Dorfleben

Beiträge zum Thema Dorfleben

Politik
9 Bilder

SCHÖN
DIE WESELER STRASSE IN BÜDERICH OFFIZIELL ERÖFFNET!

„Eigentlich sollte ein Fest mit Speis und Trank stattfinden. Leider ist das zurzeit noch nicht möglich!“ so Bürgermeisterin Ulrike Westkamp bei der offiziellen Eröffnung der Weseler Straße in Büderich. Das soll aber nachgeholt werden!“  Monatelang wurde die Weseler Straße im Ortsteil Büderichneugestaltet. In mehreren Bauabschnitten wurden Kreuzungs- und Einmündungsbereiche der Weseler Straße komplett saniert. Auch mit anderen Maßnahmen, wie zum Beispiel neuen LED-Lichtern entlang der...

  • Wesel
  • 09.06.21
Politik
29 Antragsteller dürfen sich über Zuschüsse freuen.

LAG Niederrhein wählt Ideen zur Stärkung des Dorflebens aus
Geld für 29 Projekte

Dem Aufruf zur Einreichung von Projektbewerbungen, die das Dorf- und Vereinsleben unterstützen, waren viele Vereine und Initiativen gefolgt. Der Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe Niederrhein (LAG) musste aus etwa 45 Vorschlägen auswählen: 29 Vorhaben erhalten eine finanzielle Unterstützung im Rahmen der Kleinprojektförderung. Dabei sind die Inhalte der einzelnen Projekte äußerst vielfältig. Von Investitionen in die Vereinsarbeit über die Errichtung touristischer Rastplätze bis hin zur...

  • Alpen
  • 14.05.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Video 39 Bilder

Heimat-Zeugnis - Ministerin Scharrenbach überbringt Föderbescheid
Kräftige Landes-Finanzspritze für das Bürgerhaus Hamminkeln

Hoher Besuch in Menkeln: Die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, übergab kürzlich einen Förderbescheid aus dem Programm der Bezirksregierung „Heimat-Zeugnis“ für das Bürgerhaus in Hamminkeln. Das Bürgerhaus, ehemals Friedenshalle Neu, besteht am heutigen Standort seit zirka 1898. Über 30 Jahre Nutzungszeit, nach der letzten Renovierung, sind nicht spurlos am Bürgerhaus vorübergegangen, so dass in den nächsten Jahren...

  • Hamminkeln
  • 11.04.21
Kultur
Die Lanstroper Kulturpädagogin Manuela Wenz hat für ihr Buch Zeitzeugen im Ort befragt und strahlt ob des Ergebnisses, das sich sehen lassen kann!
8 Bilder

Heimatforschung
Erzählte Geschichte(n) aus Lanstrop

Die Kulturpädagogin Manuela Wenz ist so etwas wie eine Spezialistin in Sachen Zeitreisen und Erinnerungen. Schon mehrfach hat die Lanstroperin sich in verschiedenen Projekten mit diesen Themen auseinandergesetzt. Auch im und um das Haus Wenge herum hat sie schon Zeitreisen unternommen, natürlich nur virtuell. So ist sie mit Kindern und Jugendlichen aus dem Stadtbezirk um rund 120 Jahre zurückgegangen und hat in Inszenierungen deutlich gemacht, wie das Leben auf Haus Wenge und im Dorf Lanstrop...

  • Dortmund-Nord
  • 01.11.20
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Bereiten das Möllebeckfest 2.0 vor: von links Jan Scholte-Reh, Jens Geßmann, Dorothea Rühl, Thorsten Kandora, Tanja Kaufmann, Ivonne Schramm, Dietmar Hahn, Wolfgang Hunck, Marcel Krause und Jana Reinartz.

