19.05.2015 – Best Comedy in town auf Zeche Lohberg! Mit Faisal Kawusi, Jens Heinrich Claassen, Oliver Müller und Moses W.

Anzeige
  Dinslaken: Zeche Lohberg | Best Comedy in town, das bedeutet ein Feuerwerk an Gags, Pointen und Lachern.
Dienstag, 19.05.2015 Einlass 18 Uhr Beginn 20 Uhr
Tickets hier!

Mit dabei in der Zeche Lohberg im Zuge des The Summer of love-Festival in Dinslaken:

Moderation: Moses W.

Moses W. kam Ende der `60er Jahre als Sohn eines Eisenbahners und Enkel eines Bergmanns im staubigen Herzen von Essen zur Welt. Im Geburtskanal lagen die Schienen, auf der Stirn trug er die Grubenlampe. Ein schönes Bild.
Nach seiner musikalischen Grundausbildung am Akkordeon wechselte er mit Beginn der Pubertät zur Gitarre, weil das mehr Chancen bei den Mädchen versprach. Das war aber eine Lüge.
Nach einigen Jahren in diversen Hobby- und Semiprofi-Bands wagte Moses W. im April 2000 mit dem Programm „HALT`S MAUL UND SING´!“ den Einstieg in die Comedyszene. Schnell machte der Mann mit der Vorliebe für rockige Musikpersiflagen und Geschichten aus dem Leben in einschlägen Kreisen von sich Reden.
Es folgten weitere Programme, die seinen Stand in der Kleinkunst-Szene ausbauten und viele spannende Auftritte mit sich brachten. Tour-Highlights waren u.a.: Rock am Ring und Rock im Park, Luzerner Comedy-Festival, Quatsch Comedy Club, Nightwash, Gauklerfest Koblenz.
im Rundfunk und im Fernsehen folgten Auftritte bei: Didi Hallervorden „des Wahnsinns kesse Leute“ (MDR), WDR Rundfunk (Zugabe, die Vorleser), WDR Fernsehen (NightWash, Fun(k)haus), Sat 1starsearch, Radio NRW.

Faisal Kawusi

Faisal kommt aus Frankfurt am Main. Seine Wurzeln jedoch liegen in Afghanistan, wodurch der 23 jährige eine ganz andere Seite des Lebens kennengelernt hat.
„Als Afghane hast du es nicht leicht!”, und genau das präsentiert Kawusi mit viel Ironie und klugem Humor.
Faisal ist frech und dabei immer höflich, unglaublich charmant und sympathisch aber gleichzeitig der personifizierte Teufel.
Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals endende Weg als Singlemann machen ihm zu schaffen.
Faisal ist u.a. Gewinner des Constantin Preises 2014, des Mannheimer Comedy Cups 2014 in der Sparte „Professionals“ und hat bei etlichen Comedy Slams in Deutschland die Bühne als Sieger verlassen. Damit gehört er mittlerweile zu den erfolgreichsten Newcomern der Republik.
Der Mannheimer Morgen schreibt über ihn: „Jeder Witz ist perfekt auf dem Punkt. So muss Comedy sein.“
Er tritt regelmäßig im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und anderen TV-Shows auf. Sein Publikum weiß: Faisal Kawusi ist nichts für schwache Lachmuskeln!

Jens Heinrich Claassen

Jens Heinrich Claassen ist ein Nerd. Nicht, weil es gerade cool ist, Nerd zu sein, sondern aus tiefstem Herzen. Dementsprechend schwer ist es manchmal für ihn, sich im Leben zurechtzufinden. Ein täglicher Kampf. Den Jens Heinrich aber tapfer aufnimmt. Und noch tapferer davon erzählt.

Wieso er sich zum Beispiel mit Frauen beim ersten Date immer im Delfinarium trifft. Weshalb er maßgeblich an der Weiterentwicklung von Deodorants beteiligt ist. Warum er niemals sein Essen teilt. Jens Heinrich Claassen nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise in seine ganz eigene Welt, hängt aber niemandem dabei ab.

Wenn Fragen offen bleiben, dann dürfen die gerne gestellt werden. Und wenn man ein Thema vermisst hat, dann raus damit: Jens Heinrich singt oder spricht gerne auch über das, was dem Zuschauer gerade wichtig ist. Am Ende wird man viel gelacht haben und verstehen, was es in der heutigen Zeit heißt, ein echter Nerd zu sein.
Jens Heinrich Claassen ist mittlerweile auf höchst renommierten Bühnen zu Hause. Ob im Bonner Pantheon, dem Hamburger Schmidt Theater, den Wühlmäusen in Berlin, dem Münchner Schlachthof oder dem Casinotheater Winterthur. Überall hinterlässt er begeisterte Zuschauer. Sehr gerne spielt er aber auch in kleineren Häusern und sowieso überall dort, wo es nette Menschen gibt.

Auf den Schiffen der AIDA-Flotte gilt Jens Heinrich Claassen als Publikumsliebling und Stimmungsgarant und wird immer gerne weltweit gebucht.
Auch im Fernsehen ist Jens Heinrich Claassen oft zu sehen. Er ist regelmäßig bei „NightWash“, „Altinger Mittendrin“ (BR), dem SWR, HR, NDR, WDR und ZDFneo (Auswahl) zu Gast.

Highlights:
- Nominierung für den Prix Pantheon 2012
- Gewinn des Schleswig Holsteinischen Kleinkunstpreises „Goldene Lachmöwe“
- Soloabende in so renommierten Theatern wie den Berliner Wühlmäusen, dem Bonner Pantheon und dem Hamburger Schmidt Theater
- Auftritte zusammen mit Bodo Wartke beim Fringe Festival in Edinburgh
- Auftritt beim NightWash-Jubiläum im Kölner Tanzbrunnen

Oliver Müller

Der Lokalmatador aus Dinslaken ist gerade auf dem richtigen Weg durchzustarten und hat sich schon auf den hiesigen Bühnen einen Namen gemacht. Er komplettiert das Feld der Comedians bei „Best Comedy in town“ Oliver Müller trat bisher bei vielen Nachwuchscomedy-Slams auf und gewann unter anderem den beliebten Trierer Comedy Slam. Er trat in der Talentschmiede des Quatsch Comedy Clubs in Berlin auf und ist regelmäßiger Gast bei angesagten Stand-up Slams in der gesamten Republik. Sein Markenzeichen ist der Hut, den er natürlich auch beim Heimspiel in der Zeche nicht vergessen hat.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.