INTERNATIONAL VISITORS im Kunstraum-unten

Anzeige
Bochum: Kunstraum-Unten | Als Abschluss eines Internationalen Besucherprogramms des NRW KULTURsekretariats besuchten am Donnerstag Leiter und Kulturprogrammekoordinatoren der internationalen Vertretungen des Goethe-Instituts den Ausstellungsraum "Kunstraum-unten" in der Zwischenebene der U-Bahnstation Schauspielhaus. Neben den Institutsleitern/innen der Goethe-Institute in Washington und Wellington/Neuseeland bestand die Gruppe aus Kulturprogrammkoordinatoren aus Sofia, St.Petersburg, Alexandria, Dublin, Kamerun, Bangalore und Taschkent.
Unter dem Thema „Off Spaces – Neue Kunsträume in NRW“ wurden für das Thema relevante Ausstellungsorte und Institutionen unter Leitung von Emanuel Mir besucht. Der Schwerpunkt des gesamten Programms lag vor allem beim Knüpfen von Kontakten sowie bei der Bildung eines nachhaltigen Netzwerks, das hoffentlich zu gemeinsamen Kooperationen von ausländischen und Institutionen aus NRW führen wird.

www.kunstraum-unten.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.