Weihnachten? Ja, is' denn heut' scho' Ostern?“

Anzeige
Nach Franz Beckenbauer: „Ja, is' denn heut' scho' Weihnachten?“, stellt sich nach einem Blick in die Natur die Frage: „Ja, is' denn heut' scho' Ostern?“
Vor 5 Jahren, siehe Abb. 1, sah es im Klever Land schön Weihnachtlich aus.
Das mancher Orts die Rosen einfach weiter blühen, daran hat man sich schon gewöhnt, aber auch die Wildblumen lassen sich nicht lumpen.
Brombeeren blühen - doch eigentlich nur bis September; die Vogelmiere Taubnessel und Lichtnelke im saftigen Grün mit Blüten – nur bis Oktober; der Löwenzahn – bis Juni, manchmal auch im Herbst; das Gänseblümchen bis November, im milden Winter auch schon im Januar.
So manch ein Storch spart sich schon die beschwerliche Reise nach Afrika und für die Bläss-und Saatgänze bietet sich Grönland als Alternative an.
Palmen wachsen in unseren Gärten und bald schon am Nordseestrand bei Erfgen.
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
8.495
Jochen Menk aus Oberhausen | 18.12.2015 | 14:54  
31.686
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 18.12.2015 | 18:25  
12.978
Günter van Meegen aus Bedburg-Hau | 19.12.2015 | 09:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.