Pkw kollidiert mit U-Bahn - Zwei Personen leicht verletzt

Anzeige
(Foto: Molatta)

Beim Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer U-Bahn, sind am Donnerstag, 12. Dezember, nach einem Abbiegemanöver auf der Universitätsstraße in Bochum, zwei Personen leicht verletzt worden.

Eine 47-jährige Bochumerin hatte gegen 12.15 Uhr, in ihrem Wagen die Universitätsstraße stadtauswärts befahren und beabsichtigte nach links auf den Nordhausenring abzubiegen. Dabei kollidierte das Auto jedoch mit einem Triebwagen der Linie U-35, der zeitgleich auf der Universitätsstraße in Richtung Langendreer unterwegs war.

Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw nach rechts auf den Gehweg und dort gegen ein Brückengeländer geschleudert. Durch den Unfall zogen sich die 47-jährige Autofahrerin sowie ein im vorderen Teil der Bahn sitzender Fahrgast (28), leichte Verletzungen zu. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen und am Brückengeländer entstand Sachschaden in geschätzter fünfstelliger Höhe. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Das Bochumer Verkehrskommissariat ermittelt nun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.