Ehrungen beim SV Union Velbert

Die geehrten Mitglieder des SV Union Velbert.Foto: Bangert

Der SV Union führte seinen ersten Ehrentag durch und ehrte langjährige Vereinsmitglieder letztmalig nach den Ehrenordnungen des ehemaligen TuS Neviges und FC Tönisheide.
Für den TuS wurden für 15-jährige Vereinszugehörigkeit mit der silbernen Vereinsnadel geehrt: Kamil Wrobel, Andreas Christou, Dominic Schwarz, Bettina  Schwarz, Dagmar Czerny, Lina Marie Czerny, Karl-Ernst Wind, Heinrich Keller, Johannes Pöttgen, Florian Steinhage, Dr. Hildegard Tilling, Jörg Sopp, Roland Fuchs, Christian Kuhn, August Friedrich Tonscheid, Jutta Mehl, Thomas Semmler, Frank Granowski, Detlev Hohnen, Florian Weise, Brigitte Weise und Friedrich Schmahl.
Für 30-jährige Vereinszugehörigkeit mit der goldenen Vereinsnadel: Ernst Blume, Marc Büsen, Corinna Djuric, Heinz Fischer, Peter Gossmann, Frank Häger, Ria Huppertz, Norbert Kitz, Ute Krumm, Norbert Laufenberg, Klaus Mühlhoff, Christa Neureiter, Martin Packhäuser, Alfred Pollklesener, Martin Pröpper, Bettina Rabstein, Sabina Rabstein, Sylvia Rabstein und Gordon Schröder.
Mit dem goldenen Vereinsring für 50-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Lothar Eberwein und Peter Kurka ausgezeichnet.
Für den FC Tönisheide wurden geehrt: Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit: Frank Hülsmann, Daniel Rösler und Rolf Fischer. Für 15- bzw. 30-jährige Mitgliedschaft fanden im FCT keine Ehrungen statt.
Die diesjährigen Ehrungen nahmen die Vorstandsmitglieder Dieter Scholten, Dieter Blobel und Eckhard von Zabiensky im Beisein des Ehrenvorsitzenden Bernd Niederdrenk und der Ehrenmitglieder Alex Müller, Hans-Gerd Stockter und Erhard Kleiner vor. Für die Bewirtung hatten Mitglieder des Fest-Bauausschusses gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen