8. EN- Kreismeisterschaft Tennis

2Bilder

Hattingen gewinnt die Städtewertung

Die diesjährigen Hallenkreismeisterschaften waren, was die Beteiligung im Vergleich zum Vorjahr anbetrifft, erheblich durch die frühen Osterferien beeinträchtigt.
Ein Rückgang von 20% erklärt sich aus diesem Umstand und weniger durch die Winterhallenrunden, die alljährlich eine Improvisation erfordern.
Wenig erfreulich die Resonanz in den offenen Klassen Damen und Herren, auch im Hinblick auf die niedrigen Leistungsklassen, was zweifellos darauf zurückzuführen
ist, dass es für Doppel noch keine LK- Wertung gibt.
Andererseits erfreulich, dass die andern Altersklassen gut und hochkarätig besetzt waren, was immerhin die Auslosung von 15 Konkurrenzen mit 2 Breitensportklassen ermöglichte.
Das hohe Leistungsniveau gilt insbesondere für die Damen 40 Damen, Herren 30 u. 40,
was sich in spannenden Spielen und hervorragendem Sport ausdrückte.
Bei den Herren 30 lieferten sich Stefan Steinbach/ Gordon Woronka (GW Silschede/ TC Breckerfeld) und Michael Wiederholz/ Raphael Henkel eintolles Match, das letztlich Steinbach/Woronka im Match- Tie- Break für sich entschieden. Auf ebenso hohem Niveau stand die Partie Herren 40 zwischen Stephan Rath/Thomas Kootz (TG Hiddinghausen) und Steinbach/ Woronka, die auch bei den Herren 40 antraten. Hier mussten sich die Akteure aus Sischede/Breckerfeld aber den Hiddinghausern in
2 Sätzen beugen.
Auch die Damen 40 Konkurrenz war wie im Vorjahr gut vertreten.
Hier bestritten Gaby Schneider /Anna Baldyga (TC Hohenstein) und Christina und Julia Baltin (RW Gevelsberg) das Finale. In einem spannenden und engen Match waren die Geschwister Baltin die glücklichen Gewinner im dritten Satz im Match-Tie-Break.
In den Altersklassen 50 bis 70 Herren und Damen 50+ standen sich in den Finals fast überwiegend Akteure aus Westfalen- und Verbandsligen gegenüber, sodass den zahlreichen Zuschauern guter Sport geboten wurde. Alle Begegnungen und Ergebnisse zeigt beiliegende Übersicht.
Bei der Siegerehrung konnte Werner Volk als Gäste den stv. Landrat HerrnWillibald Limberg, Frau Rita Gehner, Vorstandsmitglied des KSB Ennepe-Ruhr und den Vorsitzenden des Stadt Sportverbandes Sprockhövel Thorsten Schulte begrüßen.
Die Gäste überreichten den Siegern und Zweiten Sachpreise und Medaillen sowie den Damen Blumen. Den Wanderpokal Städtewertung des KSB übergab Rita Gehner an Michael Wiederholz ,Sportwart RW Hattingen, das nunmehr zum 6. Mal in der Halle erfolgreich war.
Volk bedankte sich bei der Sparkasse Hattingen für das Sponsoring und bei den Gastronomen aus den Städten Hattingen, Herdecke Gevelsberg, Witten und Sprockhövel für die Verzehrsgutscheine.
Eine besondere Annerkennung galt den Spielerinnen und Spielern für die ausgezeichneten Leistungen, die inzwischen auch auf Verbandsebene registriert werden.
Weitere Dankesworte richtete Volk an Herbert Wostatek für den Zeitaufwand bei den Spielansetzungen, Michael Hilligloh (Organisation) und Stephan Rath (Internetauftritt).
Mit dem Hinweis, dass die Einzelkreismeisterschaften vom 07.09. – 21. 09.2013 mit den Finalspielen beim TC Bommern Witten ausgetragen werden, endete ein rundum schöner Finaltag.

Autor:

Stephan Rath aus Sprockhövel-Hiddinghausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen