Pandemie

Beiträge zum Thema Pandemie

Politik
Die Tätigkeit von Rainer Keller als Verbindungsperson zum DRK im Krisenstab des Kreises Wesel endete mit Ablauf des 30. Mai 2020.

Rainer Kellers Arbeit als "Verbindungsperson zum DRK im Krisenstab des Kreises Wesel" endet
Kreis Weseler Landrat dankt DRK-Helfer für Hilfe im Corona-Krisenstab

Landrat Dr. Ansgar Müller bedankte sich am Rande der Krisenstabssitzung des Kreises Wesel offiziell bei Rainer Keller, dem Rotkreuzbeauftragten des Kreisverbandes Niederrhein. „Bereits seit vielen Jahren haben Sie sich gemeinsam mit den Helferinnen und Helfern des DRK-Kreisverbandes Niederrhein als zuverlässiger und verantwortungsbewusster Partner und kompetenter Ansprechpartner der Kreisverwaltung Wesel erwiesen“, so der Landrat. Anfangsphase der Pandemie In der Zeit von September 2015...

  • Wesel
  • 30.05.20
Blaulicht
Vom 29. auf den 30. Mai stieg die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen im Kreis Recklinghausen um 3 Fälle. Alle Neuerkrankungen wurden in Gladbeck registriert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 30. Mai um 12.30 Uhr liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck steigt um drei Personen

Nahezu unverändert geblieben ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen.  Demnach gibt es aktuell (Stand Samstag, 30. Mai, 12.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Freitag, 29. Mai, 13 Uhr )  insgesamt 1.259 (+ 3) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.190 (+ 3) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 38. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten: Gladbeck:...

  • Gladbeck
  • 30.05.20
  •  1
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Donnerstag, 28. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.420 (+9) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf_ Corona-Update - Die Coronazahlen vom 28. Mai
1.200 (+31) Düsseldorfer sind inzwischen genesen

Mit Stand Donnerstag, 28. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.420 (+9) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 190 (-22) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 28. Mai, 8 Uhr) 16 (-4) in Krankenhäusern behandelt, davon 3 (-2) auf Intensivstationen. 30 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.200 (+31) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 285 Menschen...

  • Düsseldorf
  • 29.05.20
Politik

Versagen der Politiker
Corona : Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung

Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung Nur nicht in Deutschland. Ist es in Deutschland besser gelaufen? Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung in Paris, weil sie nicht für ausreichend Schutzkleidung gegen das Coronavirus gesorgt habe. Womöglich haben sie recht. ,,Als Emmanuel Sarrazin die ersten Covid-19-Patienten in seiner Arztpraxis empfing, erstattete er Anzeige gegen die französische Regierung. Das war am 3. März, Frankreich hatte erst ein Opfer der Epidemie zu...

  • Bergkamen
  • 28.05.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Mittwoch, 27. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.411 (+17) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 27. Mai
1.169 (+5) Düsseldorfer sind inzwischen genesen

Mit Stand Mittwoch, 27. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.411 (+17) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 212 (+12) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 27. Mai, 8 Uhr) 20 (+1) in Krankenhäusern behandelt, davon 5 (+0) auf Intensivstationen. 30 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.169 (+5) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 279 Menschen...

  • Düsseldorf
  • 28.05.20
Kultur
Auch an den Pfingstfeiertagen haben viele Museen für Kunstfreunde in Düsseldorf geöffnet.

Düsseldorf: Pfingsten in den Museen
Es gelten die Sonntags-Öffnungszeiten

Auch an den Pfingstfeiertagen haben viele Museen für Kunstfreunde in Düsseldorf geöffnet. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, sind zahlreiche Düsseldorfer Museen, wie das SchifffahrtMuseum oder das NRW-Forum, geöffnet. Am Pfingstmontag, 1. Juni, stehen Aquazoo Löbbecke Museum, NRW-Forum, Kunstpalast, Kunsthalle, Kunstverein und KIT, K20 und K21 für ihr Publikum zur Verfügung. Es gelten die Sonntags-Öffnungszeiten. Von V. Meissner Beim Besuch beachten: Nach der coronabedingten Schließung aller...

  • Düsseldorf
  • 27.05.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Dienstag, 26. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.394 (+10) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 26. Mai
279 Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne

Mit Stand Dienstag, 26. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.394 (+10) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 200 (-6) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 26. Mai, 8 Uhr) 19 (+3) in Krankenhäusern behandelt, davon 5 (+0) auf Intensivstationen. 30 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.164 (+16) Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen...

