Rheinberg - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

"Kultur ist cool!" Darin sind sich alle Beteiligten einig. Die "Junior Kulturtester" gehen fleißig ans Werk.
2 Bilder

„Junior Kulturtester“ des Gymnasiums Rheinkamp besuchen Theater, Ausstellungen und Konzerte und rezensieren sie
„Kultur ist total cool!“

Kultur ist langweilig? Denkste! Kultur ist kein alter Hut und nur etwas für betagte Menschen, sondern, wie Michel (13) findet, sogar „total cool!“ Zusammen mit 29 anderen Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Rheinkamp ist der Teenager „Junior Kulturtester“, Teammitglied eines bisher in Moers einzigartigen Programms. Ziel des Projektes ist es, jungen Menschen zwischen 16 und 28 Jahren den Zugang zu Kulturangeboten zu erleichtern. „Interesse wecken und Hemmschwellen abbauen sind dabei von...

  • Moers
  • 08.10.21
Auf dieses stimmungsvolle Geschehen darf man sich freuen.

Xantener Weihnachtsmarkt soll stattfinden!
Starttag ist der 19. November

"Aufgrund zahlreicher Nachfragen in den letzten Tagen und Wochen freue ich mich, Ihnen in Abstimmung mit der IGX vorab heute mitteilen zu können, dass wir nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt auf dem Xantener Marktplatz haben werden!" Diese Pressemitteilung verschickt der Xantener Bürgermeister Thomas Görtz. Weiterhin heißt es: "Nach intensiven Gesprächen zwischen allen Beteiligten von IGX auf der einen und Stadtverwaltung mit insbesondere...

  • Xanten
  • 04.10.21

Corona: Regeln gelten unabhängig von der 7-Tage-Inzidenz
Drei Leitindikatoren zum Infektionsgeschehen

In der aktuellen Corona-Schutzverordnung legt das Land NRW keine Maßnahmen mehr aufgrund einer Überschreitung eines festgesetzten 7-Tage-Inzidenzwertes fest. Demzufolge gelten grundsätzlich, auch unabhängig vom Inzidenzwert 35, die bekannten Corona-Schutzmaßnahmen (3G-Regel, Maskenpflicht) in bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens. Die Weseler Kreisverwaltung lässt wissen: Unabhängig davon bewertet das Gesundheitsministerium das Infektionsgeschehen weiterhin über drei Leitindikatoren:...

  • Wesel
  • 28.09.21
Jutta Dammers-Plaßmann und Birgit Kalke vor ihrem gemeinsamen Werk "Duo".
6 Bilder

Zahlreiche Besucher bei „Moerser Ateliers offen“
Kunst, Begegnung und gute Gespräche

„Kunst und Begegnung“ - unter diesem Motto stand die Veranstaltung „Moerser Ateliers offen“ am Wochenende. Zahlreiche Moerser Künstler gaben detaillierte Einblicke in ihre Arbeit und kamen mit interessierten Besuchern ins Gespräch. Fotografie, Malerei, Bildhauerei, Zeichnungen, Skulpturen und vieles mehr machten „Moerser Ateliers offen“ wieder einmal zu einem echten Erlebnis. Im Alten Landratsamt präsentierte Künstlerin Rita Lazzaro ihren 2,10 mal 2,10 Meter großen begehbaren Patchwork-Würfel,...

  • Moers
  • 27.09.21
  • 1
  • 1
Felice und Cortes präsentierten eine bezaubernde Show. Einen Mix aus faszinierendem Gesang und gekonnter Jonglage.
30 Bilder

45. ComedyArts Festival bringt erfrischende Auszeit auf vier Kulturinseln - Empfang im Musenhof
„Humor ist ansteckend und gesund!“

Vier Kulturinseln, spektakuläre Acts, eine Mission: Humor unter die Menschen bringen! Beim legendären ComedyArts Festival ist in diesem Jahr vieles anders und doch altbewährt. Noch bis zum heutigen Sonntagabend laufen die Veranstaltungen in der Innenstadt. Seit Donnerstag versammelt sich in Moers wieder alles, was Rang und Namen hat in der Comedyszene. Die vier Kulturinseln „Schlosspark“, „Bollwerk 107“, das „Gymnasium Filder Benden“ und der „Schlosshof des Grafschaften Museums“, wurden zu...

