17. Moyländer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt

Anzeige
    Bedburg-Hau: 17. Moyländer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt | Vom 10. bis 14. Dezember 2014 findet auf Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau der bereits 17. Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt statt. Welche Ideen sind neu, welche Produkte handwerklich hochwertig, so dass sie das Sortiment des Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes bereichern? Ist für jeden Geschmack etwas dabei und stimmt das Angebot preislich? Mit diesen Fragen gingen in diesem Jahr die Organisatoren an die Planungen des 17. Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes vom 10. bis 14. Dezember 2014 im Park des Museums Schloss Moyland.

Selbstverständlich steht traditionell gefertigtes Kunsthandwerk im Mittelpunkt des Marktes. Der Besucher findet Arbeiten aus Eisen, Glas, Holz, Stein, Metall, Papier, Ton, Filz, Stoff/Wolle, Leder und Schiefer. Erstmalig neu wird es in diesem Jahr auch vor Ort gefertigte Webarbeiten geben. Schmuck aus Edelmetallen, besonderen Steinen und Perlen, Kunsthandwerk aus dem Erzgebirge, liebevoll gefertigte Kinderbekleidung, Gebrauchsgegenstände aus feinem Porzellan, modische Accessoires und Holzspielzeug begegnen dem Besucher auf seinem Marktrundgang. Qualität und Originalität der kunsthandwerklichen Ideen bilden wie jedes Jahr den Maßstab der Auswahl. Freuen kann der Besucher sich ganz besonders über hochwertige Marionetten, die in mühevoller Kleinarbeit von Anfang bis Ende selbst gefertigt werden.

Das Angebot der über 100 Aussteller wird erneut ergänzt durch das Sortiment des Museumsshops mit originellen Geschenkideen und außergewöhnlichem Christbaumschmuck. Präsentiert werden die Produkte in weihnachtlich geschmückten Buden innerhalb der einladend beleuchteten Schloss- und Parkanlage. Dezente Weihnachtsklänge im Park und ein ausgewogenes Bühnenprogramm stimmen die Besucher auf das bevorstehende Fest ein.

Aufgrund der guten Erfahrungen im letzten Jahr bleiben die Öffnungszeiten unverändert (Mi bis Fr 13 bis 22 Uhr, Sa 11 bis 22 Uhr und So 11 bis 20 Uhr). Auch der Eingang zum Markt zwischen dem Infocenter der Gemeinde Bedburg-Hau und dem Geschenkeshop Pure Form wird beibehalten. Über den Markt verteilte Feuerstellen sorgen ebenfalls für eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Nachdem im vergangenen Jahr finden die Besucher unter dem Titel „Papier + Mehr“ in der Ausstellungshalle rechts vor dem Schlossgebäude Weihnachtspapier und –karten, Originalgrafiken, signierte Beuys-Plakate und andere Raritäten. Weitere hochwertige Papierarbeiten wie Scherenschnitte, Pop Up Karten und Wassergrafiken vorgefunden haben, wurde das Angebot in diesem Jahr noch erweitert. In den beheizten Räumen können Besucher im Sortiment des Museumshops stöbern und sich bei Warmgetränken und leckeren Waffeln aufwärmen. Der Förderverein Museum Schloss Moyland bietet hier auch seine neuesten Jahresgaben an.

Wer sich neben Kunsthandwerk auch für die Bildende Kunst interessiert, ist bei KUNST. BEWEGT. 06, der Sammlungspräsentation im Schlossgebäude, bei Kunstgesprächen mit dem Museumsteam bestens aufgehoben. Zum reduzierten Eintrittsentgelt von nur 1 € (Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei) können Besucher nicht nur Kunst sondern von der Aussichtsplattform des Nordturms den Blick über den Weihnachtsmarkt und die niederrheinische Landschaft genießen.

Das Kinderprogramm wird ergänzt durch eine am Samstag und Sonntag stattfindenden Märchenerzählung. Hierzu nimmt eine Märchenerzählerin die Kinder jeweils um 15 und 16 Uhr am Eingang zum Markt in Empfang und führt sie an einen verwunschenen Ort um Märchen zu erzählen. Eltern können selbstverständlich ihre Kinder begleiten. Die Weihnachtsbäckerei des Kinderhospizvereins Olpe, Kerzen ziehen sowie kostenlose Fahren auf einem alten Karussell runden das Kinderprogramm in diesem Jahr ab.