Möllebeckfest 2.0
Neuauflage des beliebten Dorffestes

Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen (VFDB) gegründet Das Möllebeckfest hat im Hünxer Ortsteil Bruckhausen eine lange Tradition. Bereits im Jahr 1980 schlossen sich erstmals 15 Gewerbetreibende mit dem Ziel, regelmäßíg ein Fest für die Bevölkerung zu veranstalten, zu einer Gemeinschaft zusammen. Das Möllebeckfest auf dem Danziger Platz war geboren und wuchs rasant. Leider reichte im letzten Jahr das personelle Gerüst der Werbegemeinschaft, die sich mittlerweile aufgelöst hat,...

  • Hünxe
  • 16.08.19
Natur + Garten
12 Bilder

Prädikat absolut Bienenfreundlich!
An der Krokuswiese

Es ist schon nicht verkehrt, wenn das Umfeld weiß, dass man gerne textet und fotografiert. So bekam ich den Tipp mit dieser tollen Krokuswiese an einer schmalen Straße zwischen zwei Häusern, die ich ansonsten wohl nie entdeckt hätte.  Und kam gestern in den Genuss der farbenfrohen kleinen Frühblüher, die übrigens fast alle "besetzt" waren. Von zahlreichen Bienen und Hummeln. Eine vorbildliche Anlage für unsere Insekten und ein Genuss für Auge, Nase und Ohr ;-)

  • Kleve
  • 24.02.19
  • 5
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Ausblick auf das Jahr 2019
Generalversammlung der Dorfnachbarschaft Wulfen

Wulfen. Am Donnerstag, 21. Februar, findet um 20 Uhr im Hotel Humbert die jährliche Generalversammlung der Dorfnachbarschaft Wulfen statt. Die Dorfnachbarschaft lädt alle Nachbarn herzlich ein. Auf der Tagesordnung stehen unter anderen Berichte über das abgelaufene Jahr, der Kassenbericht, Neuaufnahmen, die Karnevalsfeier am Samstag, 2. März, das Sommergrillen usw. Neuaufnahmen und Interessierte sind ebenfalls herzlich willkommen.

  • Dorsten
  • 15.02.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Jubilare wurden geehrt.
11 Bilder

Wahlen und Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung des BSV Bruckhausen 1730 e.V.
Hans-Ulrich Walbrodt erneut zum Oberst und Vorsitzenden gewählt

Im vollen Saal der Gaststätte Rühl begrüßte Oberst und 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt die zahlreich erschienenen Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Bürgerschützenvereins Bruckhausen. Insbesondere dankte er dem aktuellen Thron rund um König Nikolai Beckmann und Königin Carmen Richli und ihre Ministerpaare Björn Winkler, Stefanie Friebe, Martin Dürselen und Dörte Ruddeck. Der Thron repräsentiere den Verein hervorragend bei allen Anlässen nach Innen wie Außen. Neben den üblichen...

  • Hünxe
  • 28.01.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Ein Klick für Brünen

Der Verein "Bürger für Brünen" steht zur Wahl für den Engagementpreis NRW für vorbildliches Engagement. Hinter dem Engagementpreis NRW stehen die Landesregierung sowie die NRW-Stiftung "Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege". Die Initiative mit den meisten Stimmen gewinnt den Publikumspreis, außerdem gibt es einen Jurypreis und einen Sonderpreis der NRW-Stiftung. Jeder Preis ist mit mindestens 2.000 € dotiert. 12 aus 234 Für den Engagementpreis haben sich 234 Initiativen, Vereine, Stiftungen...

  • Hamminkeln
  • 13.10.18
Kultur
Cover: Detlef Klewer
2 Bilder

"Andersrum" - Making of

Es sollte eine Kurzgeschichte zu einem Bild werden … eines, auf dem ein kleines Mädchen eine riesige, in die Erde eingepflanzte, leuchtende Glühbirne bestaunt. Eine Mischung aus Fantasie und eigenen Kindheitserlebnissen – zunächst als abgeschlossene Geschichte auf einer Internetplattform. Im Mittelpunkt steht die kleine Lisa, ein Kind, das in einem sibirischen Dorf aufwächst und Bekanntschaft mit einem geheimnisvollen Fremden macht. Der Fremde will Lisas sehnlichsten Wunsch erfüllen und sie von...

  • Hemer
  • 01.08.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Offene Mitgliederversammlung „Bürger für Brünen“ am 30.03.17

50 interessierte Brüner Bürger konnte der Vorsitzende des Vereins „Bürger für Brünen“, Rolf Brögeler, am 30. März im Landgasthof Majert zur offenen Mitgliederversammlung begrüßen, unter ihnen Bürgermeister Bernd Romanski und mehrere Brüner Stadtratsmitglieder. Jahresbericht des Vorsitzenden Brögeler berichtet in seinem Jahresbericht über den Werdegang des Vereins, der im Januar 2015 von 9 interessierten Brüner Bürgern gegründet wurde. Durch persönliche Gespräche und mehrere Bürgerversammlungen...

  • Hamminkeln
  • 31.03.17
Vereine + Ehrenamt
Alt-Hauptmann "H-W" überreicht die 'Amtsinsignien' an seinen Nachfolger Dominik Friebe.

„Der Hauptmann von Bruckhausen“: Nach 18 Jahren übergibt Hans-Werner Kratz an Dominik Friebe

„Das hat es so noch nicht gegeben“, zeigte sich Oberst und 1. Vorsitzender Hans-Ulrich Walbrodt sichtlich verblüfft, als plötzlich alle Anwesenden bei der Jahreshauptversammlung des BSV Bruckhausen von ihren Stühlen aufsprangen und dem scheidenden Hauptmann Hans-Werner Kratz unter mehrminütigen ‚Standing Ovations’ ihren tiefsten Respekt zollten. „Zurecht“, wie Oberst Walbrodt findet, denn Hans-Werner Kratz (von den meisten nur „H-W“ genannt) ist eine feste Institution des Vereines. „Er ist der...

  • Hünxe
  • 01.02.17
LK-Gemeinschaft
Auf dem Feld nahe des Dortmund-Ems-Kanals wurde das Holthausener Osterfeuer am Karsamstag abgebrannt.
4 Bilder

Intaktes Dorfleben beim Osterfeuer in Holthausen

Landwirtschaftsverband und Heimatverein Holthausen als gemeinsame Veranstalter können ihr Osterfeuer auf dem Feld, Am Hausacker, nahe des Dortmund-Ems-Kanals als Erfolg verbuchen. Der Ostersamstag zeigte sich von seiner sonnigen und vor allen Dingen trockenen Seite. Ideale Voraussetzung für das Traditions-Event in Holthausen. Auf freiem Feld hoch über dem kleinen Dorf erlebten rund 300 Besucher ein stimmungsvolles Fest. Bei Sonnenuntergang wurde der aufgeschichtete Baum- und Strauchschnitt...

  • Dortmund-Nord
  • 30.03.16
  • 1
Kultur
12 Bilder

Glühende 1150 Grad...

...sind genau richtig, um Eisen zu formen. Schmiede Kock in Wesel-Bislich TAG DES OFFENEN DENKMALS am 13.9. Das Gebäude hat eine lange Geschichte. Bereits im ausgehenden 18. Jahrhundert gab es hier die Schmiede, seit 1812 war sie in der Hand der Familie Kock und das bis Anfang der 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Die frühere Huf- und Wagenschmiede drohte zu verfallen. Mit Unterstützung der Stadt Wesel, Sponsoren und vielen freiwilligen Helfern wurde sie nach einer Bauphase von knapp 18...

