Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Am Donnerstag fiel in Rheinberg ein Fahrer durch seine unsichere Fahrweise auf.

Schlangenlinien fielen auf
Mann in Rheinberg unter Alkoholeinfluss am Steuer

Am Donnerstag, 26. November, meldeten Zeugen gegen 19 Uhr telefonisch einen Autofahrer, der auffallend unsicher war und "Schlangenlinien" fuhr. Der 54-jährige Mann aus Kamp-Lintfort war auf der Weseler Straße in Fahrtrichtung Wesel unterwegs. Polizeibeamte hielten den sich auch während der Kontrolle auffällig verhaltenden Mann an. Fahrer alkoholisiert am SteuerDer offenbar alkoholisierte Fahrer musste schließlich die Beamten auf die Wache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen...

  • Rheinberg
  • 27.11.20
Blaulicht
Die Polizei in Kamp-Lintfort sucht zwei flüchtige Unfallverursacher, die schuld sind an dem Unfall einer Radfahrerin und ihres dreijährigen Kindes.

Polizei sucht flüchtige Unfallverursacher in Kamp-Lintfort
Mutter und Kind (3) einfach zurückgelassen

Die Polizei in Kamp-Lintfort sucht zwei flüchtige Unfallverursacher, die schuld sind an dem Unfall einer Radfahrerin und ihres dreijährigen Kindes. Am Dienstagnachmittag, 24. November, gegen 15.10 Uhr fuhr eine 29-jährige Radfahrerin mit ihrem dreijährigen Sohn im Kindersitz auf der Montplanetstraße in Fahrtrichtung Königsstraße. Als ein unbekannter Autofahrer, der am Fahrbahnrand parkte, plötzlich die Tür öffnete, stieß die Kamp-Lintforterin dagegen und stürzte. Zwei Personen stiegen...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.20
Blaulicht
Ein 37-Jähriger aus Moers leistet erheblichen Widerstand bei einer polizeilichen Durchsuchung.

37-Jähriger aus Moers leistet erheblichen Widerstand bei Durchsuchung
Polizisten nicht mehr dienstfähig

Am Dienstag gegen 12.20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes an der Uerdinger Straße einen 37-jährigen Moerser. Da der Mann sich weigerte, seine Personalien anzugeben, musste er durchsucht werden. Hierbei leistete der Moerser erheblichen Widerstand gegen die eingesetzten Beamten und verletzte eine 24-jährige Beamtin und ihren 25-jährigen Kollegen. Beide waren auf Grund ihrer Verletzungen nicht mehr dienstfähig und mussten in einem Krankenhaus...

  • Moers
  • 25.11.20
Blaulicht
Schon wieder ist ein Senior auf einen betrügerischen Anruf hereingefallen.

Senior aus Kamp-Lintfort geht Anrufer auf den Leim
Betrüger schon wieder erfolgreich

Am Dienstagnachmittag, 24. November, zwischen 13.50 und 16 Uhr rief ein Betrüger, der sich als Kriminalbeamte ausgab, einen 80-jährigen Kamp-Lintforter an. Der Anrufer gab sich als Kriminalbeamter aus und schilderte, dass der Sohn des Kamp-Lintforters einen schweren Verkehrsunfall hatte und nun 72.000 Euro benötige. Der 80-Jährige telefonierte insgesamt zwei Stunden mit dem Anrufer und händigte einer angekündigten Frau letztlich einen hohen, fünfstelligen Eurobetrag an seiner Haustür aus....

  • Kamp-Lintfort
  • 25.11.20
Blaulicht
Die Polizei sucht nach Einbrüchen in Moers und Rheinberg Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise
Einbrüche in Moers und Rheinberg

Einbruch in ein Geldinstitut Am Freitag um kurz nach drei Uhr morgens verschaffte sich ein Unbekannter durch Einschlagen eines Fensters Zugang zu einem Geldinstitut an der Römerstraße in Asberg. Nachdem der Täter in das Innere der Bank gelangt war, hebelte er zwei Schließfächer auf und flüchtete anschließend unerkannt. Ein Zeuge, der durch den ausgelösten Alarm verständigt worden war, informierte  die Polizei. Da zu diesem Zeitpunkt nicht auszuschließen war, dass der Täter noch in der...

  • Moers
  • 20.11.20
Blaulicht
Nach der Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY sind bei der Polizei im Mordfall Martina Möller  450 neue Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. Die Ermittler werden dem jetzt nachgehen und mit neuster Technik DNA-Spuren suchen.

