TCL Damen mit Licht und Schatten

Am vergangenen Wochenende waren die Damen und die Damen 40 des TC Langenberg im Einsatz. Während die Damen im Heimspiel die Damen vom Barmer TC empfingen, mussten die Damen 40 im Auswärtsspiel bei Bayer Wuppertal antreten. In ihrer Premierensaison gab es für die Damen auf der heimischen Anlage am Deilbach eine 1:8 Niederlage. Lediglich Sarah Knäpper an Position 6 konnte einen Ehrenpunkt für die Langenbergerinnen retten. Die junge Mannschaft um Mannschaftsführerin Simone Zander wartet damit weiterhin auf ihren ersten Sieg.
Dagegen konnten die Damen 40 ihren zweiten Saisonsieg einfahren. Bei großer Hitze stand bereits nach den Einzelspielen der wichtige Erfolg fest. Mit 5:1 führte man uneinholbar. Die Doppel konnten die Damen bei der Hitze dann entspannt angehen. Am Ende gewannen die Langenbergerinnen souverän mit 6:3. Für die wichtigen Siege sorgten Alexandra Voigt, Janine Tex, Brigitte Höhmann, Andrea Fröse, Nicole Peiler und das Doppel Tex/Peiler. Damit dürfte der Klassenerhalt gesichert sein.

Autor:

Wolfgang Ahl aus Velbert-Langenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.