- Zusätzliche Angebote -
Pure Form – schöner schenken
Nützliches und Dekoratives für die Küche, den Wohnbereich und das Büro, weihnachtliche Produkte und schöne Geschenke sind in unterschiedlichen Preislagen erhältlich. Der Shop am Museumsparkplatz ist während des Weihnachtsmarktes und zusätzlich jedes Wochenende (Freitag bis Sonntag, 12 bis 17 Uhr) geöffnet.

Speisen und Getränke
Neben süßen Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei wie Krapfen, Pöfferkes, Crêpes und Germknödeln, gibt es auch gebrannten Mandeln, Maronen, Bratäpfeln, Nougat und Lebkuchen. Ebenfalls werden die Besucher „Schokoladenkunst“ nicht nur sehen, sondern auch genießen können. Natürlich dürfen die herzhaften Leckereien nicht fehlen.
Hier gibt es im Angebot: z.B. Fischgerichte und Reibekuchen. Die Gastronomie bietet im Außenbereich vielfältige Speisen wie Grünkohl mit Mettenden, Backofen-Kartoffeln, gebratene Champignons, gebratene Mini-Camembert, Suppen und vieles mehr an. Aufwärmen können sich Weihnachtsmarktbesucher bei Glühwein, Met, Kakao und verschiedenen Arten von Punsch. In der Innengastronomie im Museum werden zusätzlich Apfelstrudel mit Vanille-Sauce, Sahnetorten, Zwiebelkuchen, belegte Brötchen, Schnitzel oder Hähnchenbrustfilet-Spieße angeboten.

Öffnungszeiten
Mittwoch 11.12.2013, 13–22 Uhr
Donnerstag 12.12.2013, 13–22 Uhr
Freitag 13.12.2013, 13–22 Uhr
Samstag 14.12.2013, 11–22 Uhr
Sonntag 15.12.2013, 11–20 Uhr

Eintritt
Das Tagesticket kostet für Besucher des Weihnachtsmarktes 5 €. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt, bekommen allerdings ebenfalls eine Eintrittskarte.
Ermäßigungen (Mengenrabatt, Familienkarten, Rentner usw.) werden nicht gewährt. Eine Ausnahme gilt für Menschen mit Behinderung mit dem Vermerk "B" im Behindertenausweis. Eintritt: 5 €, Begleitperson frei

Parkmöglichkeiten
Es stehen 1.500 kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Dennoch wird empfohlen, mit den kostenfreien Pendelbussen anzureisen; die Endhaltestelle befindet sich direkt am Markteingang.

Pendelbusse
Zur Entlastung der Zufahrtswege werden kostenlose Pendelbusse zwischen dem Bahnhof Kleve bzw. dem Marktplatz Kalkar und dem Weihnachtsmarkt in Moyland eingesetzt.
Die genauen Abfahrtszeiten und Taktungen sind den einzelnen Fahrplänen zu entnehmen.
Auf der Fahrstrecke sind folgende Haltestellen eingerichtet: Bahnhof Kleve, Haus Simon (Qualburg), Bäckerei Bitter (Hasselt), Rathaus Bedburg-Hau, Schlossparkplatz Moyland (Weihnachtsmarkt), Kalkar Markt

Führungen buchen /Gruppenangebot
Für Gruppen bietet das Museum Schloss Moyland einen Museumsbesuch inkl. Führung und anschließendem Besuch des Kunsthandwerker-Weihnachtsmarktes an. Eine Führung kostet 60 € pro Gruppe zzgl. Eintritt.
Information und Buchung beim Besucherservice unter Telefon +49 (0)2824 9510-68 oder hoeveler@moyland.de

Veranstalter
Der Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt ist eine Kooperation zwischen Museum Schloss Moyland und der Gemeinde Bedburg-Hau.

Alle Infos auf: www.weihnachtsmarkt-moyland.de

Anfahrt: hier klicken
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
10.886
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 23.11.2014 | 22:25  
29.426
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 23.11.2014 | 22:31  
12.971
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 24.11.2014 | 12:50  
29.426
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 24.11.2014 | 21:10  
12.971
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 05.12.2014 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.