Waltrop: Sprechstunde für Existenzgründer

Wie kann der Lebensunterhalt in den ersten Monaten der Selbständigkeit gesichert werden?
  • Wie kann der Lebensunterhalt in den ersten Monaten der Selbständigkeit gesichert werden?
  • Foto: Rainer Sturm/pixelio.de
  • hochgeladen von Lokalkompass Ostvest

Wirtschaftsförderer Burkhard Tiessen gibt bekannt, dass der Sprechtag für Existenzgründer am Donnerstag, 23. Mai, von 9 bis 13 Uhr im Rathaus stattfindet.
Die Sprechstunde richtet sich an alle, die sich demnächst selbständig machen wollen. Insbesondere können hier Themen eines Gründungskonzeptes besprochen werden, zum Beispiel: Was gehört in einen Geschäftsplan? Was ist meine Arbeit wert? Ist nebenberufliche Selbständigkeit eine Alternative? Wie kann der Lebensunterhalt in den ersten Monaten der Selbständigkeit gesichert werden?
Das Beratungsangebot gilt auch für Jungunternehmer, die in den letzten drei Jahren den Sprung in die Selbständigkeit gewagt haben. Infos und Anmeldung unter Tel. 02309/930-230.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen