Unten im Dorf

Anzeige
Die Mühle steht still. Der Müller schläft (Foto: Marita Gerwin)
Unten im Dorf
hinter der Kirchhofsmauer
schläft der Müller.

Die Mühle steht still.
Auf ihrem morschen Gebälk kriechen Marieenkäferchen

über sie fliegt ein Kukuk hin.

... Kukuk ... Kukuk ...



Den steilen Weg durchs Korn her kommen Kinder,
lachen, schwatzen und stopfen Gras durch die Ritzen.

Eins kuckt durch.

... Kukuk ...

Innen: Sonnenstrahlen und Schmetterlinge.


Ein Gedicht von Arno Holz
2
1
1
1 1
1
2 1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
41.163
Günther Gramer aus Duisburg | 29.04.2015 | 21:04  
8.512
Jochen Menk aus Oberhausen | 29.04.2015 | 23:03  
11.635
Marita Gerwin aus Arnsberg | 02.05.2015 | 17:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.