Neuer Vorstand der KLJB-Sonsbeck

Zum Jahresanfang stand auch in diesem Jahr die Jahreshauptversammlung der KLJB-Sonsbeck an. Als zehnter Punkt der Tagesordnung fanden nach der Entlastung des Vorstandes 2014, die Neuwahlen für das Jahr 2015 statt.
Als erster Vorsitzender wurde für das Jahr 2015 Peter Weibel gewählt, sein Stellvertreter ist der ehemalige Zeugwart Sebastian Joosten geworden. Sarah Emmerichs wurde durch einstimmige Wiederwahl auch für dieses Jahr als erste Vorsitzende gewählt, zur Seite steht ihr als zweite Vorsitzende Eva van Betteray. Reinhard Gooßens ließ sich zum vierten mal als Kassierer wählen, zur stellvertretenden Kassiererin wählten die rund 60 Mitglieder der Katholischen Landjugend Bewegung Sonsbeck Lena Kanders. Susanne Stenmans löst als Schriftführerin Fabian Nickel ab, ebenso wie Annika Scheffer, Marie Hamers als Pressesprecherin ablöst und in diesem Jahr für alle Fragen bereit steht. Rene Vermöhlen und Julia Heß schnuppern als Beisitzer frische Vorstandsluft.

Zu der ersten Aktion des Jahres: Am 07. März wird in Sonsbeck, Labbeck und Hamb Schrott gesammelt. Zu der ersten Aktion der KLJB-Sonsbeck kann man auch den Termin für "Berg in Flammen 2015" ankündigen. Dieses findet vom 15.-16 August 2015 statt.
Wer mindestens 16 Jahre alt ist, kann gerne bei einer Aktion wie der Schrottsammlung vorbeischauen.
http://www.kljb-sonsbeck.de

Autor:

Kirsten Poorten aus Sonsbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.