Zwei neue Einsatzkräfte für die Arnsberger Feuerwehr

Anzeige
Arnsberg: Central Kino |

Jugendfeuerwehr beschließt Ausbildungsjahr mit gemeinsamer Adventsfeier

Arnsberg. Am Nachmittag des 29. November kam die Arnsberger Jugendfeuerwehr zu Ihrer diesjährigen Adventsfeier im Neheimer Central-Kino zusammen. Zum Abschluss des Ausbildungsjahres 2014 hatte das Orga-Team der Jugendfeuerwehr einen gemeinsamen Nachmittag mit den Jugendlichen und Ihren Ausbildern und Betreuern im Kino organisiert. Gemeinsam schaute man sich den Film “Die Pinguine aus Madagascar“ an.

Doch bevor der mit Spannung erwartete Film über die Leinwand flimmerte, richteten der stellvertretende Wehrführer Martin Känzler und Stadtjugendfeuerwehrwart Tobias Jakob einige Worte an die Mitglieder der Jugendfeuerwehr und dankten Ihnen für Ihre geleistete Arbeit und die dafür geopferte Freizeit. Dass sie diese für die gute Sache einsetzten, sei nicht selbstverständlich.

Das Jahr 2014 beinhaltete einige Highlights für die Jugendfeuerwehrangehörigen. Hervorzuheben sind hier das Jugendlager, welches in diesem Jahr in Lennestadt-Kirchhundem stattfand, sowie die Städtetour, die in die Dom-Stadt Köln führte. „Und auch für das Jahr 2015 stehen wieder einige Highlights auf dem Programm, auf die Ihr Euch freuen könnt!“, so Stadtjugendfeuerwehrwart Jakob zu den Jugendlichen.

Elf Jugendliche bekommen "Jugendflammen" verliehen

Im Anschluss an die Grußworte wurden einige Leistungsabzeichen, die sogenannten „Jugendflammen“ verliehen. Sechs Jugendliche aus den Feuerwehr-Einheiten Neheim, Herdringen und Oeventrop erhielten die Jugendflamme der Stufe 1. Die Jugendflamme der Stufe 2 konnten fünf junge Brandschützer aus den Einheiten Neheim und Oeventrop entgegennehmen.

Auch zwei Übernahmen von der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung der aktiven Wehr standen an: Martin Känzler freute sich, die Jugendfeuerwehrmänner Marvin Donner von der Löschgruppe Rumbeck und Hendrik Schulte-Weber von der Löschgruppe Müschede mit Vollendung ihres 18. Lebensjahres im April und Mai 2015 in den Reihen der Aktiven begrüßen zu dürfen.

Nach dem “offiziellen Teil“ wünschten Tobias Jakob und Martin Känzler allen Anwesenden und ihren Familien ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Gegen 17:00 Uhr war dann ein erfolgreiches Ausbildungsjahr 2014 nach einem schönen gemeinsamen Nachmittag beendet und gab Raum für die Vorfreude auf ein sicherlich ebenso spannendes und ereignisreiches Jahr 2015.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.