Sonsbeck - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

2 Bilder

Sonsbeck - Brand eines Busses
Feuerwehr löscht die Flammen / Vermutung: technischer Defekt

 Ein 55-jähriger Busfahrer befuhr heute gegen 06.45 Uhr mit einem Kraftomnibus die Marienbaumer Straße in Fahrtrichtung Labbeck, als im Bus ein Brand ausbrach. Dieses konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Im Polizeibericht heißt es: Der Fahrer brachte sich rechtzeitig in Sicherheit und blieb unverletzt. Weitere Insassen befanden sich nicht im Bus.Als Ursache wird derzeit ein technischer Defekt vermutet, die Ermittlungen hierzu dauern an. Derzeit ist die Marienbaumer Straße im...

  • Sonsbeck
  • 09.10.20

Raub auf Tankstelle "Zur Licht" in Sonsbeck - Polizei fragt nach Hinweisen
Gesucht wird ein schlanker Mann zwischen Zwanzig und Dreißig mit markanter Augenbraue

Am Donnerstag gegen 21:30 Uhr betrat eine maskierte Person den Verkaufsraum einer Tankstelle in Sonsbeck und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen. Im Polizeibericht heißt es dazu: Nach Herausgabe von Bargeld flüchtete die Person zu Fuß in Richtung der Straße "Zur Licht". Es wurde niemand verletzt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher ohne Erfolg. Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich, etwa 20 bis 30 Jahre alt, zirka 1,80...

  • Sonsbeck
  • 02.10.20

Nach einem Unfall in Alpen fuhr sie weiter
Polizei sucht kleine, blondhaarige Frau

ALPEN. Am Donnerstag gegen 16.45 Uhr befuhr ein 19-jähriger Rheinberger mit einem Fahrrad die Drüpter Straße in Fahrtrichtung Borther Straße. An der Einmündung Drüpter Straße, Römerstraße fuhr ein unbekannte Frau mit einem Opel Zafira aus der Einmündung nach rechts auf die Drüpter Straße und stieß mit dem 19-Jährigen zusammen. Nach der Kollision stieg sie aus dem Fahrzeug und erkundigte sich nach dem Zustand des 19-Jährigen. Unmittelbar danach stieg sie wieder in ihr Auto und entfernte sich...

  • Alpen
  • 25.09.20

Sozia bei Kradunfall schwer verletzt
Sonsbecker Motorradfahrer stürzen an der "Leuchtefurth"

Am Abend des 20. August ereignete sich gegen 19.20 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall in Alpen-Veen. Ein 41-jähriger Motorradfahrer aus Sonsbeck befuhr mit seiner 34-jährigen Sozia die Straße "Leuchtefurth" in Richtung Winnenthaler Straße. Die Polizei berichet: Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der 41-Jährige die Kontrolle über sein Kraftrad und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den Sturz wurde die 34-jährige Beifahrerin aus Sonsbeck schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber...

  • Alpen
  • 21.08.20

Verkehrsunfall mit einer tödlich verletzten Person
78-Jähriger Sonsbecker prallt gegen Baum und verstirbt noch an der Unfallstelle

Am Sonntag um 9:20 Uhr, befuhr ein 78-jähriger Mann aus Sonsbeck mit seinem Pkw die Balberger Straße aus Richtung Sonsbeck kommend in Richtung Kervenheim. Die Polizei berichtet. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Anschließend drehte sich der Pkw und kam in Richtung Sonsbeck zum Stehen. Der 78-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die Balberger Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen...

  • Sonsbeck
  • 17.08.20
Die Kinder müssen sich gut auskennen, um sich sicher auf dem Schulweg zu bewegen.

i-Dötzchen auf Schulweg vorbereiten
Kreis-Verkehrswacht: "Kinder so lange begleiten, bis sie sicher sind"

Kommende Woche beginnt die Schule. Und damit sind auch wieder viele i-Dötzchen auf den Straßen unterwegs. „Wir appellieren an alle Autofahrer umsichtiger zu fahren und besonders im Bereich von Grundschulen besonders aufzupassen“, so Uwe Melchers, Pressesprecher der Kreis-Verkehrswacht Wesel. Wer selbst einen Erstklässler zu Hause hat, kann – sofern noch nicht geschehen – auch jetzt noch den künftigen Schulweg üben. „Dabei ist der kürzeste Weg nicht immer der beste“, so Uwe Melchers und rät...