  • Moers
  • 19.09.21
  • 1
  • 1
2 Bilder

"Little Giftshop" mit dem Berliner Musikduo Felice & Cortes
Showkonzert im Moerser Bollwerk

Mit dem Showkonzert "Little Giftshop" gastiert das Berliner Musikduo Felice & Cortes am Samstag, 18. September, um 20.30 Uhr im Moerser Bollwerk 107. In "Little Giftshop" zeigen die Singer-Songwriterin Felice und der Artist und Musiker Cortes Young das ganze Potpourri ihres Könnens. Erzählt wird die magische Geschichte eines alten Antiquariats, in dem es tausend Dinge zu entdecken gibt. Vorhang auf, das Licht geht an, Felice & Cortes erwecken den Laden mit all seinen Geheimnissen zum Leben und...

  • Moers
  • 17.09.21
Freuen sich über die gespendeten "Drahtesel" (v.l.): Tim Isfort (Künstlerischer Leiter moers festival), Mascha Arndt und Caroline Stecher (vom Gymnasium Adolfinum), Wenke Seidel (Geschäftsführerin ComedyArts) und Betti Ixkes (Künstlerische Leiterin ComedyArts).

ComedyArts erhält MoersBikes / Kult-Festival startet am Donnerstag
Kulturinsel-Hopping

ComedyArts-Fans entdecken in diesem Jahr eine ganz neue sportliche Disziplin. Wer nämlich mehrere Kulturinseln der ComedyArts CloseUps besuchen möchte, kann auf einen besonderen Service setzen: Eine kleine Flotte von MoersBikes steht kostenlos bereit, um die Festivalgäste mobil zu machen. Die bunten „Kultur“-Räder wurden mit finanzieller Unterstützung der Volksbank Niederrhein und marschmann gruppe und durch die mobile Fahrradwerkstatt Duisburg fahrtauglich gemacht. Gestaltet wurden die Räder...

  • Moers
  • 14.09.21
  • 1
  • 1
Die Künstlerinnen und Künstler, Stefan Ertl von der Sparkasse am Niederrhein (2.v.r.) und Kulturbüroleiterin Eva Marxen (ganz rechts), freuen sich auf ein Wochenende der Kunst und Begegnung.

„Moerser Ateliers offen“ findet am 25. und 26. September statt
Ein Wochenende der Kunst und Begegnung

Am 25. und 26. September geben Moerser Künstler wieder detaillierte Einblicke in ihre Arbeit. Die beliebte Veranstaltung „Moerser Ateliers offen“ bietet an diesem Wochenende wieder ausgiebig Raum für gute Gespräche. An diesen zwei Tagen von jeweils 14 bis 19 Uhr, stehen die Ateliers unter dem Motto „Kunst und Begegnung“. Aufgrund der Corona-Pandemie lassen einige Künstlerinnen und Künstler lieber noch Vorsicht walten und öffnen ihre Ateliers nicht für die Öffentlichkeit. Dennoch gibt es...

  • Moers
  • 10.09.21
  • 1
  • 1
Ulrike Martens (li.) und Kulturbüroleiterin Eva Marxen mit dem "Kauz-Potato".
7 Bilder

Künstlerin Ulrike Martens eröffnete ihre farbenfrohe Ausstellung im Schlosspark
„Komische Käuze“ strahlen im Rosengarten

Wer jetzt den Rosengarten im Schlosspark besucht, trifft auf „Komische Käuze“. Bunt, lebensfroh und aufmunternd verschönern sie stehend und hängend das „Rosarium“ - mitten im Grünen strahlen sie hinter Bänken und an Hecken. Die farbenfrohen Hingucker sind Werke der Künstlerin Ulrike Martens. Am gestrigen Samstag fand die offizielle Ausstellungseröffnung statt. „Ich mag Käuze sehr“, sagt die Moerserin. „Zudem wollte ich mit dieser Ausstellung mal etwas Lustiges zeigen, etwas, das gerade in der...

  • Moers
  • 22.08.21
Manuel Franke erklärt die besondere Technik, mit der er das Kunstwerk auf der Kulturinsel erstellt.

Moers - Diesjährige Seewerk-Ausstellung auf Nepix Kull
Neues Kunstwerk auf der Kulturinsel Nepix Kull

International angesehener Düsseldorfer Künstler baut erstmals in Moers auf Manuel Franke baut über knapp anderthalb Monate sein Kunstwerk auf der Kulturinsel im Schlosspark auf. Die Eröffnung ist am Samstag, 4. September, um 14 Uhr. An diesem Tag können Kunstinteressierte das Werk auch aus der Nähe betrachten. Voraussichtlich ermöglichen das Seewerk als Veranstalter und das Kulturbüro der Stadt Moers als Förderer mittels einer Brücke an diesem Tag den Zugang vom Ufer auf die Insel. Manuel...