  • Wesel
  • 16.09.15
  • 17
  • 14
Natur + Garten
Die Mühle steht still.  Der Müller schläft
7 Bilder

Unten im Dorf

Unten im Dorf hinter der Kirchhofsmauer schläft der Müller. Die Mühle steht still. Auf ihrem morschen Gebälk kriechen Marieenkäferchen über sie fliegt ein Kukuk hin. ... Kukuk ... Kukuk ... Den steilen Weg durchs Korn her kommen Kinder, lachen, schwatzen und stopfen Gras durch die Ritzen. Eins kuckt durch. ... Kukuk ... Innen: Sonnenstrahlen und Schmetterlinge. Ein Gedicht von Arno Holz

  • Arnsberg
  • 29.04.15
  • 3
  • 5
Überregionales
14 Bilder

Mit allen Sinnen den Sonnentag genießen...

... mit einem Gedicht von Arno Holz Rote Dächer. Aus den Schornsteinen, hier und da, Rauch; oben, hoch, in sonniger Luft, ab und zu, Tauben. Es ist Nachmittag. Aus Mohdrickers Garten her gackert eine Henne. Bruthitze brastet. Die ganze Stadt riecht nach Kaffee. Dass mir doch dies alles noch so lebendig geblieben ist! Ich bin ein kleiner achtjähriger Junge, liege, das Kinn in beide Fäuste, platt auf dem Bauch und kucke durch die Bodenluke. Unter mir, steil, der Hof, hinter mir, weggeworfen, ein...

  • Arnsberg
  • 28.04.15
  • 5
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Einblicke in die Vereinschronik
5 Bilder

60 Jahre Tambourcorps Asperden: Ein Jubiläumsspecial über Fakten, Flöten, Fun!

Schon am nächsten Wochenende ist es soweit - das Tambourcorps Asperden feiert sein 60-jähriges Bestehen. Eine gute Gelegenheit, Einblicke in die Vereinsgeschichte und das Vereinsleben zu nehmen. So traf sich die BürgerReporterin ;-) mit Geschäftsführer Ralf Noel und dem 1. Vorsitzenden Georg Hendricks zum Interview. Im August 1954 stand es fest - neben einem Sportverein braucht Asperden auch die Musik! Das Wort Tambour kommt aus dem Französischen und bedeutet Trommel - neben Flöten und...

  • Goch
  • 17.08.14
  • 1
Politik
Das Interesse, über die Zukunft ihres Dorfes mitzuentscheiden, war groß. 120 Interessierte kamen in der Gemeindehalle zusammen.
6 Bilder

Über die Zukunft des Ortsteils Ihmert entscheiden

Damit hatte kaum jemand gerechnet. Bürgermeister Michael Esken hatte die Ihmerter Bürger in die Gemeindehalle eingeladen, um gemeinsam über die Zukunft des Ortsteils zu entscheiden. 120 Interessierte waren gekommen. Esken: „Das ist schon mal ein großer Erfolg. Darauf lässt sich aufbauen.“ Stadtplaner Frank Boberg, Architektenbüro Pesch und Partner, zeigte die demografische Entwicklung des Ortes auf. Die Einwohnerzahl sei zurückgegangen, und lag der Schwerpunkt 2009 der Einwohner noch zwischen...

  • Hemer
  • 14.09.13
Politik
10 Bilder

Unser Dorf Wemb hat Zukunft

Kreiswettbewerb 2014 „Unser Dorf hat Zukunft“ Informationsveranstaltung des Kreisverbandes Kleve für Heimatpflege Am Dienstag, 9. Juli 2013, trafen sich um 19 Uhr im Bürgerhaus Wemb interessierte Bügerinnen und Bürger zu einer Versammlung zum Thema "Unser Dorf hat Zukunft". Der Präsident der Geselligen Vereine Wemb, Heinz-Theo van Wickeren und Bürgermeister Ulrich Francken begrüßten 75 Anwesende, die mit den Referenten des Kreisverbands Kleve für Heimatpflege e.V. Gedanken zum Wandel des...

  • Weeze
  • 29.08.13
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der neu gegründeten Dorfgemeinschaft Asseln um seinen ersten Vorsitzenden Ulrich Begemann (am Tisch sitzend, 2.v.l.).

