Nevigeser Turnverein lud wie im Vorjahr in die Sporthalle ein!
Zweite Mitgliederversammlung unter Pandemie-Bedingungen

Besucherinnen und Besucher der NTV-Mitgliederversammlung auf der Tribüne der Sporthalle am Waldschlösschen
4Bilder
  • Besucherinnen und Besucher der NTV-Mitgliederversammlung auf der Tribüne der Sporthalle am Waldschlösschen
  • Foto: NTV / NTV-Presse
  • hochgeladen von Ulrich Löhe

Am Freitagabend des 01. Oktober 2021 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Nevigeser Turnverein 1862 e.V. (NTV) statt. Wie schon erstmalig im Jahr 2020, hatte sich der Verein entschieden, seine satzungsgemäß jährlich durchzuführende Versammlung, unter den weiterhin andauernden Pandemie-Bedingungen, erneut an eher ungewöhnlichem Ort durchzuführen. So trafen sich der NTV-Vorstand und 35 von insgesamt 664 Vereinsmitgliedern, um 19.00 Uhr, in der Nevigeser Sporthalle am Waldschlösschen. Hier konnten die Besucherinnen und Besucher auf der großen Tribüne Platz nehmen, dabei ausreichend Abstand zueinander halten und die vom Vorstand auf der Sportfläche präsentierten Rechenschaftsberichte und Vorträge, mit ebenfalls ausreichendem Abstand zu den Vortragenden, problemlos verfolgen.

Die traditionelle Tagesordnung der Vereinsversammlung konnte dann auch sehr schnell abgearbeitet werden. Nach der Begrüßung aller Anwesenden durch den NTV-Vorsitzenden Thomas Stockter und die Feststellung einer ordnungsgemäßen Beschlussfähigkeit, gedachte man in einer Schweigeminute den insgesamt vier im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitgliedern. Danach wurden die Abteilungs-, Kassen- und Geschäftsberichte vorgetragen und genehmigt, dem Vereinsvorstand und der Kassenführung Entlastung erteilt und schließlich auch der Haushaltsplan des laufenden Geschäftsjahres genehmigt. Eine formale Satzungsänderung, nach Vorgaben des Finanzamtes, wurde danach ebenfalls einstimmig angenommen.

Turnusmäßig stand danach in diesem Jahr nur eine Wahlentscheidung an, bei der Uwe Geister für zwei Jahre einstimmig zum neuen Kassenprüfer ernannt wurde.

Zum Abschluss fanden die diesjährigen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften von 25, 40, 50 und 60 Jahren statt. Geehrt wurden:

Für 25 Jahre:
Maike Brummelman, Corinna Kinnen, Julia Zimmermann, Marcel Bierkamp, Niklas Kübler, Axel Pfeffer, Dominik Niggemeier-Uy und Jochen Ziemann

Für 40 Jahre:
Ute Austermann Gerda Spielmann, Marlene und Herbert ten Eicken, Lars Backhaus, Frank Hanet und Uwe Geister

Für 50 Jahre:
Martha Gutsche, Elke Helbeck und Karl-Heinz Hasenpflug

Für 60 Jahre:
Gertrud Hammes, Petra Kaiser

Zu ehrende Mitglieder davon, die an diesem Abend leider nicht persönlich anwesend sein konnten, erhalten in den nächsten Tagen Glückwünsche und Urkunde mit der Post.

Aufgrund ihrer langjährigen und besonders engagierten Tätigkeiten für den NHC-Handball im NTV wurden danach noch Bernd Küppers und Norbert Teubner mit einstimmigem Votum zu Ehrenmitgliedern des Vereins ernannt.

Damit endete die NTV-Versammlung an ungewohntem Ort auch schon gegen 19.40 Uhr. Der vor Corona-Zeiten immer sehr beliebte letzte Tagesordnungspunkt einer jeden NTV-Mitgliederversammlung - das gemütliche Beisammensein - musste unter den aktuellen Corona-Bedingungen auch an diesem Abend leider wieder ausfallen.

Eine weitere Besonderheit hielt die Versammlung dann aber auch noch nach ihrem Ende bereit. Weil die reguläre Außen- und Wegebeleuchtung vor der Halle aktuell ausgefallen war, musste in der frühen herbstlichen Dunkelheit, für einen sicheren Heimweg der Veranstaltungsteilnehmer anderweitig gesorgt werden. Dafür stellten Vorstandsmitglieder ihre PKW vor der Halle auf, wobei deren Scheinwerfer den Weg zu den geparkten Fahrzeugen der Gäste des NTV ersatzweise ausleuchteten.

Autor:

Ulrich Löhe aus Velbert-Neviges

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.