  • Moers
  • 14.08.21
  • 1
Die Künstlerin Ulrike Martens (ganz links im Bild) lädt am Freitag, 6. August, von 17 bis 21 Uhr zu einem humorvollen Kunst-Workshop in den Schlosshof ein.

Workshop mit einer Künstlerin, die sich damit bestens auskennt
Wortwitze und witzige Figuren

„Das ist ja komisch...“ Manchmal kommt so ein Gedanke, wenn man etwas hört oder liest. Auf dieser Basis findet auch der Workshop mit der Künstlerin Ulrike Martens am Freitag, 6. August, von 17 bis 21 Uhr im Schlosshof statt. Sie fragt sich: Wenn es Paprika gibt, sollte es dann nicht auch Mamrika geben? Bekommt man Kopfsteinpflaster in der Apotheke? Darf man sich so einfach auf einen Korbstuhl setzen? In dem Workshop geht es um Wortbilder und deren Umsetzung: Die Teilnehmenden zeichnen aus...

  • Moers
  • 03.08.21
Die Kinoreihe im Schlosshof geht weiter: Dieses Mal dreht es sich um die Flucht einer jüdischen Familie in Frankreich.

"Film ab!" beim Sonnensenken im Moerser Schlosshof
Kino im Sonnenuntergang

„Film ab!“, heißt es am Donnerstagabend, 5. August. Im Sonnenuntergang mit der Familie, den besten Freunden oder einfach gemeinsam mit den anderen Gästen können die Besucher den Kinoabend genießen. Ab 20 Uhr präsentiert das Grafschafter Museum im Schlosshof den nächsten Film der Open-Air-Kinoreihe, der die Flucht einer jüdischen Familie thematisiert. Die Filme der Kinoreihe werden anlässlich der Veranstaltung‚ '1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland‘ im Rahmen des Kultursommers 2021 gezeigt....

  • Moers
  • 03.08.21
Im Moerser Schlosspark lernen die Teilnehmer gemeinsam vom langjährig erfahrenen Künstlerpaar Jörn und Susan Kempfer das Porträtzeichnen.

Porträtzeichnen mit Modell im Park
Einfach mitmachen!

Augen, Nase, Mund und ein paar Haare auf den Kopf: Wer das Porträtzeichnen lernen möchte, kann sich zu einem Workshop im Schlosspark anmelden. Von Mittwoch bis Freitag, 11. bis 13. August, erklärt das Künstlerpaar Susan und Jörn Kempfer von jeweils 15 bis 18 Uhr, wie Zeichnen und Malen eines Porträts professionell klappt. Ein Modell ist auch vor Ort. „Für alle, die in den letzten Monaten das Zeichnen für sich entdeckt haben, ist das eine gute Möglichkeit, um sich mit Gleichgesinnten...

  • Moers
  • 03.08.21
Die Fahrgeschäfte sollen sich wieder am Friedrich-Ebert-Platz in der Innenstadt für zehn Tage drehen. Die Kirmesfans müssen im September bei der zweiten Auflage des MoFun auf nichts verzichten.

Kirmesspaß durch MoFun II im September gesichert
Es geht wieder rund

Der Kirmesspaß im September ist durch MoFun II gesichert. Dies hatte ein Gespräch im Rathaus mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Michael Birr (Geschäftsführer der MoersMarketing GmbH) und Birte Borgstädt (Leiterin des Fachbereichs Ordnung und Bürgerservice) ergeben. Das erfolgreiche Format des Vorjahres soll auf dem Friedrich-Ebert-Platz wieder für zehn Tage große und kleine Kirmesfans in seinen Bann ziehen. MoFun II findet vom 3. bis zum 12. September statt. „Ich warte nun gespannt auf...

  • Moers
  • 30.07.21
L'aupaire - wohin er wohl zum Austausch geschickt wurde...?
3 Bilder

Moers - Veranstaltungen der TerrassenKultur im Bollwerk 107
Großes Programm dieser Tage im Moerser Bollwerk

Die TerrassenKultur im Bollwerk 107 in diesen Tagen L‘AUPAIRE am 29. Juli Ein ganz besonderes Highlight präsentiert das Bollwerk 107 am Donnerstag, 29. Juli, um 19 Uhr mit dem Folk-Pop-Musiker L’AUPAIRE. Mit seiner 2014 erschienenen Debüt-EP „Rollercoaster Girl“ eroberte L‘AUPAIRE die Herzen seiner Folk-Pop-Anhänger im Sturm. L‘AUPAIRE, inzwischen 30 und Vater einer Tochter, ist erwachsen geworden. „Alle Menschen um dich herum sagen dir: Wenn du Erfolg hast, musst du direkt mit dem nächsten...

