2 Verletzte bei Wohnungsbrand in Neheim

Anzeige
Arnsberg: Werler Straße |

Neheim. Am Freitag, den 16. Januar wurde der Feuerwehrleitstelle in Meschede mittags ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Werler Straße in Neheim gemeldet. Laut Anrufer sollten sich noch Personen und Tiere im Gebäude befinden. Aufgrund dieser Angaben wurden um 12:52 Uhr sofort die Hauptwachen Neheim und Arnsberg, die Feuerwehreinheiten Neheim und Voßwinkel, der Fernmeldedienst sowie der Rettungsdienst alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich eine Person bereits aus eigener Kraft aus dem Gebäude ins Freie begeben. Eine weitere Person wurde kurz danach von der Feuerwehr nach draußen begleitet. Beide Personen wurden vor Ort vom Notarzt versorgt, konnten aber anschließend in Ihre Wohnung zurückkehren.

Zeitgleich gingen mehrere Einsatztrupps unter Atemschutz in die brennende Wohnung vor, um den Brand zu löschen. In der Wohnung hatte eine Schlaf-Couch Feuer gefangen. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht werden. Anschließend musste ein Teil der mit Holz vertäfelten Zimmerdecke geöffnet werden, da hier noch einige Glutnester vermutet wurden. Zur genauen Untersuchung wurde auch eine Wärmebildkamera eingesetzt. Nach der Durchführung dieser Kontrolle wurde die Wohnung abschließend mit einem Hochleistungslüfter vom Brandrauch befreit.

Die Feuerwehr war mit mehreren Löschfahrzeugen, zwei Drehleitern und rund 50 Einsatzkräften eine gute Stunde lang im Einsatz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.