Kamp-Lintfort: Natur

1 Bild

Ohne Worte..... 7

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | vor 1 Tag

Schnappschuss

2 Bilder

Es grünt und duftet 3

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | vor 4 Tagen

Kamp-Lintfort: Kräutergarten Kloster Kamp | Auch wenn das Wetter mit Wärme uns alle belastet, grünt und duftet es im Kräutergarten des Kloster Kamp. Hier sind viele Kräuter zusammengebracht worden. Hier kann man alte und neue Pflanzen kennenlernen und auch mal sehen, wie sieht eigenlich das Gewächs der Kräuter aus, die ich in meiner Küche verwende. Zu bestimmten Zeiten ist auch ein Ansprechpartner vor Ort, der einem mit Rat und Tat zur Seite steht. Gegen eine Gebühr...

1 Bild

Die Einheimischen wissen, wo das Bild geknipst wurde? 12

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 10.08.2018

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Deutscher Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen, Starkregen, Gewitter und Hagel – sogar Tornados sind möglich 20

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 09.08.2018

Unwetterwarnung: Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor Gewitter, orkanartige Böen, Starkregen und Hagel. Örtlich besteht zudem ein gewisses Potential für Tornados.  Heute zieht ein Tiefdruckgebiet von Frankreich über Benelux zur Nordsee, auf dessen Ostseite noch einmal sehr warme bis heiße, zu Gewitterbildung neigende Luft nordwärts geführt wird. Ab dem Mittag greift von Westen eine markante Kaltfront auf...

3 Bilder

Ebbe im Moerser Königssee

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 08.08.2018

Moers: Königssee | Am Königssee in der Moerser Innenstadt haben die Reinigungsarbeiten begonnen. Am Mittwochmorgen hat das ENNI-Serviceteam das Wasser abgelassen. In den nächsten Tagen wird der zurückgebliebene Schlamm mit Besen und Schneeschiebern zusammengekehrt, der Grund geschrubbt und neues Wasser eingelassen. In der nächsten Woche ist der See im Freizeitpark an der Reihe. Parallel verlegt die LINEG am Nordring eine neue...

1 Bild

Feuerwehr rettet junge Bäume

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 06.08.2018

Moers: GSV Moers | Zu ungewöhnlichen Einsätzen ist die Feuerwehr Moers in den letzten Wochen ausgerückt. Ein Löschfahrzeug der Hauptwache hat seit 30. Juli an verschiedenen Tagen die jungen Bäume am Sportplatz des GSV/MTV gewässert. Mehrere 10.000 Liter Wasser sind dort geflossen. Zudem haben Mitglieder des Löschzuges Schwafheim in ihrem Stadtteil ebenfalls Bäume gewässert. Die Feuerwehrleute sind damit einer Bitte des städtischen Fachdienstes...

2 Bilder

In diesem Sommer wollen alle nur das eine...

Marc Bergmann
Marc Bergmann | Kamp-Lintfort | am 03.08.2018

Wasser. Selbst an untypischen Stellen, nicht die auf dem Bild, findet man derzeit allerlei Insekten zum Wassersammeln.  Die Trockenheit macht auch den Fliegendem Volk zu schaffen.  Viele fühlen sich bewogen Bienentränken aufzustellen, andere stören die Insekten am Pool oder Gartenteich.  Für alle die einen Bienentränke aufstellen möchten, sehr gerne und vielen Dank für eure Hilfe. Aber bitte!!!!! Keinen Zucker oder...

1 Bild

Frisches Wasser für die Moerser Seen

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 02.08.2018

Moers: Königsssee | In Moers ist bald wieder Ebbe angesagt: ENNI Stadt & Service wird den Königssee und den See im Freizeitpark wie jedes Jahr im Sommer im Auftrag der Stadt Moers reinigen. Weil das Wasser durch die Hitze gekippt ist, geht's schon am 8. August los. „Eigentlich wollten wir nicht nur die gesetzlich vorgeschriebene Brut- und Setzzeit der Wasservögel abwarten, sondern auch die am See geplanten Sanierungsarbeiten der LINEG“, sagt...