  • Wesel
  • 07.08.20
Zusammen mit Oliver Näther, dem Löschgruppenführer der Löschgruppe Wardt und weiteren Führungskräften der Xantener Feuerwehr, Angehörigen der Xantener Politik und Verwaltung sowie Vertretern der beteiligten Firmen versenkte Bürgermeister Thomas Görtz die Hülse im Grundstein. Links die Leiterin des Gebäudemanagements, Astrid Fischer

Grundstein für das neue Feuerwehr Gerätehaus in Wardt gelegt
Die aktuelle Immobilie entsprach nicht mehr den Anforderungen

Was lange währt, wird endlich gut,so könnte man das betiteln, was am Freitag im Neubaugebiet „Am Meerend“ stattfand, die Grundsteinlegung für das neue Feuerwehr Gerätehaus der Löschgruppe Wardt. Bereits im September des Jahres 2015 beschloss der Rat der Stadt Xanten den Bau des neuen Gerätehauses, nachdem sich die Unvereinbarkeit der alten, aus dem Jahre 1966 stammenden Unterkunft mit dem neu erstellten Brandschutzbedarfsplan herausgestellt hatte. Der Tod des Architekten Thomas Frücht, der...

  • Xanten
  • 02.08.20
48 Bilder

Der Pilot (55), sein Vater (83) und die Mutter (39) eines zweijährigen Mädchens verlieren ihr Leben
!Update! Leichen identifiziert - nach Flugzeugabsturz in Wesel

Heute Nachmittag ist ein Kleinflugzeug in ein Mehrfamilienhaus im Weseler Hanseviertel (an der Straße Färberskamp in Wesel-Feldmark) gestürzt. Erste Zeugen berichteten von mehreren Explosionen. Aktuell wird in der unmittelbaren Umgebung des Unglückes nach Überlebenden gesucht, da einige Zeugen Fallschirme beobachtet haben wollen. Daher sind auch Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungshundestaffel zur Zeit auch von Haus zu Haus unterwegs und fragen, ob man etwas beobachtet habe ... Auch...

  • Wesel
  • 25.07.20
  • 5
Die Kreispolizei Wesel lobt vorbildliches Verhalten von Senioren, die auf Betrüger-Anrufe richtig reagierten.

Vorbildliches Verhalten: "Ich falle darauf nicht herein"
Weseler Polizei freut sich: Senioren auf der Hut

Die Städte im Kreisgebiet Wesel erlebten am Mittwoch, 22. Juli, wieder eine Welle von Anrufen (mindestens 15) mit dem Ziel, unsere Senioren zu betrügen. Die als Polizisten anrufenden Betrüger erzählen im Kern die immer gleiche Geschichte: Im Rahmen von Ermittlungen sei der Name der/des Angerufenen aufgetaucht. Jetzt stehe womöglich ein Einbruch bevor. Man müsse Schmuck und Geld in Sicherheit bringen, der dann von Beamten abgeholt würde. Obwohl die Masche schon älter ist und viele...

  • Wesel
  • 23.07.20
Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuem Platz, jetzt wurden sie von Unbekannten völlig zerstört.

Die Figuren standen nur wenige Stunden an ihrem neuen Platz
Alltagsmenschen völlig zerstört

Unbekannte zerschlugen im Stadtpark fünf Figuren. Diemenschengroßen "Alltagsmenschen" einer Künstlerin, die als Leihgabe nachRheinberg gekommen sind, wurden völlig zerstört. Um 17 Uhr am gestrigen Donnerstag hatten Mitarbeiter die Figuren aufgestellt. Bereits um 23 Uhr gab es im Internet erste Hinweise auf die zerstörtenFiguren. Die Unbekannten hatten sie aus der Verankerung gerissen und einige in einen Teich geworfen. Die blinde Zerstörungswut führte zu einem hohen Sachschaden. Die...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  • 20
  • 2
Xantens Bürgermeister Thomas Görtz überreicht dem Leiter des Löschzuges Xanten-Mitte die Schlüssel zu dem neuen Tanklöschfahrzeug.

Löschfahrzeug schließt Lücke
Xantener Feuerwehr freut sich über einen Neuzugang

Nach über zweijähriger Planungs- und Bauphase, konnte das neue Tanklöschfahrzeug 4000 Logistik (TLF 4000-L) an die Feuerwehr Xanten ausgeliefert werden.  Bürgermeister Thomas Görtz übergab  den Schlüssel an Werner Schneider, den Leiter des Löschzuges Xanten-Mitte. Hier wird das Fahrzeug, gemäß des2017 erstellten Brandschutzbedarfsplans, stationiert. Das Fahrzeugkonzept vereint Löschfahrzeug und Logistikfahrzeug in Einem. So befinden sich neben einem 4000 Liter fassenden Wasser- und einem...

  • Xanten
  • 08.07.20
2 Bilder

Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss ... / Ungewöhnliche "Fälle" der Polizei
Eine bissige Geschichte aus Kamp-Lintfort und ein alkoholbeseelter Spontantrinker in Wesel

 Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss: Damit haben drei ungewöhnliche "Fälle" zu tun, die Menschen bei der Polizei im Kreis Wesel in den vergangenen Wochen angezeigt haben. Eine bissige Geschichte hat ein 89-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort erlebt. Er war für einige Tage im Krankenhaus. Auf dem Nachttisch neben seinem Bett hatte der Mann sein Gebiss gelegt. Nachdem er kurz den Raum verlassen hatte, waren die Zähne nicht mehr da. Jedenfalls nicht auf dem abgelegten Platz. Warum stehlen Menschen...

  • Wesel
  • 03.07.20

Diebstahl im Bauernlädchen
Unbekannter stiehlt Geld, Kartoffeln und Honig

"Gelegenheit macht Diebe": Dies trifft auch offenkundig auch auf einen Diebstahl in einem Sonsbecker Bauernlädchen zu. Wie die Polizei mitteilte befand sich am Sonntag, 27. Juni, zwischen 18.34  und 18.40 Uhr ein Unbekannter in dem Bauernlädchen an der Xantener Straße.Als der Mann feststellte, dass er sich allein im Verkaufsraum befand, ging er zur Kasse und entnahm Bargeld. Anschließend steckte er Kartoffeln, Apfelkraut und zwei Gläser Honig in einen Rucksack. Beschreibung des...

  • Xanten
  • 30.06.20
2 Bilder

142.000 Euro "gewonnen" - Nee, bloß abgezockt !!!
Kreispolizei warnt vor mieser Betrugsmasche

Sie haben gewonnen - Eine entsprechende Nachricht erhielt ein Weseler Senior telefonisch am Mittwoch von einer angeblichen Kanzlei aus Dänemark.Diese Summe könne aber erst ausgezahlt werden, wenn eine Gebühr von 3850 Euro bezahlt würde. Die angebliche Rücknummer einer Berliner Bank rief der Mann zurück und ließ sich von einer Gesprächspartnerin zur Zahlung der "Gebühr" überzeugen, um den Gewinn ausgezahlt zu bekommen. Als zwei Tage später eine Steuer auf den angeblichen Gewinn am Telefon...

  • Wesel
  • 23.06.20

Frau fällt auf "falschen Polizisten" rein
77-jährige Xantenerin durchschaut die Betrugsmasche nicht

Wie die Polizei mitteilt, ist eine 77-jährige Xantenerin auf die Betrugsmasche "falsche Polizisten" hereingefallen.  Ein angeblicher Polizist rief abends gegen 22.30 Uhr bei der älteren Dame an.Der Mann erzählte dann folgende Geschichte: In dem Wohnviertel sei es zu mehreren Einbrüchen gekommen. Die Polizei habe einen Täter auf frischer Tat erwischt. Der Einbrecher solle einen Zettel mit Name und Anschrift der 77-Jährigen dabei gehabt haben. Polizeinummer "110" Ein vorgetäuschtes...

  • Xanten
  • 16.06.20

72-Jährige schwer verletzt bei Unfall an der Balberger Straße bei Labbeck
Pkw kommt von der Straße ab - vermutlich durch eine verunreinigte Fahrbahnoberfläche

Am Mittwoch, 20. Mai,  gegen 19:45 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Verkehrsunfall in Sonsbeck-Labbeck. Im Polizeibericht ist das Geschehen so dargelegt: Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin aus Sonsbeck befuhr die Balberger Straße (L460) aus Richtung Reichswaldstraße kommend in Fahrtrichtung Sonsbeck. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam der Pkw vermutlich aufgrund einer verunreinigten Fahrbahnoberfläche nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Hecke und einen Weidezaun....

  • Sonsbeck
  • 21.05.20
Die Hüter des Gesetzes waren in Sonsbeck erfolgreich: Sie ertappten einen Einbrecher auf frischer Tat und nahmen ihn vorläufig fest.

Auf frischer Tat ertappt
Polizei nimmt mutmaßlichen Einbrecher in Sonsbeck fest

Einen erfolgreichen Einsatz meldet die Polizei aus Sonsbeck. Es gelang dabei einen mutmaßlichen Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen und festzunehmen. Die Polizei sucht aber noch weitere Zeugen für den Vorfall.  In den frühen Morgenstunden am Dienstag, 5. Mai, beobachteten Zeugen gegen 2.45 Uhr eine Person in einem Lebensmittelmarkt an der Hochstraße, die offenbar gerade einen Alarm ausgelöst hatte. Zeitgleich näherte sich eine Streife der Polizei, die auf der Hochstraße ein Auto...