Neuer Verein "Dorfgemeinschaft Asseln" gegründet

Aktive von AVG (Vereine) und IGA (Gewerbetreibende) haben jetzt zur Bündelung der begrenzten personellen und finanziellen Kräfte im Ort im CCDo-Bildungszentrum Brackel den neuen Verein „Dorfgemeinschaft Asseln“ gegründet, der nun ins Vereinsregister eingetragen werden soll. Als Vorsitzender wurde der bisherige AVG-Vorsitzende Ulrich Begemann (im Bild 3.v.l.) gewählt, sein Stellvertreter ist Thomas Wesnigk (4.v.l.), Schriftführer Benjamin Bialetzki (l.), bis dato IGA-Chef. Die Kasse führt Gabi...

  • Dortmund-Ost
  • 16.08.13
Vereine + Ehrenamt
Dieses Foto mit der neuen Jungschützen-Königin Lena Wortmann (links auf der Bank) entstand bei den ersten, noch unsicheren Schüssen.
9 Bilder

Die letzten "schweren Prüfungen" in Kesbern bestanden

Das Schützen-Vorspiel ist seit dem Wochenende beendet, die Bürgerschützen im südlichsten Stadtteil von Iserlohn, im Bergdorf Kesbern, fiebern ihrem nur alle zwei Jahre stattfindenden Schützenfest entgegen. Auf dem Hegenscheid wurde in kompetenter Runde noch einmal jede Einzelheit des viertägigen Festes von Freitag, 16. August bis Montag, 19. August, durchgesprochen. Fast jeder im Dorf ist mit einer Aufgabe betraut worden. Entweder marschiert er in den anstrengenden Festzügen mit vielen...

  • Iserlohn
  • 12.08.13
Natur + Garten
27 Bilder

Rettet die Dörfer !

Wer den Trubel der Großstadt kennt, fühlt sich hier vielleicht verloren und weiß nichts, mit sich anzufangen. Hier, wo die Stille Alltäglich ist, das Grün überwiegt und der Duft der frischen Erde einem in der Nase liegt. Hier fühlt man noch das wahre Leben, das vielen mittlerweile fremd ist. Leider sterben die Dörfer langsam aus, da Dorfschulen geschlossen und Öffentliche Verkehrsmittel abgestellt werden. Somit werden Menschen gezwungen sich dem kalten, anonymen Stadtleben hinzugeben . Eine...

  • Bönen
  • 27.05.13
  • 6
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Peter Mochow und Roman Brögeler haben's hingebogen!
3 Bilder

Bauernmarkt-Premiere am Samstag, 25. Mai, mit feinen Ständen, Schützen und vielen Gästen

Noch drei Mal schlafen, dann gibt‘s in Brünen eine Premiere: beim örtlichen Bauernmarkt im Ortskern sollen die Einwohner - genau so wie Besucher aus der Umgebung - mit einem speziellen Angebot verwöhnt werden. Im Rückblick betrachtet, gab es in den Vorjahren immer wieder Einzelkämpfer-Versuche (vom Bauer Hettkamp, welcher altersbedingt beendet wurde und der Versuch von Rolf Janßen mit dem Fischverkauf) die nicht zur Marktetablierung führten. Weitere Einzelversuche waren ebenfalls ohne Erfolg....

  • Wesel
  • 23.05.13
Kultur

Erntedankfest in Mehrhoog

Am vergangenen Sonntag fand das Erntedankfest in Mehrhoog statt. Zu Beginn der Veranstaltung hielten der Präsident des Bürgerschützenvereines Dirk Bolland und Pfarrer Erwin Krämer eine kleine Ansprache. Anschließend ließ der Taubenverein "Unser Stolz" seine Tauben aufsteigen. Im weiteren Verlauf des Programmes, gab es Vorführungen des Männergesangsvereines Mehrhoog, des Spielmannzugs Mehrhoog und des Posaunenchors der evangelischen Kirchengemeinde. Während der Vorführung des Posaunenchors wurde...

  • Hamminkeln
  • 30.09.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.