  • Düsseldorf
  • 27.05.20
Blaulicht

Bochum
Verstöße gegen Corona-Regeln nehmen zu

News: Die Kontrollen des Ordnungsamtes bestätigen. Verstöße der Hygieneauflagen und Abstandsregeln im Handel. Keine Einlasskontrollen ,mangelnde Desinfektionsmittel oder fehlender Mund - Nasen-Schutz. Abstände werden nicht eingehalten. Die Hygieneauflagen sind unerlässlich. Aber Mensch lässt schleifen.  Na,so lässt sich Pandemie eindämmen.

  • Bochum
  • 27.05.20
  •  13
  •  2
Politik

Coronavirus - COVID-19
In der Coronakrise waren Oberbürgermeister Geisel und sein Team Getriebene, keine Macher

Düsseldorf, 27. Mai 2020 Am 27. Januar 2020 fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER anläßlich der bekannt gewordenen Coronafälle in China, wie konkret Düsseldorf durch die Stadtverwaltung, das Gesundheitsamt und die Krankenhäuser auf einen möglichen Ausbruch des durch den Coronavirus ausgelösten Krankheitszustands vorbereitet ist, welche Vorsichts- bzw. vorbeugenden Maßnahmen die Stadtverwaltung Düsseldorf den Düsseldorfer Bürgern und Firmen empfiehlt und welche konkreten Vorsichts-...

  • Düsseldorf
  • 27.05.20
Kultur
Freuen sich auf viele Corona-Filmbeiträge der Gladbecker Bürger: Dominik Hertrich (links) vom "Theater glassbooth" und Dirk Gerigk von dem Unternehmen "BS-Films".
2 Bilder

Wie haben die Gladbecker die Pandemie erlebt?
Mitmachen beim Corona-Filmprojekt

"Pandemonium?" lautet der Arbeitstitel des Corona-Filmprojekts, das dass "Theater glassbooth" jetzt realisieren will. Und dabei setzen die Macher auf die Unterstützung der Gladbecker Bürger, rufen die Menschen vor Ort zum Mitmachen auf. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen auch alle Gladbecker, sowohl gesamtgesellschaftlich als auch individuell. Dabei drängen sich in der Auseinandersetzung und im Umgang mit der Krise viele Fragen auf. Die Menschen sehen sich mit Risiken und...

  • Gladbeck
  • 26.05.20
Blaulicht
Im gesamten Kreis Recklinghausen liegt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle unverändert bei 1.247. In Gladbeck verstarb allerdings eine positiv auf das Corona-Virus getestete 97-jährige Seniorin. Somit stieg die Zahl der Todesfälle kreisweit auf 37. Allein in Gladbeck gibt es nun 22 Todesfälle, die mit dem Corona-Virus in Verbindung gebracht werden.

In Gladbeck steigt die Zahl der Todesopfer auf 22
Keine neuen Corona-Infizierten im gesamten Kreis Recklinghausen

Absolut unverändert geblieben ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der dokumentierten und bestätigten Corona-Erkrankungen. Allerdings wird ein weiterer Sterbefall aus Gladbeck gemeldet. Wie bereits berichtet ist hier eine 97-jährige Frau, die positiv auf das Corona-Virus getestet war, verstorben. Demnach gibt es aktuell (Stand Dienstag, 26. Mai, 12 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Montag, 25. Mai, 11.30 Uhr) unverändert 1.247 bestätigte...

  • Gladbeck
  • 26.05.20
Blaulicht
Um lediglich zwei Personen gestiegen ist im Kreis Recklinghausen die Zahl der Corona-Infizierten. Die beiden Fälle wurden in Gladbeck und Marl registriert.

Auch auf Kreisebene wurden nur 2 Neuerkrankungen gezählt
Nur ein neuer Corona-Fall in Gladbeck

Auch am vergangenen Wochenende gab es bei den Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen kaum Veränderungen. So meldet das Kreisgesundheitsamt gerade einmal 2 registrierte Neuerkrankungen und besonders erfreulich ist, dass es keine weiteren gemeldeten Todesfälle gibt. Demnach gibt es aktuell (Stand Montag, 25. Mai, 11.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Samstag, 23. Mai, 11 Uhr) nunmehr 1.245 (+ 2) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.127 (+...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Politik
Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro mit MNS

Südamerika ist neues Pandemie-Epizentrum
Corona-Hotspot in Brasilien

Brasilien ist mit Rekordtempo zum Land mit den zweitmeisten Corona-Infektionen weltweit geworden. Die Dunkelziffer sei enorm. Unterdessen stuft die WHO Südamerika als neues Pandemie-Epizentrum ein. Laut dem brasilianischen Gesundheitsministerium haben sich bis Freitag mehr als 330.000 Menschen mit dem neuartigen Coronavirus „SARS-CoV-2“ infiziert und etwa 21.000 Menschen seien verstorben. Informelle Quellen sprechen von weitaus höheren Zahlen. Demnach sei im bevölkerungsreichsten Land...

  • Essen
  • 24.05.20
  •  3
  •  4
Blaulicht
Wie schon in den letzten Tagen gibt es aktuell kaum Veränderungen bei den Corona-Fallzahlen in Gladbeck, im Kreis Recklinghausen als auch auf der Ebene des Regierungsbezirkes Münster.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 23. Mai um 11 Uhr liegen vor
Unveränderte Corona-Fallzahlen für Gladbeck

Auch in den vergangenen 24 Stunden gab es bei den Corona-Fallzhalen im Kreis Recklinghausen kaum Veränderungen. So meldet das Kreisgesundheitsamt gerade einmal 2 registrierte Neuerkrankungen und besonders erfreulich ist, dass es keine weiteren gemeldeten Todesfälle gibt. Demnach gibt es aktuell (Stand Samstag, 23. Mai, 11 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Freitag, 22. Mai, 11.30 Uhr) nunmehr 1.245 (+ 2) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten...

  • Gladbeck
  • 23.05.20
Ratgeber
Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1.243. Seit gestern ist somit kein Infizierter hinzugekommen.
3 Bilder

Corona Dorsten
Nur noch ein offiziell bestätigter Corona-Fall in Dorsten

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1.243. Seit gestern ist somit kein Infizierter hinzugekommen. Als genesen gelten inzwischen 1.078 der positiv getesteten Personen. Es gibt 36 Todesfälle. Stand: 22. Mai, 11.37 Uhr In den letzten sieben Tagen hat es zwölf Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen...

  • Dorsten
  • 22.05.20
Sport
Sicherheit geht vor: Um den Fitness-Restart zu gewährleisten, wurden die Hälfte aller Gerätestationen geschlossen, die Hygienemaßnahmen erhöht und weitere Vorgaben umgesetzt.

Duisburg: Training im Fitness-Studio in Pandemie-Zeiten – ein Selbstversuch
Weg mit dem Corona-Speck!

Seit zwölf Tagen haben die Fitness-Studios wieder die Erlaubnis, unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygieneregeln zu öffnen. Doch wie sieht das Training unter Einhaltung der Vorschriften aus? Der WA hat im Rahmen eines Selbstversuchs den Fitness-Restart getestet. Zwölf Uhr mittags, anstatt einen Abstecher mit Mundschutz in die Stadt zu machen, gehe ich pflichtgemäß mit Maske in mein Fitness-Studio im Averdunk-Center. Vor Corona war um diese Uhrzeit in den Räumlichkeiten "High Noon",...

  • Duisburg
  • 22.05.20
Wirtschaft
Dr. Ralf Geruschkat (Hauptgeschäftsführer der SIHK zu Hagen), Ralf Stoffels (Präsident der SIHK zu Hagen), Dr. Ilona Lange (Hauptgeschäftsführerin der IHK Arnsberg), Andreas Rother (Präsident der IHK Arnsberg), Klaus Gräbener (Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen) und Felix G. Hensel (Präsident der IHK Siegen) informierten jetzt über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft und Wege aus der Krise.

Wege in und aus der Corona-Krise
IHKs informieren über Auswirkungen auf die Wirtschaft in Südwestfalen

Die Präsidenten und Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen informierten jetzt in einem gemeinsamen Pressegespräch über die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalens stärkster Industrieregion und Wege aus der Krise. Dabei reichte das Themenspektrum von der Ausbildung, der europäischen Dimension der Krise bis hin zur Zukunft der sozialen Marktwirtschaft in Zeiten staatlicher Unterstützung von Unternehmen. Andreas...

  • Arnsberg
  • 21.05.20
Überregionales
Startbereit! Eurowings will trotz Pandemieeinschränkungen seine Flüge schon bald ausweiten.

Flugplan wird sogar noch ausgeweitet - Airline erwartet steigende Passagierzahlen
Warum Eurowings trotz Einreiseverboten ins Ausland fliegt

Der Fall machte Schlagzeilen: Drei deutschen Urlaubern wurde vor wenigen Tagen am Flughafen von Mallorca die Einreise verweigert. Sie mussten wieder nach Hause fliegen. Die zwei Männer und eine Frau konnten keinen Grund vorweisen, der sie dazu berechtigt hätte, auf die Insel zu kommen. Für Touristen besteht aktuell ein Einreiseverbot. Doch warum weitet in dieser Phase der Pandemie ausgerechnet die Fluglinie Eurowings Ihren Flugplan aus? Auf Anfrage erklärt Eurowings-Pressesprecherin Jannah...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.05.20
  •  1
  •  1
Wirtschaft
„Die durchweg negativen Testergebnisse in unseren lokalen Fleischbetrieben zeigen, mit welch hoher Qualität unter Einhaltung aller geltenden Hygienestandards hier im Kreis Wesel gearbeitet wird.“, so Landrat Dr. Ansgar Müller. (Symbolfoto)

