran, so dass im Laufe der Arbeiten die Verkehrsführung geändert wird und der Parkplatz Alte Post Stege wieder erreichbar ist. Während der Arbeiten im weiteren Verlauf der Kamper Straße in Richtung Underbergstraße wird der Verkehr über die Beguinenstraße in Einbahnstraßenregelung über die Gelderstraße zur Straße Alte Post Stege geführt. Die Ausfahrt erfolgt ebenfalls in...

  • Rheinberg
  • 22.09.20
 Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Kinderklinik am Krankenhaus Bethanien.

Kinderklinik zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet
Eine klare Empfehlung

Die Kinderklinik Bethanien ist wortwörtlich „Ausgezeichnet. FÜR KINDER.“ So lautet der Name des Zertifikats, das durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD e.V.) vergeben wird und eine „hohe Qualität in der stationären medizinischen Versorgung von kleinen Patienten bescheinigt. Mit der Zertifizierung spricht der Verein zum sechsten Mal in Folge seine klare Empfehlung aus, die Moerser Kinderklinik als Behandlungsstätte für Kinder und...

  • Moers
  • 15.09.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.