450 neue Hinweise sind aus ganz Deutschland bei der Polizei eingegangen
25.000 Euro  Belohnung im Mordfall Martina Möller

Die Ermittlungen der Duisburger Mordkommission im Mordfall der damals 10-jährigen Martina Möller aus  Neukirchen-Vluyn im Mai 1986 laufen auf Hochtouren. Nachdem der Fall des sexuell missbrauchten und strangulierten Mädchens Anfang November in der ZDF-Sendung  Aktenzeichen XY als sogenannter Cold Case ausgestrahlt wurde, sind bei der  Polizei mittlerweile mehr als 450 Hinweise aus ganz Deutschland eingegangen. „Die Ausstrahlung bei Aktenzeichen XY und die vielen Hinweise haben die...

  • Duisburg
  • 17.11.20
Blaulicht
In einer gemeinsamen Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG wurden Verstöße gegen die Maskenpflicht festgestellt.

Gemeinsame Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG
Mehrere Verstöße gegen Maskenpflicht

Bei einer zweistündigen Schwerpunktkontrolle haben Ordnungsbehörden und Mitarbeiter der NIAG am Donnerstagnachmittag, 12. November, am Königlichen Hof in Moers mehrere Verstöße festgestellt. 18 der rund 575 kontrollierten Fahrgäste verstießen gegen die Pflicht, im ÖPNV einen Mund-Nasen-Schutz ordnungsgemäß zu tragen. 14 Fahrgäste hatten keinen gültigen Fahrschein dabei und wurden mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro belegt. Zwischen 15 bis 17 Uhr hatten zehn Fahrausweisprüferinnen und...

  • Moers
  • 13.11.20
Blaulicht

Unbekannte beschmieren Europaschule in Rheinberg mit Graffiti
Randale an Außenfassade

Graffiti-Sprayer haben die Europaschule am Pulvertum in Rheinberg verunstaltet. Die Täter schrieben in grüner Farbe die Schriftzüge "47 zoroi" und "Zevil" an die Außenfassade der Schule, die sich an der Kurfürstenstraße befindet. Die Polizei Rheinberg bittet Zeugen, die die Unbekannten in der Zeit zwischen Dienstag, 16.45 Uhr, und Mittwoch, 7.20 Uhr, gesehen haben, sich unter Tel. 02843-9276-0 zu melden.

  • Rheinberg
  • 12.11.20
Blaulicht
Am Montag, 9. November, gegen 14.30 Uhr stahlen zwei unbekannte Frauen die Geldbörse einer 56-Jährigen. Das Opfer hatte das Portemonnaie in der Handtasche, die am Einkaufswagen hing.

Polizei gibt Tipps und sucht Zeugen eines Diebstahls in Moers
Mit der typischen Masche an die Tasche

Am Montag, 9. November, gegen 14.30 Uhr stahlen zwei unbekannte Frauen dieGeldbörse einer 56-Jährigen. Das Opfer hatte das Portemonnaie in der Handtasche, die am Einkaufswagen hing. Eine Täterin verwickelte die Frau in dem Moerser Supermarkt an derKurt-Schumacher-Allee so in ein Gespräch, dass sie mit dem Rücken zum Einkaufswagen stand. Erst an der Kasse bemerkte die 56-Jährige, dass die Geldbörse nicht in der Handtasche war. Eine Tatverdächtige beschrieb die Geschädigte so: 20...

  • Moers
  • 10.11.20
Blaulicht
Die Polizei sucht einen bestimmten Zeugen, um einen ungewöhnlichen Unfall am vergangenen Montag auf der Straße Süsselheide in Neukirchen-Vluyn aufzuklären.

Ungewöhnlicher Unfall auf Straße Süsselheide in Neukirchen-Vluyn soll aufgeklärt werden
Polizei sucht Fahrer/in eines blauen Kastenwagens

Die Polizei sucht einen bestimmten Zeugen, um einenungewöhnlichen Unfall am vergangenen Montag auf der Straße Süsselheide in Neukirchen-Vluyn aufzuklären. Am Montag, 9. November, flüchtete ein Pärchen nach einem Verkehrsunfall an der Straße Süsselheide in die umliegenden Felder. Das Pärchen war mit einem BMW gegen einen Baum gefahren. Pärchen auf Flucht mitgenommen Die Sachbearbeiterin des Verkehrskommissariats sucht in diesem Zusammenhang nach dem Fahrer oder der Fahrerin eines blauen...