Durchweg negative Testergebnisse und "hohe Qualität unter Einhaltung aller geltenden Hygienestandards"
Keine Corona-Hotspots in Fleischbetrieben in Kreis Wesel

Auf Grund eines entsprechenden Erlasses des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW hatte der Kreis Wesel in insgesamt 14 Schlacht- und Fleischverarbeitungsbetrieben im Kreisgebiet Covid-19-Tests durchgeführt. Von 451 Mitarbeitern der handwerklich und mittelständisch strukturierten Betriebe wurden Abstriche genommen. Ausgenommen wurden nur Personen, die ihre jeweiligen Betriebe seit 14 oder mehr Tagen auf Grund von Urlaub oder Kurzarbeit nicht betreten haben und somit nicht...

  • Wesel
  • 20.05.20
Blaulicht
In den letzten 48 Stunden wurden in Gladbeck keine neuen Corona-Infizierten oder gar -Todesfälle registriert. Im Gegenzug ist aber die Zahl der Genesenen um neun Personen auf nunmehr 162 gestiegen.

Keine Neuerkrankungen und Todesfälle, aber neun Gesundete
Kaum Veränderungen bei Gladbecker Corona-Zahlen

Nach wie vor kaum Veränderungen gibt es betreffs der Corona-Fallzhalen im Kreis Recklinghausen. Innerhalb der letzten 24 Stunden gab es gerade mal 4 registrierte Neuerkrankungen und besonders erfreulich ist, dass es keine weiteren gemeldeten Todesfälle gibt. Demnach gibt es aktuell (Stand Montag, 18. Mai, 11.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Sonntag, 17. Mai, 11.45 Uhr) nunmehr 1.236 (+ 4) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.034 (+ 14)...

  • Gladbeck
  • 18.05.20
Blaulicht
In Gladbeck gab es in den zurückliegenden 24 Stunden bei den Corona-Fallzahlen keine Veränderungen. Und auf der Ebene des Kreises Recklinghausen wurde lediglich ein neuinfizierte Person registriert.

Gladbecker Fallzahlen in den letzten 24 Stunden unverändert
Nur eine weitere mit Corona infizierte Person im Kreis Recklinghausen

Nahezu unverändert geblieben sind die Corona-Zahlen im Kreis Recklinghausen. Es gab innerhalb von 24 Stunden gerade mal 1 registrierte Neuerkrankung und besonders erfreulich ist, dass es keine weiteren gemeldeten Todesfälle gibt. Demnach gibt es aktuell (Stand Sonntag, 17. Mai, 11.45 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen (in den Klammern die Veränderungen zu Samstag, 16. Mai, 11 Uhr) nunmehr 1.233 (+ 1) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 1.024 (+ 4) als genesen. Registriert wurde...

  • Gladbeck
  • 17.05.20
Ratgeber
Sauber und leer ...
3 Bilder

Wieder einmal Bahn und Bus fahren
Bochum: Bogestra du bist erste Klasse

Bus und Bahn. Gähnende leere in Bahn und Bus. Alles steigt um. Niemals sah ich mehr Fahrräder . Vielen ist die Neuanschaffung noch anzusehen. In Folge der Pandemie scheint ein großes Umdenken zu herrschen. Eindeutig,die Corona-Pandamie hat unser Mobilitätsverhalten grundlegend verändert. Dabei sehe ich nicht unbedingt eine Steigerung im Straßenverkehr.  Wer sich seine Zeiten aussuchen kann fährt mit der Bogestra in Bochum erster Klasse. Was mir auffällt ist... Mensch läuft...

  • Bochum
  • 15.05.20
  •  5
  •  2
Ratgeber
Nordrhein-Westfalen gehört zu den ersten Bundesländern, in denen ein Camping-Urlaub wieder möglich ist.

Camping-Urlaub in NRW: Plätze, Tipps, Beratung und Wohnmobil-Check
Der ADAC gibt Ratschläge

Nordrhein-Westfalen gehört zu den ersten Bundesländern, in denen ein Camping-Urlaub wieder möglich ist. Mit den Lockerungen der Corona-Einschränkungen dürfen die Campingplätze in NRW sowohl für Dauer- als auch touristisches Camping wieder öffnen. Die langen Feiertagswochenenden sowie die Sommerferien bieten sich daher für einen Urlaub mit Wohnmobil oder Wohnwagen vor der eigenen Haustür an. Darauf weist der ADAC in NRW hin. „Man muss bei der Suche nach dem nächsten Urlaubsziel nicht immer in...

  • Essen-Borbeck
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.