BLAUER MONTAG der Kolpingsfamilie Bochum-Riemke

Anzeige
Den blauen Montag, benannt nach den Blaudruckern früherer Zeiten, nahm die Kolpingsfamilie zum Anlass, sich bei einem Tagesausflug über die Fortschritte beim Umbau der Emscher zu informieren. Zunächst ging es nach Dortmund zum Phönixsee, danach zur großen Kläranlage der Emscher in Bottrop.
In der Gaststätte Grafenmühle bei Kirchhellen war Mittagspause. Den Abschluss machte die Kolpingsfamilie zur Halde HOHEWARD in Herten. Von dort gab es einen wunderbaren Rundblick bei untergehender Sonne.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.