Ikea: Entscheidung im Februar

Anzeige
Kommt Ikea nach Castrop-Rauxel?

Eigentlich sollte in diesem Monat endgültig bekannt gegeben werden, wo entlang der A 42 sich der schwedische Möbelriese Ikea ansiedelt. Doch daraus wird nichts. Wieder einmal. Das Warten geht weiter. Laut Ikea-Sprecherin Simone Settergren soll nun Anfang Februar Vollzug gemeldet werden.

Von vier Städten, die ursprünglich für eine Ansiedlung in Frage kamen, sind noch drei im Rennen. Gelsenkirchen ist raus. Das bestätigte Simone Settergren gegenüber dem Stadtanzeiger.

Bleiben demnach noch Bottrop, Herne und Castrop-Rauxel. Oder? Es sieht ganz danach aus, dass es auf zwei Standorte hinausläuft. Die Ikea-Sprecherin dementierte dies jedenfalls nicht. Und ihre Aussage, dass man sich nicht zu sehr auf einen Standort fokussieren sollte, deutet ebenfalls auf eine „Doppellösung“ hin. Im Februar wissen wir mehr. Vielleicht...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
251
Harry Schmidt aus Castrop-Rauxel | 04.12.2014 | 08:44  
1.338
Nataly Kolomiyets aus Castrop-Rauxel | 04.12.2014 | 17:33  
1.338
Nataly Kolomiyets aus Castrop-Rauxel | 06.12.2014 | 08:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.