  • Sonsbeck
  • 05.05.20
Die Polizei bittet um Mithilfe: Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist auf einem Autobahnrastplatz abhanden gekommen. Ein Medikament ist gefährlich.

Suche nach einem Rettungskoffer
Achtung, Medikamente sind gefährlich

Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist an der Autobahn abhanden gekommen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorgang. In der Nacht von Montag, 20. April, auf Dienstag, 21. April, legte ein Fahrer eines niederländischen Rettungsunternehmens gegen 2 Uhr eine Pause auf einem Rastplatz an der Autobahn 57 ein. Dabei handelt es sich, so vermutet die Polizei, um den Rastplatz "Hamb". Aus nicht bekannten Gründen vergaß der Mann bei der Weiterfahrt in Richtung der Niederlande einen Rettungskoffer auf...

  • Xanten
  • 22.04.20
In das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Birten sind zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr) unbekannte Täter eingebrochen.

Zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr)
Einbruch bei der Birtener Feuerwehr / Polizei sucht Zeugen

In das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Birten sind zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr) unbekannte Täter eingebrochen. Mit einem unbekannten Gegenstand zerschlugen sie ein Fenster an der linkenGebäudeseite. Die Täter gelangten so in das Innere des Gebäudes. Ob sie etwas mitgenommen haben, muss noch geklärt werden. Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 20.04.20
Mit dem Stichwort "Gasgeruch" wurde die Feuerwehr Sonsbeck am Dienstag, 7. April, um 23.34 Uhr zu einer Einrichtung auf der Danziger Straße alarmiert.

Gasversorger stellt mit speziellen Messgerät kleine Undichtigkeit an der Heizungsanlage als Ursache fest
Gasgeruch in einer Sonsbecker Einrichtung an der Danziger Straße

Mit dem Stichwort "Gasgeruch" wurde die Feuerwehr Sonsbeck am Dienstag, 7. April, um 23.34 Uhr zu einer Einrichtung an der Danziger Straße alarmiert. Ein Trupp ging unter Atemschutz und mit einem Gasmessgerät in das Gebäude vor.Die Messungen der Feuerwehr konnten keine gefährliche Konzentration feststellen. Ein Mitarbeiter des hinzugerufenen Gasversorgungsunternehmens konnte schließlich mit einem speziellen Messgerät eine kleine Undichtigkeit an der Heizungsanlage als Ursache ermitteln....

  • Sonsbeck
  • 08.04.20
Zu einem Vorfall kam es am Donnerstagnachmittag in Labbeck. Eine Frau drohte damit sich mit einem Messer zu verletzen. Die Polizei verhinderte Schlimmes.

Selbstmordgefahr: Frau droht mit Messer
Polizeieinsatz in Labbeck verhindert Schlimmeres

Am Donnerstag, 19. März, musste die Polizei zu einem Einsatz nach Sonsbeck Labbeck ausrücken. Eine Frau drohte damit, sich mit einem Messer zu verletzen.  Am Donnerstagnachmittag gegen 16 Uhr drohte eine 54-jährige Frau aus Weeze in Sonsbeck, Ortsteil Labbeck an, sich mit einem Messer zu verletzen. Im Rahmen des Polizeieinsatzes konnte die Frau überwältigt und unverletzt in Gewahrsam genommen werden. Aufgrund ihres Zustandes wurde sie vorsorglich mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus...

  • Sonsbeck
  • 20.03.20
Zwar gab es hier im Kreis Wesel noch keinen Fall, der polizeibekannt geworden ist, doch das dürfte eine Frage der Zeit sein. Daher möchte Ihre Kreispolizei Sie warnen. Insbesondere ältere Menschen sind die "begehrten Opfer".

Betrüger haben aktuell eine neue Masche für sich entdeckt
Betrüger nutzen Angst um Coronavirus aus / Kreispolizei gibt Tipps

Zwar gab es hier im Kreis Wesel noch keinen Fall, der polizeibekannt geworden ist, doch das dürfte eine Frage der Zeit sein. Daher möchte Ihre Kreispolizei Siewarnen. Insbesondere ältere Menschen sind die "begehrten Opfer". Die Ganoven suchen sich gezielt diese Altersgruppe aus, um aus deren Ängsten Kapital herauszuschlagen. Gerade das ist im Moment besonders bitter und verwerflich, denn die älteren Menschen sollen aufgrund der Ansteckungsgefahr keinen persönlichen Kontakt zu ihren...

  • Wesel
  • 19.03.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.