"JOBMEDI NRW 2013": Karrierechancen in der Gesundheitswirtschaft

Anzeige

Die Gesundheitswirtschaft bietet eine Vielfalt an Berufs- und Karrieremöglichkeiten. Für den Überblick sorgt die Karriere- und Ausbildungsmesse „JOBMEDI NRW 2013“ am Freitag und Samstag (24. und 25. Mai) im Bochumer RuhrCongress, Stadionring 20.

Wie bereits im letzten Jahr können Besucher sich über Arbeits-, Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Studienplätze sowie über sämtliche Berufsbilder in der Gesundheitsbranche aus erster Hand bei rund 60 Ausstellern informieren. Die Pflegekraft, die sich weiterbilden möchte, der Arzt, der sich einen neuen Wirkungskreis erschließen will, oder die junge Schülerin, die sich nicht schlüssig ist, welche Ausbildung für sie richtig ist, können direkt mit den Kliniken, Pflegeeinrichtungen und weiteren Gesundheitsdienstleistern und Unternehmen auf der Messe ins Gespräch kommen.

Aus Bochum kann man unter anderem mit der IFBE med.Ruhr GmbH - der Schule für Berufe mit Zukunft, der Augusta Akademie, der Familie- und Krankenpflege Bochum und der proTeam GmbH Kontakt aufnehmen.

Neben dem persönlichen Kontakt mit den unterschiedlichsten Einrichtungen und Unternehmen bietet die JOBMEDI NRW auch dieses Jahr ein hochkarätiges Rahmenprogramm für alle Besucherinnen und Besucher an: Vorträge, Bewerbungsmappen-Checks und auch ein SPEED-JOBBING finden statt. Am Samstag, 25. Mai, bietet die JOBMEDI NRW auch eine anerkannte Fortbildung für Ärzte mit dem Thema: „Hypertonie-Update 2013“ mit Prof. Dr. med. Klaus Kisters an.

Die Infrastruktur am Gesundheitsstandort Bochum, der Gesundheitscampus NRW und die Hochschule für Gesundheit sind ausschlaggebende Faktoren für die Standortwahl der Messe in Nordrhein-Westfalen. Die Messe ist wichtig für den Gesundheits- und Messestandort Bochum.

Die Öffnungszeiten sind freitags von 9 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.