  • Moers
  • 27.07.21
  • 1
  • 1
Die Beteiligten freuen sich über den Start der Moerser Gästeführungen als virtuellem 360°-Rundgang im Internet. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Moers, die Sparkasse am Niederrhein, die IT-Firma Solidground Media sowie die Stadtführer haben das Projekt gemeinsam umgesetzt.

Moers - Stadtführungen sind nun auch online möglich
Moers auf virtuellem 360 Grad-Rundgang

Historische Wege kann man in Moers nun auch per Online-Führung begehen Durch die Moerser Geschichte klicken: Nicht nur vor alten Gemäuern oder an historischen Plätzen, sondern auch im Internet sind die Stadtführungen nun erlebbar. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Moers und die Sparkasse am Niederrhein haben gemeinsam mit der Firma Solidground Media die interaktive Website moerser-stadtfuehrungen.de geschaffen, die das breite und abwechslungsreiche Angebot der Gästeführungen in einem...

  • Moers
  • 27.07.21
  • 1
Zusammen mit der Sopranistin Nadja Wuchinger und Kantor Eun-Sup Jang (Orgel/Klavier) tritt der Countertenor Sungho Choi am Sonntag, 25. Juli, um 17 Uhr in Moers auf.

Moers - Zweites Sommerkonzert in der Stadtkirche
„All You Can Hear“

Ein Mann singt mit Frauenstimme Normalerweise erkennt man am Klang der Stimme mit geschlossenen Augen, ob man es mit einer Frau oder einem Mann zu tun hat. Bei einem Countertenor ist das nicht so einfach: Der männliche Vokalist singt in der Stimmlage einer Frau. Wer dieses Klangerlebnis der besonderen Art einmal live erleben möchte, sollte sich das zweite Sommerkonzert in der Moerser Stadtkirche nicht entgehen lassen. Zusammen mit der Sopranistin Nadja Wuchinger und Kantor Eun-Sup Jang...

  • Moers
  • 22.07.21
Jens Heinrich Claassen kommt mit seinem Programm "Ohne Liebe rostet nichts" ins Bollwerk 107.
2 Bilder

Moers - Nächste Veranstaltungen im Biergarten
Terrassenkultur im Bollwerk 107

Jens Heinrich Claassen: Ohne Liebe rostet nichts Zum Comedy-Abend mit Jens Heinrich Claassen und seinem Programm „Ohne Liebe rostet nichts“ lädt das Bollwerk 107 am Freitag, 23. Juli, um 19 Uhr in den Biergarten ein. Zum Programm: Die Zeit heilt alle Wunden. Jens Heinrich Claassen findet, dass das ganz großer Quatsch ist. Der sympathische Komiker ist mittlerweile nämlich Mitte vierzig Jahre alt und die Zeit rennt ihm so langsam aber sicher davon. Er ist immer noch Single, wohnt bei seiner...

  • Moers
  • 21.07.21
Wolfgang Thoenes (Erster Beigeordneter und Kulturdezernent der Stadt Moers), Marcelle Lenzen und Museumsleiterin Diana Finkele (v.l.) freuen sich über den Start der Werkschau zum 100. Geburtstag von Hans Georg Lenzen.

Moers - Werkschau zu Hans Georg Lenzens 100. Geburtstag
Hochschullehrer aus Passion

„Den Schenkungsvertrag haben wir sehr gerne angenommen" „Den Schenkungsvertrag haben wir sehr gerne angenommen. Vielen Dank von Stadt und Stadtgesellschaft für die umfangreiche Schenkung“, freute sich Wolfgang Thoenes (Erster Beigeordneter und Kulturdezernent der Stadt Moers) über viele neue Sammlungsobjekte für das Grafschafter Museum (Kastell 9). Eine Auswahl davon ist nun Teil der Werkschau zum 100. Geburtstags der Moerser Künstlers Hans Georg Lenzen. Der Zeichner, Autor, Übersetzer und...

  • Moers
  • 19.07.21
Seniorenbüroleiterin Iris Schwabe und Künstler Harald Bach mit einer Rekonstruktion eines Werks von Odilon Redon. Im Hintergrund eigene Gemälde vom Niederrhein.