  • Moers
  • 10.11.20
Politik

Polizei stellte keine Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung fest
Versammlung ohne besondere Vorkommnisse beendet

Die Versammlung der "Querdenker" am Abend in Moers ist aus Sicht der Polizei ohne besondere Vorkommnisse verlaufen. Knapp 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich auf dem Platz  "Königlicher Hof" und machten anschließend einen Rundgang auf einer vorgegebenen  Strecke durch die Innenstadt. Die Polizei hatte im Vorfeld der Versammlung mit allen Beteiligten gesprochen  und auf die Einhaltung der bestehenden Hygiene-Schutzbestimmungen hingewiesen.  Dazu gehörte es entsprechende...

  • Moers
  • 10.11.20
Blaulicht

Betrüger nutzen Corona-Pandemie für Straftaten aus
Polizei warnt vor falschen Polizisten

KREIS WESEL. Als falsche Polizeibeamte, vermeintlich erkrankte Angehörige oder Behördenmitarbeiter - so treten Kriminelle seit Beginn der Corona-Pandemie auf. Oft fordern sie ihre Opfer unter dem Vorwand des Corona-Virus auf, Geld zu bezahlen. Die Polizei klärt deshalb verstärkt darüber auf, wie Bürger sich vor einem solchen Betrug schützen können. "Seien Sie immer misstrauisch, wenn Fremde oder angebliche Angehörige Geld an der Haustür, am Telefon und im Internet von Ihnen verlangen",...

  • Der Weseler / Der Xantener
  • 09.11.20
Blaulicht
2 Bilder

Schwerer Unfall in Winterswick
Tragischer Verkehrsunfall forderte einen Toten

Am Dienstagmorgen gegen 5.40 Uhr kam es im Ortsteil Winterswick zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem sich ein 37-jähriger Rheinberger so schwer verletzte, dass er später im Krankenhaus starb. Der genaue Unfallhergang ist derzeit nicht geklärt, so dass die Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzuzog. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 22-jähriger Mann aus Bochum mit einem Audi A 6 die Moerser Straße aus Richtung Alpen kommend in Richtung Moers. Aus bislang ungeklärter...

  • Rheinberg
  • 27.10.20
Blaulicht
Zwei Einbrüche in Rheinberg: Polizei sucht Zeugen.

Zeugen gesucht
Einbruch in Rheinberg an der Gerhard-van-Clev-Straße

Letzten Freitag, 23. Oktober, fanden in Rheinberg an der Gerhard-van-Clev-Straße gleich zwei Einbrüche statt. Die Einbrecher  verschafften sich in der Zeit von 14 bis 20.30 Uhr gewaltsam Zugang zu zwei Einfamilienhäusern und durchwühlten die Räume. In beiden Fällen ist abschließend noch nicht geklärt, was die Unbekannten erbeuteten. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf und bittet jetzt um Zeugenhinweise. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.:...

  • Rheinberg
  • 26.10.20
Blaulicht
Unbekannte brachen auf der Mozartstraße in Neukirchen-Vluyn in ein Tabakgeschäft und in ein Restaurant ein.

Diebe brachen in ein Tabakgeschäft und in ein Restaurant ein
Zwei Einbrüche auf der Mozartstraße

Gleich zwei Mal schlugen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an der Mozartstraße zu. So brachen sie in ein Geschäft für Tabakwaren ein, durchwühlten Schränke und hebelten schlussendlich einen Zigarettenautomaten auf. Aus einem benachbarten Restaurant erbeuteten sie unter anderem eine Geldkassette. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 30920, entgegen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.10.20
Blaulicht
Dreister geht es wirklich nicht. Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop aus der Sankt-Anna-Kirche gestohlen.

Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop gestohlen
Diebe werden immer dreister

Während einer Beerdigung am Montagmorgen gegen 10 Uhr stahlen Diebe einem Pfarrer einen Laptop. Der Pfarrer hielt zunächst in der Friedhofskappelle in Annaberg an der Sankt-Anna-Kirche eine Trauerfeier ab. Hierzu nutzte er unter anderem einen Laptop. Nach der Zeremonie legte er das Laptop auf einen Beistelltisch und darüber eine Kladde, so dass das Gerät verdeckt war. Anschließend führte erdraußen auf dem Friedhof die Beerdigung fort. Als er zurückkam stellte er dann den Verlust des Laptops...

  • Rheinberg
  • 13.10.20
Blaulicht
Ein Einbrecher hatte ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff, in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Foto: privat

Polizei sucht weitere Zeugen
Moerserin erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Bewohner hörten am Freitagabend, 9. Oktober, gegen 22.05 Uhr, nachdem sie sich schlafen gelegt hatten, an der Straße Viertelsheideweg in Moers verdächtige Geräusche imHaus. Ein Einbrecher hatte bereits ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff,in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Ein Zeuge beobachtete im Nahbereich zwei Verdächtige, die in Richtung Kaldenhausener Straße rannten. Beide Personen werden als Südländer beschrieben,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht
Eine ältere Dame rief die Polizei, weil zwei unbekannte Täter ihre Geldbörse entwendet hatten. Foto: privat

Moers: Trickdiebe überlisten eine ältere Dame
Im Aufzug bestohlen worden

Ein diebisches Duo lenkt eine 80-jährige Frau im Aufzug ab und entwendet dann ihre Geldbörse. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Trickdiebe  stahlen am Freitagmittag, 9. Oktober, gegen 12.50 Uhr an derWilhelm-Schroeder Straße in Moers die Geldbörse einer 80-jährigen Frau aus Moers, während man sich gemeinsam im Aufzug befand. Der Mann lenkte die 80-Jährige durch Vorhalt einer Zeitung ab, während seine Komplizin unbemerkt die Börse stahl. PersonenbeschreibungMann: 45 bis 50 Jahre alt,...

  • Moers
  • 12.10.20
Ratgeber

Noch Plätze frei beim Pedelec-Training
Nehmen Sie teil beim Übungsangebot der Polizei in Hamminkeln, Rheinberg oder Xanten

Die Polizei bietet in den Herbstferien wieder Pedelec-Trainings an. Für folgende Termine sind noch Plätze frei ...  Rheinberg (12.10) Hamminkeln (20.10)  Xanten (22.10). In Zeiten von Corona müssen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben ihrem Rad und einem Helm auch eine Mund-Nase-Maske mitbringen. Eine vorherige Anmeldung zu den Terminen ist Voraussetzung, um an den Seminaren teilzunehmen. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 0281 / 107 - 3222 oder -7777

  • Wesel
  • 09.10.20
Blaulicht
Unbekannte brachen in die Friedensreich-Hundertwasser-Schule ein, die Polizei sucht Zeugen.

Täter durchwühlten Schränke und Schubladen
Einbruch in eine Schule

In der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 11.20 Uhr, drangen Unbekannte in die Friedensreich-Hundertwasser-Schule an derErnst-Moritz-Arndt-Straße ein. Sie durchwühlten mehrere Schubladen und Schränke. Ob oder was die Täter stahlen,kann noch nicht gesagt werden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845/3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.10.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger wurde der Fußgänger bei der Kollision schwer verletzt.

76-jähriger lief auf dem Radweg, bei der Kollision wurde er schwer verletzt
Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger

Am Donnerstag, den 8. Oktober, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Moers mit seinem Fahrrad die Rheinberger Straße in Fahrtrichtung Rathausallee. In Höhe der Einmündung Rheinberger Straße/Jockenstraße kam es im Verlauf des Radweges zu einer Kollision mit einem 76-jährigen Mann aus Moers der sich als Fußgänger auf dem Weg befand. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrradfahrer leicht und der Fußgänger schwer verletzt.  Es besteht keine Lebensgefahr. An dem Fahrrad entstand...

  • Moers
  • 09.10.20
Blaulicht
Erneut wurde ein "Alltagsmensch" wie dieser zerstört, diesmal in Rheinberg. Foto: privat

17-Jähriger Rheinberger wird als Tatverdächtiger ermittelt
Polizei entdeckt zerstörten "Alltagsmensch"

Die Polizei stellte am Freitag, 2. Oktober, gegen 20.30 Uhr fest, dass sich auf der "Alten Rheinstraße" im Bereich desPulverturms in Rheinberg eine Sachbeschädigung ereignet hatte. Ein sogenannnter "Alltagsmensch" lag mit dem Rücken auf dem Boden und war in der Mitte komplettdurchgebrochen. Ermittlungen dauern anAufgrund von Zeugenaussagen konnte ein 17-jähriger Jugendlicheraus Rheinberg als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Weitere sachdienliche...

  • Rheinberg
  • 05.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.