1 Bild

Bürgerhilfe bei der Bewässerung von Bäumen gefragt

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Neukirchen-Vluyn | am 02.08.2018

Neukirchen: Rathaus | Das hochsommerliche Wetter ohne nennenswerte Niederschläge setzen der Vegetation stark zu. Aufgrund dieser Trockenperiode leiden mittlerweile auch die älteren Bäume und Pflanzen massiv unter Wassermangel. Obwohl die Stadt Neukirchen-Vluyn alles an Personal und Material mobilisiert hat und mittlerweile mit sieben Fässern und einem Standrohr bewässert, wird es voraussichtlich größere Pflanzausfälle geben.Unterstützung erhält...

2 Bilder

Wildtieren Trinkwasser anbieten? Dann muss man jede Menge beachten und richtig machen!

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 31.07.2018

Die Redaktion "Der Weseler" hörte sich auf Anregung von Usern ihrer Facebook-Fanpage bei Natur-Experten um zur Frage: Macht es Sinn, Wald/Wildtiere mit Wassertränken zu locken? Einige Antworten gab uns Thomas Traill von der Biologischen Station im Kreis Wesel. Der Fachmann betont allerdings vorab, der er "nur meine eigenen Gedanken äußern kann, keinen anerkannten Kanon". - Grundsätzliche Betrachtungen vorab: Wir können...

6 Bilder

Jaja, so schnell werden sie groß... 1

Marc Bergmann
Marc Bergmann | Kamp-Lintfort | am 31.07.2018

Knapp 2 Monate hat es gedauert, vom Sonnenblumenkern bis zur stattlichen 2,40m großen Sonnenblume. Mittlerweile hat sie mehr als 10 Blütenansätze. Tummelplatz für Bienen und Hummeln und Grashüpfer, der wohl erste Bewohner. Von mir aufgezogen,... ich bin ein wenig stolz.

1 Bild

Bienenfleißig 1

Uwe Kluge
Uwe Kluge | Kamp-Lintfort | am 30.07.2018

Kamp-Lintfort: Bienengarten | Schnappschuss

12 Bilder

Und manchmal wird die Straße neu gebaut..... 6

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 27.07.2018

..... durchs Moor.

1 Bild

Na, die haben's noch schön grün und schattig 7

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 27.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Was kuckst Du..... 56

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 27.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Wälder dürfen nur noch auf festen Wegen betreten werden / Forstamt reagiert auf Dauerdürre 3

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel | Wesel | am 27.07.2018

Bereits in der vergangenen Woche hat das Regionalforstamt Niederrhein in Erwägung gezogen das Betretungsrecht im Wald einzuschränken. Da auch bis Mitte August nicht mit nennenswerten Niederschlägen zu rechnen ist, wird nun mittels ordnungsbehördlicher Verordnung das Betretungsrecht im Wald auf feste Wege beschränkt. Die ordnungsbehördliche Verordnung erfolgt als Vorsorgemaßnahme zur Vermeidung von Waldbränden. Das Verbot...

1 Bild

"Wildes Grillen" am Pappelsee zwingt Stadt zu Sicherheitsmaßnahmen 2

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Kamp-Lintfort | am 26.07.2018

Kamp-Lintfort: Pappelsee | Aufgrund der anhaltenden Trockenheit und der Auswertung der Ereignisse der letzten Tage im Park hat die Stadt Kamp-Lintfort beschlossen, dass die Einhaltung des Grillverbotes außerhalb des Grillplatzes im Pappelseepark kontrolliert und geahndet werden muss. Dafür hat die Stadt die Firma TSM Terhaart Security beauftragt und sie legitimiert, die festgestellten Verstöße gegen die ordnungsbehördliche Verordnung der Stadt...

1 Bild

Das geht auf keine Kuhhaut!

Uwe Kluge
Uwe Kluge | Kamp-Lintfort | am 25.07.2018

Kamp-Lintfort: Kühe | Schnappschuss

1 Bild

Bäume brauchen Wasser - Feuerwehr im Einsatz

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 25.07.2018

Moers: Rathaus Moers | „Die Kollegen von ENNI tun, was sie können, aber unsere Bäume brauchen mehr Wasser.“ Frank Brüggemann vom Fachdienst Grünflächen und Umwelt in Moers bittet Anwohner deshalb um Mithilfe. Die Bäume in städtischen Grünflächen werden zwar regelmäßig gegossen, doch das reicht in der aktuellen Trockenperiode nicht. Besonders Straßenbäume haben es nötig. Sie sind nach der dreijährigen Anwachsphase „Selbstversorger“. „100 Liter pro...

6 Bilder

Waldtieren Wasser geben - macht das Sinn bei der anhaltenden Dürre? Eine Expertenmeinung. 15

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.07.2018

In der Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" stellen User die Frage, ob es Sinn macht, bei der anhaltenden Dürre Behälter mit Wasser für die Wildtiere im Wald aufzustellen. Dazu meint Naturexperte Peter Malzbender, NaBu-Chef im Kreis Wesel: "Das bringt den Tieren nichts - die leiden weitaus weniger, als wir denken!" Vögel und Nager könnten genügend Flüssigkeit aus ihren täglichen Nahrungseinheiten ziehen und...

3 Bilder

Unsere Vögel leiden 29

Kerstin Zenker
Kerstin Zenker | Bergkamen | am 16.07.2018

Unsere Vögel leiden! Egal, ob ich mich in der Natur oder in Siedlungen umschaue, immer wieder sehe ich das gleiche Bild. Unser Vögel brauchen Wasser! Es ist ein Leichtes ihnen zu helfen. Einfach ein Schüsselchen mit Wasser auf dem Balkon/Terasse stellen, oder auf dem Fenstersims. Sie werden es Euch danken, in dem sie Euch, mit Ihrem gesang erfreuen.

7 Bilder

Der Kampf gegen den Buchsbaumzünsler ist noch nicht gewonnen - geben Sie nicht auf! 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 13.07.2018

So Leute - heute erfolgt meine letzte Warnung vor den Ferien! Lassen Sie Ihre Buchsbäume nicht unbeobachtet! Wenn die Pflanzen in Ihrem Garten vom Zünsler befallen sind - fahren Sie nicht in Urlaub, ohne eine Entscheidung getroffen zu haben: Alternative 1: Sie sammeln möglichst alle Raupen ab und stäuben Ihre Buchse gegebenenfalls nochmal dick mit Algenkalk ein. Alternative 2: Sie reißen die Pflanzen raus und entsorgen...

109 Bilder

Foto der Woche: Verfall und Vergänglichkeit 34

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 11.07.2018

Wohin man auch sieht: Vollkommenheit. Egal, ob wir uns Modezeitschriften, Reisemagazine oder auch nur Werbung für Autoreifen ansehen – unser Auge hat sich gewöhnt an Gesichter ohne Falten, an traumhafte Sandstrände und den perfekten Pulverschnee. Wo ist noch Platz für das Unperfekte? In der christlichen Tradition der Kunst hatte der Makel für Jahrhunderte seinen festen Platz: Vanitas nennt sich auf Latein die Vorstellung,...

15 Bilder

Trockenen Fußes durch den Pappelsee? 87

Elmar Begerau
Elmar Begerau | Kamp-Lintfort | am 09.07.2018

Bald scheint es möglich zu sein, den Pappelsee in Kamp-Lintfort auf der Landzunge zu durchqueren. Es fehlen nur noch ganz wenige Meter bis zum anderen Ufer.  Ein paar Fotos dazu.

1 Bild

Kamp-Lintforter öffnen ihre Gärten 2

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Kamp-Lintfort | am 05.07.2018

Kamp-Lintfort: Kloster Kamp | Am 7. und 8. Juli ist es wieder soweit: Zum vierten Mal öffnen 28 engagierte Gartenbesitzer in Kamp-Lintforter ihre Gärten und heißen Besucher willkommen. Der Grundgedanke, private Gärten für jedermann zugänglich zu machen, wurde von Beginn an begeistert aufgenommen. Tausende Naturfreunde pilgerten in den vergangen Jahren von Garten zu Garten, staunten, fragten und tauschten Erfahrungen aus. Gerade der Reiz einen Blick in...