Moers - Seniorenbüro Repelen zeigt niederrheinische Kunst
Vermeer, Renoir und Bach am Niederrhein

Rekonstruktionen von Werken alter Meister und Niederrheinbildern Eine Ausstellung gibt es derzeit im Seniorenbüro Repelen zu sehen: Harald Bach stellt 24 Ölgemälde aus. Zu betrachten sind Rekonstruktionen von Werken großer Künstler wie Vermeer oder Renoir, aber auch eigene Gemälde mit Motiven vom Niederrhein. Der 74-Jährige hat im Seniorenbüro, wo er seit mittlerweile zehn Jahren auch ehrenamtlich arbeitet, bereits mehrfach Bilder ausgestellt. Seniorenbüro Repelen Das Seniorenbüro wird getragen...

  • Moers
  • 19.07.21
Theresa Cherchi ist eine junge Musikerin aus Moers.

Moers - Moerser Kultursommer
Theresa Cherchi und Troy Petty im Schlosshof

Open-Air-Veranstaltung am 31. Juli In die nächste Runde der Open Air-Veranstaltungsreihe im Schlosshof geht das Grafschafter Museum (Kastell 9) am Samstag, 31. Juli, um 20 Uhr. Theresa Cherchi und Troy Petty werden dann zu Gast sein. Die beiden Acts bewegen sich stilistisch in den Bereichen Singer/Songwriter und Alternative. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Theresa Cherchi und Troy Petty Theresa Cherchi ist nicht nur Frontsängerin und Gitarristin ihrer eigenen Band, sondern auch als...

  • Moers
  • 19.07.21

“Co-ron-na-Chaos-Revue” in Rheinberg mit vielen bekannten Künstlern
Wir drücken die Daumen, dass es klappt!!!

Das Ende einer langen kulturellen Durststrecke naht. Darauf haben Kulturschaffende und Publikum gleichermaßen ungeduldig gewartet. Sie dürfen sich nun auf die „Co-ron-na-Chaos-Revue“ freuen, die am Samstag, 14.08.2021, in der Rheinberger Stadthalle startet. Die Macher*innen versprechen einen im wahrsten Sinne des Wortes „bunten“ Abend, der sich abwechslungsreich und humorvoll dem Thema „Corona“ widmet. Veranstaltet wird die Co-ron-na-Chaos-Revue vom Seniorenbeirat der Stadt Rheinberg und dem...

  • Rheinberg
  • 16.07.21
  • 4
  • 2
Die Organisatoren der alternativen Rocknacht Moers, von links: Michael Zajuntz, Guido Lohmann, Dirk Aberfeld, Michael Birr. Die Veranstalter versprechen für die 1.000 zugelassenen Zuschauer ein abwechslungsreiches musikalisches Programm.

Die Rocknacht Moers 2.0 wird zum Open Air-Event
Drei Bands live on Stage

Am 21. August findet auf dem Gelände hinter dem ENNI Sportpark in Rheinkamp eine ganz besondere Premiere statt. Erstmals schlägt „Die Rocknacht Moers 2.0“ auf der großen Rasenfläche dort ihre Zelte auf und lädt zu einem großen Partyabend ein. Mit Rockklassikern von Bon Jovi bis van Halen, von Roxette bis Extrabreit, darf getanzt und gefeiert werden. „Zwar ist die Zuschauerzahl aktuell auf 1.000 begrenzt, aber wir glauben, dass unsere Gäste diesen Abend zu etwas ganz besonderem machen werden“,...

  • Moers
  • 13.07.21
Freuen sich über den gelungenen Wettbewerb und die Preise: Physiklehrer Alexander Mill und Robert Raser, mit Schülern der GFG, Sabine Wiedner-Schneider (Koordinatorin Naturwissenschaften am GFG), Bert Buschmann und Judith Dohmen-Mick (Stadtwerke Kamp-Lintfort).

Selbstgebaute Mausefallen-Fahrzeuge am Georg-Forster-Gymnasium
Physik ganz praktisch

Am Georg-Forster-Gymnasium (GFG) schließen die Schüler der Jahrgangsstufe 8 die Unterrichtsreihe in Physik mit einem Wettbewerb ab. Schon seit zehn Jahren gibt es den jährlichen Wettbewerb rund um das Thema „Mausefalle“. Es werden Autos oder Katapulte, die als Antrieb und Energiequelle eine Mausefalle verwenden, entworfen, geplant und gebaut. Wie in den Jahren zuvor wird auch der Mausefallen-Wettbewerb 2021 von den Stadtwerken Kamp-Lintfort unterstützt. „Als regionaler Wasser- und...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.07.21

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.